Windows Phone: what’s next?

Momentan macht es mir richtig Spaß, Windows Phone zu beobachten. Das hat irgendwas von Firefox in seinen Anfangszeiten, als das Gebilde noch Phoenix hieß. Ich hoffe ja noch immer, dass da ein System heranwächst, welches zu begeistern weiss, welches Android und iOS Paroli bieten kann. Ich verwende sicherlich keinen Gossen-Slang, wenn ich behaupte: die Freunde bei Nokia haben in der letzten Woche richtig beschi…bescheidene News bekommen. Zwar greift die Partnerschaft von Nokia und Microsoft immer mehr, was man in der Tatsache sieht, dass die Nokia Maps integraler Bestandteil des Betriebssystems Windows Phone 8 werden.

Trotz alledem hat man nicht nur Nokia richtig in den Arsch getreten, als man sagte: Windows Phone 8 läuft nur auf zukünftigen Geräten. Das hätte man mit Geräten machen können die über 18 Monate alt sind oder so – aber gerade jetzt, wo das Lumia 900 in Deutschland Gas geben soll? Nun ja, muss man nicht verstehen, ich sortiere mir selber das Kapitel bei „lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende ein“ – kratzt dennoch am Image von Microsoft. Un-fass-bar!

Nun wurde bekanntlich ausgesagt, dass die aktuellen Geräte Feature-Updates in Sachen Software erhalten sollen, um Windows Phone 8 irgendwie nachzubilden. Klingt erst einmal gut, dass das System Windows Phone 7.x noch weiter gepflegt sind.

Ich hab mal wacker eine Anfrage gestartet, was bislang erhältlich & was geplant ist und habe gleich Antwort bekommen. Zuerst einmal wird Windows Phone 7.x den neuen Startscreen mit den Live Tiles bekommen, des Weiteren sind die Camera Extras ein Thema. Diese wurden (meines Wissens) schon zur Verfügung gestellt: Smart Group Shot, Action Shot, Panoramas & Co.

Zudem gibt es Apps, mit denen ihr diverse Fotoverfremdungen machen könne. Effekte, Filter  und so. Auch die Maps werden unter Windows Phone 7.x weiter aufgebohrt. City Lens, Maps 2.5, Transport 2.1 und Drive 3.0 sind ein Thema. Neben den genannten Features zeigt die mir vorliegende Präse noch Internet Sharing (Tethering), Flip to Silence, Contact Share und Play to an. Einige der Features wurden schon veröffentlicht (heute erst in der Nokia Collection im Marketplace: externe Wiedergabe ;DLNA), ein paar werden noch veröffentlicht, so Nokia. Spiele, News & Co will man auch anbieten, diverse Partner werden exklusiv für Windows Phone 7.x entwickeln.

Was ich wirklich denke? Der Normal-Benutzer greift zum iPhone. Warum? It just works und 2 Jahre bekommt man sicherlich Updates. Der Normal-Nutzer der Android-Geräte kauft? Der bekommt oft nicht mal ein einziges Update vom Hersteller – da wird dann allerdings immer das Argument „Custom ROM“ und Co vorgeschoben. Eine Sache, die man eigentlich nicht gelten lassen dürfte. Wo ist denn die Allianz, die Google mit Partnern wie LG & Co groß auf der Google i/o angekündigt hat? Ich sehe davon nichts – außer Samsung, Sony, ASUS und ein paar wenigen, die sich Mühe geben und ihre Geräte schnell aktualisieren. Aber das wäre wieder ein anderes Thema.

Wie auch immer, das waren in Kürze die  Änderungen, die ich noch einmal für mitlesenden Windows Phone-Nutzer mit Nokia-Geräten festhalten wollte (jaja, die gibt es wirklich, wenn auch spärlich). Viele Änderungen sind es nicht, aber mal an die WP-Nutzer: was fehlt euch und seid ihr enttäuscht?

Übrigens: ich habe mir fast alle eure Kommentare zu Windows Phone durchgelesen. Wenn es nach diesen geht, werde ich nicht einmal eine Handvoll Leser hier im Blog haben, die später mal mit Windows Phone 8 unterwegs sind. Zu groß ist die Enttäuschung, zu gering das Interesse.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. @Cashy: Vorletzter Absatz, Letzter Halbsatz => „uns“ -> „und“

    Also wir wäre es wurscht, ob WP7 oder WP8 floppt oder zur weiteren Größe wird. Potential hat es eigentlich (habe mir etxra am Wochenende mal das Lumina 800 angesehen). Habe aber schon mal hier als Kommentar hinterlassen, das MS sich endlich jetzt Vertrauen erarbeiten muss und WP8 auch für die jetzigen WP7.x Geräte anbieten muss. Naja, das Thema hatten wir ja jetzt.

