Anzeige

Windows Browserauswahl kommt bald

Ha! War da nicht irgendwie in der Betaphase von Windows 7 irgendeine Diskussion, die auf einen Veröffentlichungsstopp von Windows 7 in Europa hinwies, wenn der Internet Explorer alleiniger Browser im System sein würde? Ich dachte ich hätte darüber gebloggt, finde aber gerade den Beitrag nicht. Mir war so, dass die Macher von Opera auch rumgejammert hätten.

Naja, wie auch immer: Windows 7 ist raus und ein großer Erfolg für Microsoft. Jetzt hat man auch die Browserauswahl fertig bekommen, sie gilt für XP, Vista und natürlich Windows 7 und wird uns Europäer bald begrüßen (sofern der Internet Explorer als Standard im System definiert ist). Die Seite bei Microsoft lädt sich gerade tot, sm besten mal später versuchen. Habe ewig und drei Tage benötigt die Bilder da herunter zu zerren.

Interessant: es gab im Vorfeld die Diskussion, dass Browser, die entweder weiter vorne im Screen positioniert sein würden (oder eine hohe Versionsnummer haben) Vorteile beim unbedarften Benutzer hätten. Denn diese assoziieren ja hohe Versionsnummern mit einem ausgereiften Produkt. Naja, Microsoft macht es geschickt: die Browser werden zufällig angeordnet. Simpel aber durchaus clever.

Dabei wird allerdings unterschieden: die „großen“ Browser sind in einer Gruppe und dann gibt es noch eine zweite Browsergruppe, die aber nicht unter den ersten zu sehen ist. Die großen Browser sind: Microsoft Internet Explorer, Google Chrome, Opera, Mozilla Firefox und Apple Safari (wieso muss sich Apple solch einen Quatsch eigentlich nicht antun?).

Nachtrag: eben gesehen – der Georg von Microsoft Austria hat es auch verbloggt, aber er hat leider auch keine besseren Screens 🙁

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

54 Kommentare

  1. 3lektrolurch says:

    @JürgenHugo
    Ja, da unterscheidest du dich wohl vom Großteil der Leute und hast dich auch mal was gewagt.
    Die Masse der Anwender sieht den Compi nur als Nutztier und handelt nach altbekanntem Motto: Nutzung soviel wie möglich, mit Hintergrundwissen, so wenig wie nötig. So, wie man sich eben verhält, wenn man wenig Zeit und viele andere Interessen hat.

  2. JürgenHugo says:

    So´n Comp is auch nur´n Mensch – bißchen kümmern muß man sich schon. :mrgreen:

    Ich bin halt immer ein latenter Stubenhocker gewesen – das mit dem Comp kommt mir da entgegen. Und ich halt nix davon, mich zu sehr zu verzetteln. Zu viele Interessen macht nur „fickerich“ – bißchen beschränken muß man sich schon.

    Ich hocke viel vor dem/den Comps und lerne jeden Tag ein bißchen was dazu. Und egal was manche denken: dümmer wird man davon sicher nicht – vor allem, wenn man nicht nur auf die üblichen Seiten guckt. 😛

  3. Zitat „vlad“:
    “He, das Internet ist kaput.”

    Öhm… die anderen Browser funktionieren aber auch „Out of the Box“

    “Es sieht jetzt alles ganz anders aus.”

    Dem kannst Du entgehen, indem Du bei allen anderen Browsern außer Safari und Chrome eine IE Skin drüberbügelst 😉

    “Da ist so eine komische Frage, was muss ich da anklicken.”

    Das was immer angeklickt werden musste… Die Namen und Übersetzungen sind ziemlich identisch. Außer natürlich bei Opera, denn da gibt es einen Hufen, der in den anderen Browsern nicht drin ist, wie z.B. Mail 😉
    OK, man kann natürlich auch den Seamonkey nehmen … ich verstehe eh nicht, warum der nicht so wie der Fx gehyped wird, ist doch im Prinzip nichts anderes wie Fx und TB in einem – die Rendering Engine ist eh die selbe …

    “Ich glaub ich habe einen Virus”

    Hm…. da würde ich Virustotal empfehlen oder sie so lange das System neu installieren lassen, bis sie es endlich gelernt haben :ichmussweg:

  4. JürgenHugo says:

    @QuHno:

    Ich zitiere mal ein bißchen:

    “He, das Internet ist kaputt.”

    “Es sieht jetzt alles ganz anders aus.”

