WLANINFO für Windows XP

Auf den Seiten der Uni Regensburg kann sich jeder von uns das kostenlose Programm WLANINFO herunterladen.  Mit diesem Programm ist es möglich – im Gegensatz zum internen XP-Tool für drahtlose Netzwerke – zusätzlich Feldstärkenmessungen vorzunehmen. Kurz gesagt: Zeigt Verschlüsselung, Sendeleistung und Co an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. Ja, das kenne ich! Besonders gelungen finde ich die Sendeleistungsanzeige; die ja auch per Audio/Piepston funktioniert.

  2. Mh, bisher immer den http://www.netstumbler.com genommen, aber das Tool hier werde ich auch mal testen, da netstumbler schon etwas komplizierter und manchmal overkill ist.

  3. Gibt auch noch Vistastumbler – will hier aber nicht alles aufschreiben. Weisst ja: Gesetze in der Bananenrepublik Deutschland. Deswegen schreib ich nichts über Backtrack 3 und so 😉

  4. Hehe, gut dass du Backtrack nicht erwähnst, das kenne ich nämlich noch nicht 😉

  5. Ihr seit mir ja zwei, aber danke caschy für die informative Info.

  6. @Caschy:

    Wie kann man denn gute und gesetzestreue Bürger derart in Versuchung führen. Schlimm, Schlimm!

    Da könnte ich zum Beispiel, wo ich doch vollstens auf dem Boden unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung stehe, auf den Gedanken kommen, mir dieses verwerfliche Tool mit B…… herunterzuladen…

    Und das willst du doch sicher nicht?! 😛

    Wahrscheinlich ist mir das Tool aber eh´zu kompliziert, soviel Comp-Wissen hab ich noch nicht…

  7. Hi,
    in Vista nutze ich das Xirrus Wi-Fi Monitor Gadget
    http://www.xirrus.com/library/wifitools.php

  8. Wie kann ich ein Bild rechts neben meinem Beitrag anzeigen?

  9. Dieser Kommentar dient nur dazu, um zu kontrollieren, ob und wann mein neues „Bildchen“ angezeigt wird.

  10. SonicHedgehog says:

    Hatte ich vor kurzem schon probiert; bekomme hier aber unter Vista folgende Fehlermeldung:

    „Fehler: WZCEnumInterfaces“

  11. test test

  12. Klasse, bestanden 😉

  13. jup, ich bin stolz auf mich 😉

  14. Funktioniert das Tool auch mit Intel Wlan Karten?
    Netstumbler leider nicht.

  15. Paar hundert KB, portabel – probiere es aus…

  16. sehr gelungenes tool ,danke fürn tipp 🙂

  17. mhhhh, hab ein schlechtes Gefühl …

  18. neue Runde, neues Glück.

  19. Kennt einer von euch inSSIDer? Ist auch so´n W-Lan Tool, gelungene Grafik.

    Funktioniert bei mir allerdings nach dem letzten Update nicht mehr. Why? Don´t know.

    Aber Net Stumbler, WirelessNetView und das neue von der Uni „funzen“. 3-fach hält besser…

    Nur mein neues Bildchen vom Gravatar (ein schöner, gelber Kürbiskopf) will noch nicht – immer noch das Männlein ohne Augen – schnief…

  20. @Caschy:

    Gehört zwar nicht hierher: beim Stöbern in deinem Blog hab´ich den Tip von Desktoptopia gesehen. Hatte ich schon mal von gehört, jetzt probier ich´s mal aus.

    Danke.

  21. ich empfehle „stumblerplus“ fürs iphone/ipod touch. lokalisierung per gps möglich, abspeichern möglich, zeigt alles wichtige.

  22. @Caschy:

    Du bist doch „Gravatar-perte“, warum nimmt der mein neues Bild nicht an – muss ich das alte löschen?

    Ich hab´s jetzt mal in .jpg konvertiert, mal sehen

  23. Jetzt geht der Kürbiskopf – Hab´s Cache gelöscht.

  24. Tool funst leider nicht… kommt eine Fehlermeldung und tschüss

    schade eig,

  25. Stürhörmer says:

    @Novo

    ist es die selber wie hier http://stadt-bremerhaven.de/2008/10/19/wlaninfo-fr-windows-xp/#comment-44074 bei SonicHedgehog? Falls ja, dann solltet ihr beiden auch den Dienst für die konfigurationsfreie drahtlose Verbindung starten und zudem auch einen WLAN-Adapter am Rechner haben. 😉

  26. SonicHedgehog says:

    @Sturmhörmer Welchen Dienst meinst du genau? Versteh ich jetzt nicht ganz. Einfach den WLAN-Adapter aktivieren?

    Ich glaube eher, dass es am Intel-Chipset liegt. Hab hier einen Dell-Notebook mit Intel Pro Wireless, da funzen ja leider einige Programme nicht mit …

    Ich könnts lediglich mit meinem billigen, blöden & schwachen DWL-G122-USB-WLAN-Stick probieren 😀

    Aber war nur als schnell Erweiterung gedacht, ich nutze derzeit „Vistumbler“, super Tool, funktioniert mit meinem Intel-Set und auch mit Vista.

    Zu finden auf SourceForge: http://vistumbler.sourceforge.net/

  27. stoiberjugend says:

    wlaninfoshit funzt nicht unter vista.