    Oder sagen wir es so. Ich denke nicht, dass MS seine Kunden über die neuen Hardware-Specs im Unklaren gelassen hat. Ich habe mir schon selbst gedacht, dass der Win8 Kernel nicht auf den alten Single-Cores etc laufen wird. Und ich bin ganz sicher kein Hardware-Guru. Insofern war es frech, das Lumina900 jetzt noch rauszubringen. Da hätte Nokia auch sagen können – Leute, hier ist das Lumina 900, das mit WP8 läuft und vorerst einen Core abschaltet und als WP7-Gertät rauskommt. Mit WP8 wird auch die bessere Hardware freigeschaltet. DAS wäre was gewesen!

    Aber ich würde es für 50 € trotzdem nehmen – besser als mein uralt Smartphone mit Windows 6.1 ists allemal.

  2. Klar ist es schade, dass ein so „junges“ Betriebssystem wie WP7 quasi eingestampft wird und nichtmehr wirklich interessant weiterentwickelt wird aber ganz ehrlich:

    Ich bin mit meinem Nokia Lumia 800 um einiges zufriedener als mit meinem HTC Desire, meinem Desire HD, meinem Nexus S und auch meinem mittlerweile auch verkauften Galaxy SII.

    Wieso? Um Cashy zu zitieren „It just works“ und das um einiges besser als Android. Bei Android musste man immer wieder rumspielen, tweaken oder dann doch wieder ein neues custom rom draufspielen.

    Habe bei WP7 noch nie das Bedürfnis verspürt irgendetwas ändern zu müssen. Und das obwohl ich ein T-Mobile gebrandetes Gerät habe. Updates kommen zeitnah (im Vergleich zu Android sicher 15-20x so schnell), das System läuft flüssig (kein Vergleich zu Android, einfach mal ausprobieren und vergleichen) und außerdem vermisse ich NICHTS gegenüber Android.

    Klar ein paar Apps könnte man hier vermissen aber sind wir doch mal ehrlich, wir sind keine 12 mehr und brauchen jeden Tag 10 neue Apps (wer das braucht, hat zu viel Freizeit und sollte sich entweder mal Freunde im reallife suchen oder seine Zeit mit besserem als Angry Birds, Cut the rope oder sonstigem nutzen).

    Just my 2 cents. Over and out. Ich geh jetzt mit meinem Lumia kuscheln.

  3. Ich bin seit einem Jahr WP-Nutzer und voll zufrieden, einzige Manko ist das es nicht so viele Apps gibt, wie auf dem Iphone, und alle neuen Apps kommen zuerst auf dem Iphone Android, wie man auf Werbungen sehen kann.
    Das mit dem Update verstehe ich auch nicht so genau, warum sich manche so aufregen?
    Apple bringt auch nicht die Aktuellste Software auf ein 3GS oder 4 rauf und keiner regt sich so auf wie beim Microsoft.
    Google wie oben ernannt worden ist bringt kaum ein update für ältere Smartphones.

  4. also ich finde windows phone durchaus interessant. nur war für mich bisher die hardware nicht wirklich ansprechend (als ich ein neues handy wollte, gab es keins in 4″ – das lumia gefällt mir aber schon).
    was soll man zu den updates sagen. ich bin lg geschädigt, da kommt ja auch NULL bei android. ich schätze , dass mein nächstes gerät endweder ein nokia oder ein htc (wohl mit android) oder ein nexus wird.
    htc, weil die doch recht viele und halbwegs zeitnah updates rausbringen (vielleicht nicht für > 1 jahr alte geräte, aber immerhin. das desire hat 2.2,2.2 und 2.3 gehabt… 4.0 wäre fantastisch, aber okay. akzeptiert)

    zu wp7 – ich finde es gut, dass es updates in der wp7-reihe gibt. da kann man sich nicht beschweren. wp8 wird einfach für eine komplett andere architektur (dual/quad core, 1gb ram und mehr etc) ausgelegt, nicht wie aktuelle geräte die teilweise sogar nur 256mb ram haben.
    klar wäre es genial, wenn die geräte auch wp8 kriegen (aber der aufwand lohnt sich einfach nicht, auch wegen der doch nicht allzu hohen zahl an verkauften geräten. man müsste da deutlich mehr aufwand treiben. ausserdem würde das aller wahrscheinlichkeit nach app-entwickler vor große probleme stellen wenn sie hardwarenah programmieren und zwei so unterschiedliche plattformen wie die snapdragon s2 gegen snapdragon s4 abdecken wollen. die apps die in c# etc geschrieben werden, werden wohl aller wahrscheinlichkeit nach auch auf wp7.8 laufen (ausser sie brauchen nfc etc. was aber logisch sein sollte).

