Anzeige

Windows Live Essentials Wave 4 aufgetaucht

Ich habe hier im Blog schon des Öfteren über die Windows Live Essentials geschrieben. Es handelt sich dabei um wirklich gute und kostenlose Programme aus dem Hause Microsoft. So findet man unter anderem Windows Live Mail, den Windows Live Writer, die Windows Live Fotogalerie und natürlich auch den Windows Live Manager in den Essentials. Nun bastelt Microsoft unter dem Namen Wave 4 gerade an der Erneuerung aller Tools (siehe die Screenshots des Windows Live Writers).

Jetzt ist bei Microsoft wohl etwas nach draussen gesickert und die Windows Live Essentials Wave 4 stehen frei verfügbar im Netz [via]. Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, das Paket herunter zu laden.

Dummerweise hat Microsoft dafür gesorgt, dass nur die echten Tester Zugang zu den Tools haben. So lassen sich die Windows Live Essentials Wave 4 zwar installieren, funktionieren aber nicht komplett. Nur mit einem Patch lässt sich der Windows Live Messenger zum Laufen bringen. Leider mit das unwichtigste Programm im Ganzen Paket meiner Meinung nach.

Ich habe mir das Paket besorgt und installiert. Ich habe die Programme, die funktionieren mal flott unter die Lupe genommen, damit ihr hier ein paar Screenshots zu sehen bekommt. Ihr werdet sehen: Microsoft zieht ganz straight das neue Design durch, welches ja auch in Microsoft Office 2010 zum Einsatz kommt.

Die Windows Live Fotogalerie:

Der Windows Live Writer:

Windows Live Sync – scheinbar nur für Mitarbeiter:

Windows Live Movie Maker:

Leider konnte ich keinen Blick auf Windows Live Mail werfen, war gespannt, ob sich dieses im Vergleich zur jetzigen Version verbessert hat. Meiner Meinung nach macht Microsoft richtig gute Arbeit mit den Windows Live Essentials. Gerade Blogger werden sich sicherlich auf den neuen Windows Live Writer freuen. Wäre ich nur mit Windows unterwegs, so würde ich den Windows Live Writer wahrscheinlich immer noch nutzen.

Auch die Windows Live Fotogalerie macht einen guten Eindruck auf mich. Erweiterbarkeit durch Plugins und das standardmäßige Vorhandensein aller wichtigen Dienste.

Wie schaut es bei euch aus – Nutzer der Windows Live Essentials unter euch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Wär toll wenn Live Sync und Live Mesh mal endlich fusioniert werden würden, damit die Vorteile beider Systeme kombiniert werden. (Live Sync benutze ich um bestimmte Ordner zwischen Laptop und Desktop-PC zu synchronisieren – absolut toll: einmal eingerichtet und es tut einfach!)
    Live Fotogalerie und Messenger benutze ich auch, Movie Maker ist noch ein bisschen gewöhnungsbedürftig …

  2. Ich nutze Windows Live Mail, aber ab und zu hakt das Programm in Verbindung mit vielen Mails im Posteingang. Hoffe, dass das mit der Wave 4 verbessert wird.

    Wann genau die Wave 4 veröffentlicht werden soll, steht aber noch nicht fest, oder?

  3. Ich nutze Windows Live Mail, aber ab und zu hakt das Programm in Verbindung mit vielen Mails im Posteingang. Hoffe, dass das mit der Wave 4 verbessert wird.

    Wann genau die Wave 4 veröffentlicht werden soll, steht aber noch nicht fest, oder?

  4. Ich nutze eigentlich sehr zufrieden Live Mail, auch wenn ich mir einen besseren Melder für ankommende Mails wünschen würde. Im Moment zeigt nur ein kleines gelbes Briefchen in der Taskleiste die neue Mail an. Schön wäre eine große Anzeige auf dem Bildschirm, ähnlich Incredimail. Live Sync ist in der jetzigen Version auch schon ganz gut, aber nutzen tue ich z.Z noch SugarSync zur Synchronisation von Ordnern. Mal sehen, was das neue Live Essentials so neues bringt. Von meinem Goober Messenger werde ich mich allerdings nicht trennen.

  5. Ich hab mir am Wochenende den Live Writer runtergeladen. Der funzt klasse unter bestimmten Voraussetzungen. Bei Joomla empfiehlt sich, ein PlugIn auf Movable Type zu installieren. Bei Textpattern würde er wohl super funktionieren, wenn es da nicht MLP – MultilanguagePack geben würde, welches ich nutze. Hochgeladen wird problemlos, aber die Sprachauswahl findet nicht statt und so kann Textpattern den Artikel nicht zuordnen. Schade drum. Vielleicht hat hier ja einer eine Lösung.

  6. @Maggy
    Danke für den Tipp für Joomla! Funzt trotzdem nicht, da die Zuordnung welche Section bzw. Category nicht ohne Probleme klappt. Auch die Zuweisung „Frontpage“ und welche Usergruppe den Artikel lesen darf, hakt…

  7. @Joshi
    Hast Du in dem Plugin die Kategorie festgelegt? Wenn ich die Default Category, die ich im Plugin festgelegt habe, nutze, klappt das. Du kannst einen neuen Blog im Live Writer anlegen für die nächste Kategorie. Dann sollte zumindest das Problem gelöst sein. Die Einstellungsmöglichkeiten im Plugin sind recht umfangreich.

  8. Mal erlich so sehr die Sammlung nett sein mag, für jedes darin erhaltende Programm gibt es weit aus bessere Alternativen (ohne diese Namentlich aufzuzählen).
    Klar wem es gefällt soll es nutzen ich jedenfalls finde es gut das es ein „Extra-Zubehör“ ist das bei Bedarf heruntergeladen werden darf und nicht mit Windows ausgeliefert (einem „aufgedrängt“) wird 🙂

  9. An Wurmchen:
    Deine Alternative zum „Writer“, die würde mich namentlich schon interessieren.
    Danke für dein Signal.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.