Anzeige

Windows Live Writer Backup in neuer Version

Gestern musste ich ein Backup meines Windows Live Writers erstellen um dieses ohne große Zeitverluste auf einen anderen Rechner bringen zu können (wer will schon gerne alle Konten und Einstellungen neu vornehmen?). Dabei fiel mir auf dass die im September erwähnte Version nicht mehr fehlerfrei ein Backup des aktuellen Windows Live Writers erstellte. Zum Glück hatte ich noch den aktuellen Beitrag des Windows Live Writer Blogs im Hinterkopf. Also hier noch einmal die Erwähnung: Windows Live Writer Backup wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Arbeitsweise: WLWBackup installieren, Backup erstellen. WLWBackup auf dem Zielrechner ebenfalls installieren und das Backup einspielen. Alle Konten und Einstellungen werden übernommen.

wlwbackup

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Super Danke sowas hatte ich schon gesucht, nun brauch ich nicht mehr was zu Befürchten 🙂

  2. witzig, dass du das erwähnst, habe vor ca. 1 woche nach einem Backup Programm für Windows Live gesucht, aber Windows Live Mail. Bin auch fündig geworden: http://www.wlmail-backup.de/

    Ein Super Backup Programm, übernimmt tatsächlich alle Einstellungen und Mails; nur mit den Feeds hatte ich paar Probleme.

  3. @Nygidda: Ja, ganz super – aber leider Shareware. Hatte mal drüber gebloggt vor längerer Zeit – da war es noch Freeware.

  4. also ich weiß nicht, wieso es Shareware sein soll. Ich habe die 0.7er Version wie oben erwähnt vor einer Woche draufgespielt. Hat alles super geklappt. Und im Programm selber steht auch „Vollversion“.
    Nur der Download-Link auf der Seite ist zZ off, aber googeln hilft 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.