    ich fände eine dritte partei, neben iOS und Android auch durchaus positiv. ich trauere da immer noch webOS nach, welches ich eigentlich auch sehr sehr gut fand. schade, dass hp da nicht länger durchgehalten hat (oder htc zugeschlagen ^^)

  5. Tja, das könnte wirklich der springende Punkt sein: Windows Phone (auch 7.5) ist ein gutes, fertiges Produkt. Wer es nutzt, hat schlicht weniger Bedarf nach Updates als ein Androidnutzer. Es ist schon im Auslieferungszustand rund, wo man bei Android immer am Basteln ist und im groteskesten Fall noch „Hilfe“ bekommt der Art „Benutzt doch ein anderes ROM“, „Probiere mal diese zig Launcher aus, einer gefällt Dir bestimmt“, „Warte auf die Version x, dann wird alles besser“. WP-Nutzer sind weniger bastelaffin und sie müssen es glücklicherweise auch viel weniger sein. Insofern kann es gut sein, dass ein fehlendes Update die Nutzer weniger stört – solange nicht massive Funktionalitätsunterschiede bei wichtigen Applikationen offensichtlich werden oder wichtige Apps für die ältere Version nicht mehr verfügbar sind.

    Und da gibt es schon eine Sache: Die sehr eingeschränkte Nutzbarkeit von Skype ist etwas, das auch einem reinem Nutzer ziemlich schnell auffällt. Und das ist dann echt eine Enttäuschung bei einem Topprodukt. Während es in Ordnung wäre, nach zwei Jahren ein neues Gerät zu kaufen, um neue Funktionalität zu gewinnen, ist das nach zwei Monaten doch nicht normal.

  6. Ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Als ich mir das Lumia 800 kaufte, habe ich mich doch für dieses Telefon entschieden, da mir die Features ausreichten oder genau meinen Anforderungen entsprachen. Ich kaufe mir ja kein Telefon, weil ich hoffe in Zukunft mal tolle Features zu bekommen (mache ich bei Kühlschrank, Auto und Toaster doch auch nicht). Aber vielleicht ist das bei Android und IOS ja anders 🙂

  7. anonymous says:

    ich hab das lumia 800. danke für den hinweis für die dlna app. hätt ich so nicht mitbekommen. ich bin eigentlich zufrieden mit dem lumia 800. mehr als ich es mit dem sgs2 oder iphone 4 war. das mag aber daran liegen das ich keinerlei apps benötige, sondern nur funktionierendes stylishes smartphone mit browser, mail und navi. und nachdem ich android ios und winphone testete, kam ich zum entschluss, dass das lumia am besten dazu geeignet ist.

  8. Auch mal meine 2 cent in die Ecke werfend:

    Ich verwende seit über einem Jahr WP7. Ich vermisse derzeit eigentlich nichts. Klar, es gibt nicht so viele Apps, wie für iPhone oder Android, aber alles was ich brauche, habe ich auch im WP7.
    Ich brauch aber auch nicht die X-te App zur Bildbearbeitung, 2342 WetterApps, Taschenlampen, Rülpsgeneratoren, …, …

    Enttäuscht, dass mein Omnia 7 nicht WP8 bekommt? Nein, absolut nicht!

    Erstens: Ich kann mit WP7.x auch immer noch telefonieren, kann im Internet surfen, Emails abfragen, Termine abrufen und auch die Apps weiter nutzen, die es schon gibt.

    Zweitens: Seien wir doch mal ehrlich, die meisten werden sich doch eh ca. alle 2 Jahre ein neues Gerät anschaffen. Bei mir wird es dann voraussichtlich ein Nokia mit WP sein.

    Einzig die Kalenderfunktion in WP7 gefällt mir derzeit nicht so wirklich, auch wenn sie sicher benutzbar ist.

