Windows Phone auf dem Vormarsch

Man mag es kaum glauben, aber die Akzeptanz für Windows Phone scheint etwas zu steigen. Zumindest, wenn man den Zahlen des Kantar Worldpanel ComTech Glauben schenken will. Sie berichten von einer Rekord-Verbreitung des mobilen Betriebssystems von Microsoft.

Windows Phone

Drei Monate erhobene Zahlen (bis Ende Juli 2013) sagen aus: 8,2 Prozent des europäischen Marktes sind von Windows Phone geprägt. Diese Zahlen spiegeln die großen fünf europäischen Märkte England, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien wider.

[werbung]

In Mexiko griffen sogar satte 11,6 Prozent zu einem Windows Phone. Nach den Messungen soll Windows Phone allerdings keine Marktanteile bei Android oder iOS abzwacken, stattdessen sollen die Feature Phone- oder Dumbphone-Inhaber eher zum Windows Phone-System greifen. Global gesehen sind Android und iOS weiter die Verkaufsgaranten, in Europa und China macht Android gar 70 Prozent aller Geräte aus.

Apple hingegen soll in den USA wachsen, 43,4 Prozent der Käufer griffen zum iPhone. Auch in England, Frankreich und Mexiko ist das iPhone beliebt. Für Zahlenfüchse, die detaillierte Aufschlüsselung der Zahlen und Verbreitung findet ihr hier. Mal schauen, wie die Zahlen sich nach dem Kauf von Nokia durch Microsoft entwickeln, die bisherigen Partner werden sicherlich verstärkt ihr Glück in Android suchen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Spiegeln solche Werte u.a. auch die Kaufkraft eines Landes wieder?!

    Wenn ich mir so Spanien anschaue, 6.1% iOS und fast 90% Android …

  2. ich finde es wirklich gut, dass mit windows phone eine 3. marktmacht heranwächst. und die ganzen nörgler. schaut euch mal ios bis zur version 5 oder 6 an. da hat auch vieles enorm genervt. und vieles wird erst mit ios 7! wirklich angenehm. windows ist auf einem guten weg. ich bin gespannt wie es weiter geht 🙂

  3. Schön, in Deutschland ist gar nicht mehr so viel Platz zu Apple.

  4. Kein Wunder, so wie MS die Geräte zur Zeit unter Wert heraushauen lässt…Allein beim Media Markt „Rausverkauf“ wurden reihenweise WP-Geräte verkloppt…Garantiert „subventioniert“! Samsung Ativ S für 169,00 diverse Nokia Lumia Möhren auch sehr günstig…Das wird in anderen Ländern nicht anders sein.

  5. Ist aber bei allen herstellern so schaue dir den preisverfall vom htc one und dem s4 an. Der ist auch immens

  6. Ich finde es erstaunlich, wie stark iOS schrumpft.
    Und das hat nichts mit warten auf ein neues Modell zu tun. Schließlich handelt es sich hierbei um Zahlen eines gesamten Jahres. Da lässt sich nichts mehr schön reden.
    Ebenfalls zu bemerken, das trotz allem Android immer noch so kräfitg zulegt. Sogar noch mehr als Windows Phone.
    Android ist mittlerweise für Smartphones das, was Windows für die Desktop PCs ist. Das kann wohl niemand bestreiten.

  7. @Sven
    Schau dir doch an, das die iPhones kosten. Und welche Gewinnspanne Apple daran hat.
    Die Preise sind einfach nicht mehr zeitgemäß. Eventuell ändert sich das ja jetzt mit dem billig-iphone.

  8. Sven: schau dir einfach die zahlen an. ausser in Deutschland und China ist iOS überall gewachsen. warum sollte man da etwas schönreden

  9. Schätzungen zufolge kostet ein iPhone 5 in der Hestellung ca. 150€.
    Der Straßenpreis liegt bei mindestens 550€.

    Solange es keine Alternative gab, konnte Apple das machen. Die Zeiten haben sich geändert.