  28. @stoiberjugend:

    Dafür geht Vistumbler nicht unter XP…So what…

  29. Stürhörmer says:

    @Sonic

    ok, wie ich nun lesen musste, lööpt das nicht unter Vista, damit sollte mein Hinweis dann auch hinfällig sein. 🙁

    Bei mir gab es unter XP auch zuerst zu dieser Meldung, da ich es einfach nur testen wollte. Dann fiel mir ein, das auf meinem Desktop WLAN (Also der Dienst für die konfigurationsfreie drahtlose Verbindung) ausgestellt ist und ich in diesem Moment nichtmal nen WLAN-Stick dran hatte. Also Dienst an, Stick dran und schon gings los… 🙂

  30. Hi Caschy,

    das aktuelle RaConfig von deiner eh schon im 1000H integrierten Ralink Karte ist mindestens genauso hübsch und informativ. Schau’s dir mal an 😉

  31. SonicHedgehog says:

    @Jürgen: Vistumbler wurde ja eig. nur entwickelt, da NetStumbler nicht unter Vista läuft. Daher kannst du für XP einfach NetStumbler hernehmen 😉

  32. @SonicHedgehog:

    Mach ´ich ja auch – meine Replik sollte bedeuten, dass man nicht immer alles haben kann – auf Grund des Namens hätte ich mir das ja eigentlich denken können…

    Wenn wir aber schon dabei sind, was unter XP/Vista läuft oder nicht läuft – komme ich noch mal auf etwas zurück, was ich weiter oben schon mal gefragt hatte:

    Kennst du – oder ein anderer das Prog inSSIDer? Als ich auf die neueste Version upgedated hab´, funktioniert es nicht mehr.

    Hier mal der Link:

    http://www.metageek.net/products/inssider

    Das Fenster geht zwar auf, im Taskmanager ist der Task zu sehen – aber das Programm reagiert einfach auf nichts – man kann es dann nur über den Taskmanager beenden (obwohl es ja eigentlich noch gar nicht angefangen hat)

    Vor dem Update ist das Prog normal gelaufen.

    Kann mir da einer einen Tip geben? Danke

  33. Hallo! Ich habe die Datei (wlaninfo.exe) heruntergeladen und war erstmal überrascht, dass sie nur 42 kB groß ist… Wenn ich versuche, sie zu starten erhalte ich nur die lapidare Fehlermeldung: „Fehler: WZCEnumInterfaces“. Kann man nur mit OK bestätigen, danach ist Schluss. Kann jemand was dazu sagen? Bevor jemand fragt, ich habe XP, Wireless ist aktiv, Network Stumbler funktioniert problemlos. Sonic Hedgehog oben hatte offensichtlich das gleiche Problem und vermutet, es läge am „Chipset“, aber irgendwie ist das Thema dann im Sande verlaufen… Ich versuche, es einfach noch mal aufzuwärmen, vielleicht fällt ja doch noch jemandem was ein, was weiterhilft. Vielen Dank vorab. 😉

  34. Thomas und Sonic Hedgehog haben wahrscheinlich eine Kabelverbindung vom Router zum PC – und keinen Wireless Netzwerk-Adapter eingebaut oder aktiviert. Dann, auch wenn die Services gestartet sind, gibt es diese WZCE..Meldung.

    Gr.

    John

  35. SonicHedgehog says:

    @Mohn: Liegt wohl eher an Vista. Oder ist das auch für Vista und nicht nur für XP? Oder es liegt an der Dell-WLAN-Karte. Jedenfalls habe ich eine Drahtlos-WLAN-Verbindung per Notebook ..

  36. @John… Stimmt, jetzt wo du es sagst – da ist ja so ein komisches dickes Kabel an meinem Notebook, das quer durchs Haus zum Router läuft! Das, wo ich jeden Tag dreißig mal drüber stolpere! Isch abe gar kein WLAN! Wie konnte ich das nur vergessen? Warum habe ich nur geschrieben „Wireless ist aktiv, Network Stumbler funktioniert problemlos“? Und warum kann ich es einfach nicht lassen, mir die Hose immer mit der Kneifzange zu zu machen?

    @SonicHedgehog: Unter XP läuft es bei mir auch nicht, ist also kein Vista-spezifisches Problem.

  37. @ Thomas ..OK, OK, ich habe gelacht! Only trying to help…
    Dennoch gibt es definitiv genau diese Meldung, wenn der Adapter nicht vorhanden oder gebraucht wird.

    John

  38. @John: „OK, OK, ich habe gelacht! Only trying to help…“
    Appreciated. 😉

    „Dennoch gibt es definitiv genau diese Meldung, wenn der Adapter nicht vorhanden oder gebraucht wird.“

    Schon möglich, aber offensichtlich gibt’s sie leider nicht nur dann… 🙁

  39. Eventuell wird der WLAN Adapter nicht von Windows verwaltet, dann kommt diese Fehlermeldung. Zurückschalten auf Windowsverwaltung und es sollte gehen.

  40. @Gast: Danke für den Hinweis. Ehrlich gesagt weiß ich aber nicht genau, was das heißt – wird der WLAN-Adapter denn nicht immer von Windows verwaltet? Jedenfalls lasse ich lieber die Finger davon, so wichtig ist mir dieses Programm ja auch nicht. Jedenfalls nicht, so lange NetStumbler und WirelessNetView (beide ebenfalls portabel, siehe unten) anstandslos ihren Dienst tun. Never touch a running system! 😉 Trotzdem nochmal Danke für den Tipp.

    Hier die Links zu den beiden Alternativen:
    http://stumbler.net/
    http://www.nirsoft.net/utils/wireless_network_view.html
    Kann ich nur empfehlen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.