  9. Hab auch ein Lumia 800 und bin sehr zufrieden. Mir gefällt WP7.x wirklich gut. (Hatte schon iphone 3GS und zwei Android 2.x Geräte)

    Manchmal fehlen den Ökosystem WP wirklich noch ein paar Apps, aber das wichtigste ist vorhanden. (In meinen Fall whatsapp und endomondo bzw runtastic). „Fahr in München“ ist eine super App für die Öffentlichen in München. Hier gibt’s auch bei iPhone oder Android nichts was ich ähnlich gut finde. Die Navigation von Nokia und die Maps sind ebenfalls super! Die Integration von QR-Reader und Musikerkennung im System is klasse. Dafür brauch ich bei WP7.x keine App und bin mit der Integration voll zufrieden. Der Kalender könnte besser sein. Das wars auch schon. Ich werde also definitv meinen Lumia noch eine ganze Zeit lang treu bleiben. Und WP8 ist beim nächsten Smartphone kauf definitv ganz vorne mit dabei. Aber mal sehen was Google demnächst alles ankündigt.

    Das mit dem fehlenden Update auf WP8 ist trotzdem ziemlich mies, vor allem wenn man sich ein Lumia 900 holen wollte. Aber 7.x wird weiter gepflegt, das ist ja zumindest etwas.

    Da WP8 ja zu 7.x Anwendungen kompatibel ist werden auch viele kommende WP Anwendungen wohl auch noch auf WP7.x laufen. Nur Apps die besondere WP8 Features nutzen werden wohl vorenthalten bleiben, ich denke das wird nicht die Masse sein. Kann mich da aber natürlich täuschen.

    Die bisher angekündigten Features von 7.8 sind ganz nett, ich hoffe jedoch auch auf eine neue Rendering Engine bzw. ein kompettes Update für den IE. Das wär mir eigentlich noch wichtig.

    Ansonsten ist ja mit dem neuen Start-Screen die Bedienung verbessert und mit Tethering auch ein wirklich nützliches Feature das bisher gefehlt hat auf dem Weg.

  10. @Maddin: exakt – ich habe mich für das Lumia 800 (und damit WP 7.5) exakt zu dem Zeitpunkt mit exakt dem Featureset entschieden – und nicht danach, was denn noch später vielleicht kommen könnte.

    Das Eco-System könnte schöner und umfangreicher sein… im Prinzip gibt´s zwar die „100.000“ Apps, aber da ist viel Müll dabei und manche Apps sind tatsächlich auf iPhone oder Android deutlich besser – oder auch größere Auswahl vertreten (denke da z.B. an GPS/Trekking Apps, dafür hatte ich das mal genauer angeschaut).
    Und eine so gute Integration wie Apple das mit dem Apple Store schafft, dass muss man schon als nicht schlecht anerkennen – auch wenn ich das nicht gutheißen kann 
    Aber anscheinend soll Microsoft da ja mit dem Store für WP8 nachziehen.

    Kaufe ich mir ein WP8?
    Hängt ein bißchen von der Hardware ab. Und wie gut sich das System „anfühlt“ – da bin ich nämlich schon bei WP7.5 sehr zufrieden und würde deutlich eher ein WP8 nehmen als zu Apple oder Android zu wechseln.

    EDIT:
    teethering: nice, hab aber so oder so UMTS im Laptop
    Kalender: da ist die API von Microsoft sehr eingeschränkt für andere Views.
    Aber die Integration ins restliche Eco-System ist halt sehr gut gelöst: Exchange Anbindung, Skydrive, Onenote Sync … wunderbar!

  11. @Maddin: Word!

    Nachdem sich mein iPhone 3G verabschiedet hat, habe ich mir als Notnagel beim Amazon für keine 150 € ein LG E900 mit WP 7.5 geshoppt.
    Was soll ich sagen? Mir macht’s Spaß. Ein frisches System mit vielen schönen Ansätzen. Ja, es hat noch Mankos und Bugs. Und als Mac-User ist die Integration von Kontakten und Terminen ein GRAUS (Kalender nur über Umwege zu syncen), aber aktuell überwiegen die positiven Eindrücke.
    Ich empfinde die Nokia/MS-Politik persönlich zwar auch nicht gerade als glücklich, aber wo ist das Problem? Gebt mir größenanpassbare Live-Tiles, das eine oder andere Feature, und Otto-Normalverbraucher (und wohl auch ich) ist glücklich.
    Für mich ist WP definitiv eine klasse Alternative zum iOS, die ich aktuell gerne weiterempfehle. Und das sage ich als eingefleischter „Macky“ (besitze iPod, iPhone, Mac). Es fehlt nur noch eine bessere bzw. einfachere Integration in Richtung MacOS.

