Windows Vista Service Pack 1 und der Speicherplatz

Wer Windows Vista nutzt und zusätzlich das Service Pack 1 installiert hat, der hat zum jetzigen Zeitpunkt knapp 800 Megabyte an überflüssigen Daten auf der Festplatte. Überflüssig, wenn man vorhat, das Service Pack 1 für Windows Vista nicht wieder zu entfernen. Aber – man mag es kaum glauben – Microsoft hat vorgesorgt.

Jeder Benutzer des Service Packs 1 von Windows Vista hat die Datei vsp1cln.exe an Board. Fügt diesen Dateinamen in der “Ausführen”-Box ein.

sshot-2008-07-13-[11-53-23]

Bestätigt ihr nun, habt ihr die Möglichkeit, die Dateien die zum Entfernen des Service Pack 1 notwendig wären, zu löschen.

sshot-2008-07-13-[11-53-43]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. danke für den tipp… direkt ausgeführt 🙂

  2. ps: du hast google-werbung bei dir geschaltet?!??! seh ich gerade zum ersten mal

  3. Ein Wunder ist geschehen! ^^

  4. @Markus
    Schon immer. Lohnt sich richtig *lach* – nein, nicht wirklich.

  5. Werbung auf Internetseiten? Gibt es sowas? *ABP streichel* 😉

    Danke für den Tipp, finde ich gut, dass MS da vorgesorgt hat. Kann man bei Vista eigentlich auch die Uninstall-Dateien normaler Patches und Hotfixes entfernen? Unter XP gabs dafür seinerzeit ne Anleitung. Oder ist das nicht sinnvoll? Weil wenn die Kiste läuft, lässt man das MS-Update-Zeug in der Regel ja auch drauf…

  6. genau, gibts noch mehr möglichkeiten, den aufgeblähten vista ordner kleiner zu bekommen?!?

  7. @caschy:
    dann ists ja egal, wenn ich das dank super addon abp nicht sehe…

  8. communicaton says:

    gibt so was für WIN XP auch? In Bezug auf Servicepack, Patches, Hotfixes usw?

  9. merowinger says:

    Auch direkt ausgeführt, klasse Tipp mal wieder 🙂

  10. Adblock Plus zeigt auch nichts an.

  11. …und NoScript blockt zusätzlich google-analytics.com und googlesyndication.com 😀

  12. Das was du hier im Thema beschrieben hast, geht das auch mit einer Version Vista Home Premium inkl. SP 1 die man gekauft hat? Also wo das SP 1 gleich bei der Windows Installation mitinstalliert wurde und nicht nachträglich?

  13. Ich denke nicht, da in diesen Versionen ja kein alter Status (ohne SP1) gegeben war. Alte Dateien werden nicht mitgeliefert.

  14. Also ich habe Deinen Tipp verwirklicht und habe jetzt 800MB mehr Platz auf meiner Platte. Danke!

  15. Bei mir hat sich nichts getan, kann aber auch daran liegen, dass SP1 auf meinem OEM-System schon vorinstalliert war….

  16. unter XP ist das ähnlich:
    Wer Uninstall Setup Dateien von ServicePack und Updates nicht benötigt, lässt sich unsichtbare Dateien anzeigen und geht in den WINDOWS Ordner.
    Alle Versteckten Ordner mit & zeichen vornedran, können gefahrlos gelöscht werden!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.