  10. @Alex, etwas schön zu reden würde keinen Sinn machen. Wenn man bedenkt, was für ein gigantischer Markt China ist…

  11. Ohmann Kurt vor Der veroeffentlichung von ios7 und neuen iphones. Was fuern crap…..

  12. Sven: das fängt das wachstum in den USA locker auf. und die Amis kaufen auch im app store.

  13. Hallo Caschy, Du sagst doch immer wieder, so langsam gäbe es genug gute Apps für Windows Phone, und einen Ubuntu – Rechner hast Du auch. Gibt es eine Möglichkeit wie mit Dropbox oder Google+ usw. Fotos zwischen dem Lumia 920 und dem Ubuntu – PC zu synchronisieren?

  14. Noch vor nicht allzu langer Zeit war hier Statcounter das Maß aller Dinge, v.a. um zu beweisen, daß Windows XP von Windows 7 eingeholt wurde.
    Nun schaute ich mal wieder vorbei und muß feststellen, das Windows Phone weltweit bei 1, in EU bei 3 und in DE bei 2 Prozent liegt.
    Bei Netmarketshare liegt WP übrigens mit höchstens 2 (da unter „Other“ mitgerechnet) hinter Symbian mit 3 Prozent.
    Offtopic: Erstmals liegen die Zahlen von Netapplications deutlich höher als von Statcounter, v.a. sieht man das an den gerade veröffentlichten Zahlen für Windows 8. Wer hat denn da am Rad gedreht?

  15. „Windows Phone auf dem Vormarsch“. Ha Ha Ha! Gut gelacht!

    Microsoft und Nokia waren seit Tag 1 eine Allianz der Verlierer.
    Microsoft wird es nun auch ohne Nokia verbocken. Mark my words.

  16. Da die Zahlen aus dieser Statistik in starken Widerspruch zu anderen Erhebungen stehen zweifele ich deren Wahrheitsgehalt auch massiv an.
    Realistisch dürften aktuell 3,x% weltweiter Marktanteil bei Windows Phone sein.

  17. @ elknipso : der weltweite Marktanteil von Windows Phone liegt aktuell bei 3,4%. Die im Artikel erwähnten ~ 8 Prozent mögen zwar stimmen – ich würde es aber für falsch halten, sie auf ganz Europa zu beziehen, nur weil man in ein paar der größten Märkte überdurchschnittlich erfolgreich ist.

    Übrigens halte ich diese Erfolgsmeldungen von Windows Phone für verfrüht. Für mich sieht es viel eher so aus, als würden alte Nokia Kunden, die bisher ein Symbian Smartphone verwendet haben, dem Hersteller treu bleiben.

    Weltweit wurden im Q2 2012 immerhin 6,5 Millionen Smartphones mit dem mittlerweile eingestellten Symbian verkauft, was die aktuellen Verkaufszahlen im Q2 2013 auf 0,5 Millionen Einheiten sinken ließ. In vielen Ländern wie zum Beispiel auch Deutschland – die Grafik im Artikel zeigt dieses Thema auch ganz gut auf – sinkt der Anteil an Symbian-Geräten stärkerm als der Marktanteil von Windows Phone steigt. Wenn man noch die kleinen Anteile der anderen Hersteller von aktuellen Windows Smartphones bedenkt (HTC, Huawei, Samsung), wird es noch ein wenig deutlicher!

    Mein persönliches Fazit aus der Sache: die Anzahl der verkauften Smartphones sinkt bei Nokia weiterhin. Microsoft und deren Windows Phone Strategie hat die steigenden Marktanteile aber nicht dem generellen Erfolg ihres mobilen Betriebssystems zu verdanken, sondern Nokias Entscheidung, Symbian einzustampfen. Allen zukünftigen Wachstum muss sich Microsoft ab nun aber von der echten Konkurrenz (Apple, Android) holen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.