    Go for it MS! Mein nächstes Telefon könnte tatsächlich wieder ein Nokia werden… [hätte lange nicht gedacht, dass ich das sage]

  12. Ich bin .NET Softwareentwickler, von daher freue ich mich auf WP 8 (und Surface Tablet). Wird sicher Spaß machen, für Windows RT zu entwickeln, und die Applikationen dann auf Handies, Tablets und Desktops laufen zu sehen.

  13. Die Problematik mit dem abgekündigten Betriebssystem habe ich schon mit WebOS durchlebt und hat mich nur am Rande tangiert. Es ist schade wenn neue gute Apps für ein Ökosystem nicht mehr entwickelt werden. So habe ich Whatsapp schon vermisst. Aber man kommt in der Regel auch ohne aus.
    Dann kam es wie es kommen musste und das Palm Pre hat nach ca. 3 Jahren und einem Sturz den Geist aufgegeben. Also bin ich zum Lumia 800 gewechselt. Zu diesem Zeitpunkt war das Gerücht der Upgrade-Einschränkung schon im Umlauf. So what? Meine Entscheidung fiel im Hier und Jetzt für WP7 und ich habe es nicht bereut. Sofern Microsoft mit WP7.8 sicherstellt, dass wichtige Apps auch nach der Einführung von WP8 noch erscheinen sehe ich darin kein Problem.
    Man muss sich immer im Leben an einem Punkt entscheiden und da bringt es nichts gierig auf zukünftige Features und Upgrades zu schielen. Was zählt ist das, was man an dem entscheidenden Tag bekommt und wie zufreiden man damit ist. Gute Lektüre dazu ist das Buch „The paradox of choice“ von Barry Schwartz.
    So und jetzt noch eine kleine Anekdote: Vorletzte Woche musste ich zu Ikea irgendwo in Florida. Mein Freund saß am Steuer und hatte keinen Plan. Ich zog das Lumia raus und tippte nur Ikea ein und dann auf Starten. Bingo. 40 Minuten später standen wir ohne Umweg vor der Eingangstür. Das nenne ich ein klasse Navi. nach unserem Besuch brauchte ich noch etwas vom Baumarkt. Gleiches Spiel: The home depot eingetippt und 1.5 meilen weiter alles bekommen was ich brauchte. Alleine dafür liebe ich mein Lumia 800.

  14. Es war ansich ja bereits zu erwarten, dass WP8 nicht auf den meißten WP7 Phones laufen wird…
    Immerhin sollen Anwendungen aus dem „normalen“ Windows 8 vom Pc zum Handy portiert werden können, und in einem direkten Vergleich von aktueller PC Leistung (und sei es „nur“ ein i3 dualcore) kommen aktuelle Handy´s noch nicht mit. Alleine die Leistungsaufname würde dem Akku sehr schnell ein Ende bereiten.

    Richtig geil finde ich den Denkansatz von Manfred, einfach ein Lumia mit abgeschalteten Core rauszubringen um zumindest die Serie dann weiter nutzen zu können. Aber leider denkt Nokia nicht so wirklich mit / wird von Microsoft hängen gelassen.

    Es kommt halt immer darauf an, was man selber für Anforderungen an sein Handy stellt.
    Ich selber nutze seit dem erscheinen das Nokia N8. Dank einer Custom Firmware ist es ein wunderbar schnelles Symbian Belle welches auch beim Multitasking von Navi + Musik Player + Telefonieren über Freisprecher noch nicht am Ende ist.

    Das nächste „Handy“ wird dann das 808 PureView… Einfach weil mich die 41 Megapixel faszinieren und ich zwischendurch gerne Fotografiere (nicht nur knipsen bis die SD Karte voll ist).

    Das Betriebsystem ist bei meinen Entscheidungen dann eher zweitrangig, habe selber ein Tablet mit Android 2.3 und würde damit auch bei einem normalen Handy klar kommen. Das Lumia 800 hatte ich auch mal in der Hand um es für eine Freundin einzurichten und brauchte keine Minute um mich mit dem System wohl zu fühlen…

    Ich sag es mal so: Gewohnheitstiere bleiben beim vorherigen System, wer jedoch bereit ist sich zugunsten eines gut geplanten und prima funktionierenden Handy´s an ein neues Betriebsystem zu gewöhnen, wird schon was für den eigenen Geschmack finden.

