Windows Mobile: Amazon informiert Kunden über App-Aus

Amazon Artikel LogoBereits Anfang Juni pfiffen es die Spatzen von den Dächern: Amazon hat offenbar wenig Interesse daran, für die Windows Mobile-Plattform zu entwickeln. Vielleicht weil man festgestellt hat, dass nur wenige Anwender die App nutzen. Im Vergleich zu Android und iOS musste man eh hinterfragen, ob Amazon da nicht etwas Besseres auf die Beine hätte stellen können. Bereits im Juni meldeten unsere Leser Probleme, die App neu zu installieren – und nachdem sich der Händler bereits bei seinen Nutzern in den USA gemeldet hat, informiert man auch deutsche Kunden über das App-Aus auf der Windows Mobile-Plattform.

So heißt es:

Guten Tag,

nach den uns vorliegenden Informationen haben Sie die Amazon App für Windows Phone aus dem Microsoft App Store heruntergeladen und installiert. Bitte beachten Sie, dass diese App in Kürze eingestellt wird und ihre Inhalte daher nicht mehr aktualisiert werden. Sie können noch bis zum 15. August 2016 auf die App zugreifen. Wir empfehlen Ihnen, auf Ihrem Windows Phone die Amazon.de Seite im mobilen Browser aufzurufen, wo Ihnen stets die neuesten Features angeboten werden. Wir danken für Ihr Interesse an der Amazon App für Windows Phone und bitten um Verständnis.

Solltet ihr also mit einem Windows Phone durch die Lande ziehen und shoppen wollen – dann wird es wohl in Zukunft ein anderer Händler sein müssen – oder eben die Webseite von Amazon. Die Amazon-App ist die zweite App einer bekannten Internet-Größe, die die Biege macht – auch PayPal hatte in der nahen Vergangenheit den Stecker gezogen.

(danke Malte!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Zeit wirds…

  2. Lieber keine App als solch ein liebloses Stück Schrott, welches eh bei jeder Benutzung mindestens einmal abstürzt… 😀

  3. Windows Mobile ist einfach tot…

  4. Ich habe mir für Anrdoid die Installations-Apk gesichert für den ‚alten‘ Appshop, nur um Anwendungen laufen zu lassen bei Smartphonewechsel. Ansonsten laufen die Programme ja nicht. Den Underground Shop will ich nicht.
    Muss evtl. für Windows Mobile auch gemacht werden, wenn’s die Installationsmöglichkeit nicht mehr gibt? Ich kenne Windows Mobile nicht.

  5. Bin zwar bei Android aber gehe auch nur über die mobile Seite und nicht über die App auf Amazon, Facebook, Twitter, ebay usw.
    Warum Apps wenn die mobilen Seiten super sind und nicht die Zugriffe aufs Handy haben wollen wie die Apps.

  6. Die mobile Seite als Edge-Verknüpfung auf den Homescreen gepackt und gut ist. Tut mir nicht weh, dass die App nicht mehr verfügbar ist.

  7. Für Windows Mobile zu entwickeln würde ja auch unter Störung der Totenruhe fallen.

  8. Also ich (als Windows Phone Nutzer) wüsste eh nicht warum es für jede Internetseite noch eine eigene App geben muss. Also ich fahre schon immer mit den mobilen Seiten von eBay, Amazon, Paypal und Co. im Browser und hab noch keine Funktion vermisst.

    Vielleicht kennen das die „ich-hab-für-alles-ne-eigenständige-App-und-mobb-mich-mit-den-ständigen-Updates“-Android User nicht. Vielleicht liegt es am fehlenden Edge Browser 😉

  9. @einlustiger: So ist das einfach, wenn man noch eine Wahl hat… Und da man die unter Android halt hat, nutzen viele auch die App… 😉

  10. 68% Android, 30% IOS und ein Restkrümel in dem Windows Mobile verschwindet.
    Eigentlich schade, denn ich finde Windows 10 Mobile recht modern und es liegt doch nur an den fehlenden Apps. MS scheint W10 Mobile ja noch als „Hobby“ weiter zu betreiben, aber große Hoffnung auf einen Durchbruch habe ich nicht mehr.

  11. Und wieder ein Sargnagel mehr für Windows Mobile.

  12. Ich nutze selbst mit Android die Web Version. Warum soll ich mir extra ein App installieren?

  13. Vorteil der App war, dass man die Barcodes im Laden scannen konnte. Das ist schon ein bisschen schade, dass das dann wegfällt. Aber das wird man überleben 🙂

  14. Vielleicht kommt dann ja dann demnächst eine Universal App für PC und Mobile.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.