Windows XP: vor dem Support-Ende noch stark

Einmal monatlich wälze ich mich durch Statistiken und schaue, wie es um die einzelnen Browser und Betriebssysteme bestellt ist. Die Jungs von Netmarketshare tracken jeden Monat 40.000 Seiten mit ungefähr 160 Millionen unique Visits und geben dementsprechend immer Statistiken über Betriebssysteme und deren Verbreitung raus. 160 Millionen Besuche bei 40.000 Seiten sind sicherlich nicht die Gesamtheit, geben aber sicherlich einen netten Eindruck, wie da draußen Systeme angenommen werden.

windows xp devils corpWindows XP steht vor dem Support-Ende – am 8. April ist Feierabend. Keine Updates mehr (außer für Behörden, Banken und Co, die noch einmal extra in die Tasche greifen müssen, um Special-Support zu bekommen), dafür bekommen die Security Essentials aber noch Updates bis ins Jahr 2015 hinein. Dennoch ist das System global weit verbreitet, im März setzten die Besucher der gemessenen Seiten zu 27,69 Prozent das alte System aus Redmond ein – man stelle sich vor: am 24.10.2011 wurde das System zehn Jahre alt.

Bildschirmfoto 2014-04-01 um 11.38.19Ebenfalls interessant, Windows 8 und Windows 8.1 kamen im letzten Monat auf 10,15 Prozent, im März erreicht man hingegen 11,3 Prozent – eine kleine, aber feine Steigerung. Und auch OS X wächst anhand der Messung: 3,75 Prozent stehen auf der Uhr, 2,86 Prozent waren es im Januar (können natürlich auch Aktualisierende sein, die nun aus „Other“ rausfallen). Keine Ahnung, ob ich in meiner Filterbubble das etwas anders mitbekomme – aber ich sehe mehr Freunde und Bekannte zu einem Mac greifen, als es noch früher der Fall war.

Bildschirmfoto 2014-04-01 um 11.54.47

Weil immer einige Leser nach Zahlen des Blogs fragen: im März 2014 kamen hier 1.380.790 Besuche verzeichnet werden. 799.151 davon wurden mit einer Windows-Maschine erledigt. Und von diesen 799.151 Besuchen wurden immerhin noch 57.239 von einem XP-Rechner aus getätigt – dies entspricht 7,16 Prozent. Überraschend stark: Besucher des Blogs, die mit einem Android-Gerät vorbeikommen!

Bildschirmfoto 2014-04-01 um 11.54.36

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Liegt sicherlich auch daran weil ihr eine ausgezeichnete Mobil-Ansicht eurer Beiträge habt.

  2. Prozentual sind unter Deinen Freunden u. Bekannten wahrscheinlich mehr Blogger bzw. Menschen aus anderen Medien. In meinem Bekanntenkreis kenne ich nicht eine Person, die sich einen Apple-Rechner gekauft hat.

  3. Und jetzt das Beste ! Windows XP hat eine starke Zukunft ! ! Red Hat übernimmt den Support für Windows XP !

    http://www.pro-linux.de/news/1/20940/red-hat-uebernimmt-die-pflege-von-windows-xp.html

  4. @Mark: Nein, eben nicht.

  5. Gut, das bei mir die Microsoft-Homepage Linux als Windows 8.1 erkennt…

  6. @ Andreas: Du glaubst auch alles. Heute ist der 1. April! HaHa wie kann man nur auf so eine News hereinfallen.

  7. Thomas Baumann says:

    Erschreckender ist für mich dass Windows 8(.1) so weit verbreitet ist. Und dass es hier tatsächlich Leute gibt die auf April-Scherze rein fallen…

  8. Interessant ist ja auch, dass die Wii anscheinend mehr zum browsen benutzt wird als Xbox und Playstation

  9. Früher von ich den Mac genial. Das ist er wahrscheinlich auch heute noch.
    Aber jede Reparatur, jeder Zubehörkauf hat mich jedesmal ein Vermögen gekostet.
    Deswegen bin ich wieder auf Windows umgestiegen. Zwar trauere ich ein wenig dem Mac OS Betriebssystem hinterher, alles im allem bin ich dennoch zufrieden, da ich fast ausschließlich sowieso nur noch den Chrome Browser verwende.

  10. Caschy, da muss ich aber etwas Wasser in deinen Wein schütten: Der Marktanteil von Mac OS ist insgesamt von 7,68% auf 7,57% gefallen. Die Steigerung von 10.9 geht natürlich zu Lasten der älteren Versionen.

  11. naja es gibt noch ein paar leute die Windows 98 nutzten, was läuft bei denen den falsch
    ?

  12. Sascha W. says:

    Die Plätze 6-10 in der Windowsstatistik von Caschy finde ich noch viel interessanter… es gibt tatsächlich noch Leute die, warum auch immer, noch mit Win98 und NT online gehen… und was bitte sind „(not set)“ sind das noch ältere, oder eher irgendwelche Beta-Versionen?

  13. Es gibt echt Leute, die den Webbrowser der Wii benutzen? Cool 😀

  14. @Thomas Baumann
    für viele ist es kein Beinbruch das das Startmenü in Vollbild auf geht.

  15. dr. reiner mayersche says:

    ich kenne (bis auf 2 dozenten) niemanden, der ein mac osx gerät benutzt.

  16. Ich finde es sehr interessant das noch Windows 98, 2000 und NT benutzt wird…

  17. Windows 98 – 39 eiserne Fans.

  18. Ich kenne einige in einem IT-affinen Umfeld die ein Mac OSX Gerät nutzen, sind vor allem Frauen die vorher mit einem Iphone angefixt wurden und nun darauf schwören, gerade über die Cloud-Zusammenarbeit zwischen iOS und OSX.. Der männlich Teil besteht zum größten Teil aus Zockern, da geht Mac noch net wirklich.. Ich würde aber auch sagen, dass die Macbooks die schönsten und besten Notebooks sind, auch gerade in der Benutzung..

  19. Thomas Baumann says:

    @namerp
    Das ist nicht die einzige Änderung. Es sieht auch einfach nur grausam aus. Wie ein Windows 3.11 auf Drogen. Davon ab Probleme mit Multi-Monitor Systemen. Und wenn ich auf Vollbild gezwungen werden will nutz ich n Android Tablet…
    Ich will nicht sagen dass 8 nur Nachteile hat, es hat garantiert auch Vorteile. Nur will ich mich auch mit dem System wohl fühlen mit dem ich arbeite. Und das ist bei 8 definitiv nicht gegeben, ganz im Gegenteil.

  20. Mich würde mal interessieren, warum laut dem Tortendiagramm oben mehr mit Windows 8 als mit 8.1 unterwegs sind. Also warum so viele das Update scheuen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.