  15. Zwei Sachen nerven mich an meinem Lumia 800

    1) Skype nur im Vordergrund, wenn ich es richtig verstanden habe, kommt die integration ins System erst mit WP8. Sehr schade. Da ich auch eine Skype Festnetznummer habe und gerne damit über das Handy erreichbar wäre auch wenn die APP nicht offen ist.

    2) IMAP ist scheisse ins System integriert. Kein IMAP-Idle, Posteingänge sind daher nicht direkt, sondern mit verzögerung Synchron. Wenn ich am Lumia auf eine E-Mail Antworte habe ich die E-Mail nicht in meinem Gesendet Ordner, weil MS hier Ihre eigene Suppe kocht (selbe übrigens beim löschen) die Ordner heißen halt anders und man kann es nicht ändern. Außerdem ist das Symbol für weitergeleitet & antworten – leider – auch nicht dann im Thunderbird sichtbar, wieso weiß ich aber nicht…

    Aber das war wohl auch schon ein Thema bei WM6. Schade das sich alle anderen Hersteller – außer MS – an den Standart halten.

    Ansonsten finde ich es ein wirklich tolles System. Die Notifications könnten jedoch noch schöner im System sein auch auf dem Sperrbildschirm sieht man leider nicht ob man neues bei WhatsApp oder sonstigen apps hat. Geht nur für Anrufe, E-Mail und SMS…

    Aber vlt. ändert sich ja daran auch noch was in WP7.x :p

  16. Ben @ Nokia says:

    Hallo @Caschy,

    Danke für die Zusammenfassung. Ich hoffe Du siehst, dass uns auch die bisherigen Nutzer von WP am Herzen liegen. Deswegen halten wir Dich auch gerne weiter darüber informiert wie wir die Lumia Smartphones weiter verbessern die sich bereits in den Händen unserer Kunden befinden. Die DLNA App hast Du ja schon erwähnt.

    Viele Grüsse

    Ben @ Nokia

  17. Ich habe noch ein etwas älteres HTC mit Windows Phone 7 rumliegen. Dafür hat es bisher mehr Updates gegeben, als für so manches Android. Features sind ja auch nur das eine. Sicherheitsupdates finde ich viel wichtiger.

  18. Ich kann auch damit leben, dass sich MS zu diesem Schritt entschlossen hat. Nokia wird sicher von diesem Status Quo gewusst haben, sonst hätten sie ihr Lumia 900 nicht zuerst im starken US-Markt an den Mann gebracht. Bei so geringen Verkaufszahlen, wie WP7 bisher erzielt hat wird diese Update-Problematik auch schnell wieder aus den Köpfen verschwunden sein.
    Ich selbst bin seit knapp 2 Jahren mit einem HD 7 unterwegs, also WP7-Nutzer der ersten Stunde. Und jetzt hoffe ich nur, dass noch weiterhin genügend Devs für WP7 etwas in der Pipeline haben, damit der Marketplce weiter wächst. Ansonsten bin ich so zufriedde, dass ein Hardware-Update in Form eines neuen Smartphones erst dann in Betracht kommt, wenn ich wirklich einen Mehrwert sehe, was derzeit nicht gegeben ist. Ein Lumia mit abgespecktem PureView, NFC, Front-Cam und Gyroscope wäre so ein Grund ;o) (kleiner Wink mit dem Pfahl an Ben @Nokia).

  19. Ben @ Nokia says:

    @Sven

    Ist notiert. Schau dir auf jeden fall auch mal die Navigation auf den Lumia Geräten an.

    Guten Start in die Woche

    Ben @ Nokia

  20. Chrisssss says:

    Ich bin auch super zufrieden mit meinem Lumia 800. Es funktioniert einfach, es ist ein Handschmeichler und die Nokia Apps bieten einen echten Mehrwert.

    Dass ich kein Update auf WP8 bekomme ist schade. Aber immerhin wird man mit WP7.8 nicht komplett vergessen. Das meiste was nicht in WP7.8 umgesetzt wird hat ja so wie es aussieht Hardwaregründe. NFC, SD, DC, Auflösung etc. Problematisch könnte die App Entwicklung werden
    WP7.8 Apps laufen zwar auf WP8 aber umgekehrt nicht. Wenn die Entwickler sich auf WP8 konzentrieren, werden wir WP7.8 Nutzer ein wenig in die Röhre gucken. Allerdings warte ich nur noch auf die Audible App, die ja diese Woche kommen soll. Dann bin ich Apptechnisch erst mal zufrieden.

    Was die Updates generell angeht. Ich habe das Lumia, wenn WP8 raus kommt ein Jahr und bekomme immer noch ein Featureupdate mit WP7.8 Das bekommt bei Android nicht jeder. Und Sicherheitsupdates wird es ja wahrscheinlich weiterhin geben. Das ist sowieso wichtiger. Ich habe mich letztes Jahr für das Lumia mit seinen damaligen Features entschieden und war zufrieden und bin es immer noch. Bis lang betreut Nokia das Lumia echt gut und bin gespannt was mit WP7.8 kommt. Es bleibt ja weiterhin benutzbar und schaltet sich nicht plötzlich ab und funktioniert nicht meh.

    Kritischer sehe ich das beim Lumia 900, da es erst seit kurzen im Handel ist. Aber ich habe kein 900er und brauch mich da nicht zu ärgern. Und wie gesagt WP7.8 bringt neue Features. Welche genau ist noch nicht abzusehen.

  21. Ich nutze momentan Windows Phone 7 um ein Gefühl für das System zu bekommen und mir selbst ein Bild zu machen. Im Großen und Ganzen gefällt es mir sehr, besonders das UI. Soetwas würde ich mir als Launcher für Android wünschen, und zwar vollwertig, nicht diese 3-4 halbherzigen Versuche „etwas in der Art“ zu machen. Auch der Nachrichten-Hub ist eine tolle Sache, ich habe Facebook und Twitter (und Windows Live) direkt mit meinen Kontakten zusammen in einer Ansicht, wie bei einem Multimessenger, nur perfekt an das UI angepasst.
    Der größte Grund, warum Windows Phone auf Dauer nichts für mich ist: Google Dienste. Ich benutze diverse Google Dienste und abgesehen vom Standard (Mail, Kontakte, Kalender) unterstützt Windows Phone 7 garnichts. Dazu kommt noch, dass Google keine Apps anbietet für WP7. bei Google+ fängt das an, geht über die Maps und Youtube und endet bei der Bilder-Integration, ob nun Picasa oder G+ Bilder. Ohne diese Google-Dienste will ich nicht auf Dauer mit einem Smartphone arbeiten müssen. Und die mobile Seite im Browser ist keine Alternative ür mich.
    Der zweite große Punkt: Die Tastatur hat nicht einmal Standardfunktionalität. Ich kann endweder ein Wort makieren oder den Cursor hinter den Satz setzen. Ich kann den Cursor nicht frei innerhalb von Wörter oder vor/nach ein Wort setzen. Das ist schon bei kurzen Texten furchtbar. Die Tastatur an sich gefällt mir gut, der Aufbau, die Reaktion, Korrekturen usw, aber sie hat nicht einmal einen vollständigen Standardfunktionsumfang.
    Ansonsten sind es eher Kleinigkeiten die mich nicht soooo sehr stören. Ich würde mir Steuerungselemente als Live-Tile wünschen um WLAN, Bluetooth usw. zu steuern.

  22. Lucky Luke says:

    Microsoft wird den totalen Misserfolg, der WP sein wird, locker wegstecken, es hat ja genügend andere Kühe, die es melken kann.

    Nokia allerdings wird wohl daran zugrunde gehen (natürlich absolut selbst verschuldet von einem unglaublich unfähigen Management). Die Teile liegen jetzt schon wie Blei in den Läden, die Update-Problematik verschärft das nochmals und bedeutet für die nächsten Quartale tiefrote Zahlen. Das Unternehmen dürfte aus diesen Gründen in der heutigen Form kaum überleben.

    Ich schätze in 1-2 Jahren sehen wir eine Übernahme dieses europäischen Traditionsunternehmens zum Schnäppchenpreis.

  23. Ich habe meine Frau erst in der letzten Woche zu einem Lumia 610 überreden können, von daher kenne ich die Navigation bereits. Mangels Alternativen habe ich mir selbst in der Pre-Nokia-Phase schon eine arg teure App der Konkurrenz gekauft. Die Nokia-exklusiven Apps locken mich schon, reichen mir aber in der derzeitigen Situation nicht als Grund für einen Neukauf aus. Wie gesagt, da muss auch hardware-technisch noch einiges passieren. In meiner Finanzplanung ist aber für 2013 schon der Kauf eines Nokia mit besagten Wunsch-Features vorgesehen. Endlich mal wieder Qualität von Nokia in den Händen halten, und nicht diesen halbherzigen Kram aus Fernost…

  24. Lucky Luke says:

    Tja, Sven, wenn du keinen „Kram aus Fernost“ von Nokia erhalten möchtest, würde ich aber noch möglichst schnell zuschlagen.

    Siehe Pressemeldungen der letzten Zeit: „Nokia verlagert Produktion nach Asien. Radikaler Schritt beim kriselnden Handy-Bauer Nokia: Die mit roten Zahlen und sinkenden Verkäufen kämpfenden Finnen wollen ihre Smartphone-Fertigung nach Asien verlagern.“

  25. Nun aus dem Golf Standardmodell von VW wird auch nicht ein Passat.

    Sie entwickeln, so wie bisher bekannt, die WP7.x Version doch weiter.
    Macht Apple nicht! Macht Google nicht! Wo ist also das Problem?

    Ich hatte erst ein iPhone 4 welches ich vor ca. 1 Monat gegen ein S2 getauscht habe. Nun sagen wir mal gegen die Schrottversion vom S2. Genau gesagt dem i9100G. So oft wie sich diese Phone aufhängt, hätte ich es nicht gewonnen, ich wäre mehr als sauer. Ein Update auf ICS ist immer noch nicht da (Indien, France haben es schon).

    Obwohl ich in der IT-Branche tätig bin, sehe ich es trotzdem nicht ein mit Custom ROM etc. zu arbeiten. Für mich ist Android zu dem geworden was Linux ist. Ein System für Frickler. Apple zeigt es doch wie es geht und MS macht es eigentlich noch ein klein wenig besser.

    Der User will sich keine Gedanken machen. Er will auf einen Knopf drücken und gut. Ein User will, dass das Gerät wofür er eine Menge Geld gezahlt hat funktioniert. Ohne auf das x-te Update zu warten. Er hat ein Recht darauf.

    Ich persönlich werde mir wahrscheinlich ein WP8 holen wenn mir eines richtig gut gefällt. Zur Zeit werde ich wohl erst einmal wieder zurück auf mein iPhone wechseln. Weil das S2 (i9100G) ist nicht zu gebrauchen.

  26. @ Florian: Einfach mal länger den Finger auf der Textstelle belassen, die du ändern möchtest, dann erscheint nach kurzer Zeit ein frei platzierbarer Cursor. Das ist seit dem sogenannten „NoDo“-Update im BS integriert.

  27. @Lucky Luke aka Troll: Zeig mir ein Gerät, das nicht mit Teilen aus Fernost arbeitet. Das sind doch alles wirtschaftliche Entscheidungen, die nichts mit der letztendlichen Qualität zu tun haben müssen. Solange die Qualitätskontrolle stimmt, ist mir schnuppe, ob etwas in Pekings Dunstglocke oder einem High-Tech-Labor auf dem Mars konstruiert wurde.. Andere Firmen haben das auch gemacht, einige von denen sind auch schon wieder zurück gekommen.. (siehe Steiff)

  28. @Sven: Danke, den Cursor habe ich glatt übersehen. Ich hab den unter meinem Finger erwartet, nicht 10px darüber. So, muss ich sagen, gefällt mir der Cursor sogar sehr!

  29. Die Leute von MS hätten mal einfach mit denen von Nokia reden sollen. Wenn man denn so eng(?) zusammenarbeitet sollte man doch mal durchblicken lassen, dass Nokia schon mal was vorbereiten soll…
    Andererseits verstehe ich irgendwie, das man nicht ewig abwärtskompatible sein kann, wenn eine Abwärtskompatibilität ein neues OS so einschränkt, dass es auf aktueller Hardware (trotzdem) nicht mit der Konkurrenz mithalten kann.
    Trotzdem Pech für Nokia – aber das kommt davon, wenn man sich auf das OS eines anderen verläßt bzw drauf angewiesen ist. So alles auf eine Karte setzen…

  30. WP8.x und WP7.x erinnert mich irgendwie an die guten alten Pocket PC Zeiten. M$ macht quasi da weiter wo sie aufgehört hatten. So fängt man keine verlorenen Kunden wieder ein.

  31. Ja, das mit dem sanften Zwang zum Produkt-Upgrade seitens des Fallobsts stimmt sicher, wer allerdings hauptsächlich wegen Siri wechselt, hat ordentlich einen an der Waffel. Sogar die größten crApple-Fans sind mehrheitlich der Meinung dass man das Ding in die Tonne treten kann (Android-Fans erweitern die Aussage natürlich auf den Rest des Phones).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.