    Wer solche Äußerungen tut, dem sollte man den Comp „wech“nehmen. Der ist für sowas noch garnicht gerüstet, und sollte mit Bauklötzchen spielen… :mrgreen:

    Aber nicht mit zu vielen gleichzeitig – das packt der dann auch noch nich…

  5. Ich finde das ganze Thema einfach nur lächerlich.
    Es ist nicht ok (meiner bescheidenen Meinung nach), das eine Regierung einer Firma, sei es Microsoft, Apple oder sonst eine, dazu zwingt seine Produkte zu verändern. Ausnahmen sollte es nur bei Produkten geben die Gefahren für die Gesundheit oder ähnliches darstellen.
    Und sollte es aus irgendwelchen Gründen doch notwendig sein, muss es ebenso für die anderen Firmen gelten, Monopol hin oder her.
    Die IE´s vor 7 waren/sind alles andere als gut, das kann man ja nicht von der Hand weisen, aber seit IE 7 hat sich dort eine Menge getan und den 8er hab ich sogar eine lange Zeit gerne benutzt. Momentan nutze ich Firefox und teste Chrome als Portable.
    Ich denke auch nicht, dass die Leute zu faul oder zu dumm sind „nicht Microsoft Programme“ zu installieren und zu nutzen, es liegt wohl eher daran das Sie sich an die jeweiligen Programme gewöhnt haben und diese ihren Zweck erfüllen und/oder Sie es durch ihre Arbeit kennen. Der Mensch ist nun mal ein Gewohnheitstier.
    Und das ewige geflame gegen Microsoft muss doch nicht sein. Es gibt genügend Gründe warum man die Betriebssysteme nutz.
    Seit Vista bin ich sogar der Meinung, dass es eines der Besten Betriebssysteme ist.
    JA Seit Vista. Ich kann mich den Meinungen anderer über Vista nicht anschließen. Bei mir lief es, bei dem identischen System, besser und mindestens genau so stabil wie XP, Ubuntu, Debian und OpenSuse.
    Und jedes Betriebssystem ist nur so sicher/unsicher wie der Nutzer es zulässt.
    Jeder muss schauen was er braucht und was er möchte.
    Ich zum Beispiel brauche Windows für den Produktiven Einsatz, und wenn ich auf der Couch nur eben beim Fernsehen surfen o.ä will nutz ich mein MacBook (hab zwar eins, mag Apple deswegen trotzdem nicht, habe es nur zum Ausprobieren gekauft und um mir meine eigene Meinung zu bilden).
    Ups ein bisschen ausgeschweift 🙂

    Gruß Trice

  6. Nun trice, das Thema Monopol und ausnutzen dessen ist alles andere als lächerlich. Und man kann es nicht einfach ausklammern. Denn es ist sehr wichtig, daß sich Regierungen bzw Kartellämter nur in Notfällen in die Produkte einmischen, deswegen auch nur bei Monopolmißbrauch. Folglich nicht bei kleinen Randgruppen wie Apple den ich selber auch nutze, aber mit Firefox und nicht Safari).

  7. JürgenHugo says:

    @Trice:

    „und wenn ich auf der Couch nur eben beim Fernsehen surfen o.ä will nutz ich mein MacBook“.

    Ich sitz entweder am Fernseher ODER am Comp. Wenn man beides gleichzeitig macht (egal ob mit dem Macbook oder einem Supercomputer) – da kriegt man von einem (oder beiden) nix gescheites mit. So. :mrgreen:

    Und Vista ist/war Pillepalle. 😛

  8. @JürgenHugo

    es soll Menschen geben die Multitasking beherrschen. 🙂
    Zu Vista ich kann nur das wieder geben was ich selbst getestet hab. Vieleicht hat ich auch einfach nur Glück, aber mein Win7 verhählt sich genauso

    Nur Apple schafft es warscheinlich mein Win7 in punkto stabilität zu über übertreffen, was aber warscheinlich daran liegen mag das MacOS eine kleine Hardware Gruppe abgestimmt ist.

    @Fraggle

    Ich sehe das nicht als Monopol missbrauch wenn Microsoft in sein Betriebssystem einen Browser einbaut und damit eine Art Komplet Produkt anbietet.
    Es wird ja nicht verhindert das ein andere Browser verwendet wird.

    Gruß
    Trice

  9. JürgenHugo says:

    @Trice:

    Menschen, die gleichzeitig einen Film gucken und dabei im Internet surfen, und von beiden alles mitkriegen – DIE gibts auf jeden Fall nich. :mrgreen:

    Ich kann auch nicht zur gleichen Zeit rauchen und Kaffee trinken – ich muß die Kippe schon aus dem Mund nehmen, bevor ich die Tasse dorthin führe. Sonst schwimmt die eventuell im Kaffee rum. 😛

  10. Nun, ist aber einer. Ansonsten würde es überhaupt keinen Monopolmißbrauch geben, weil die kleinen, unterdrückten Alternativen ja trotzdem genutzt werden könnten.

    Abgesehen davon wird sehr wohl der Gebrauch unterbunden. Versuch mal einen portablen Browser als Standard zu definieren. Das klappt nicht. Besser gesagt nicht mehr, Vista und 7 scheitern da.

  11. @Fraggle
    Ich bin da anderer Meinung, denn dann müsste Microsoft für jedes seine vielen mitgelieferten Programme in Windows alternativen anbieten (notepad, Paint, Calculator, Windows Media Player, etc und sogar der Explorer).
    Microsoft bietet halt ein Bundle an was aber nicht verhindert das alternativen genutzt werden können.

    Zur Portables
    Richtig die kann man nicht als Standard Browser einrichten aber dies liegt nicht an Microsoft sondern an den Portables selbst meisten wird einfach ein Launcher davorgesetzt der dies halt nicht unterstützt.

    @ JürgenHugo
    Ich bin dann wohl ein Naturtalent.
    Kann sein das man nicht alles 100%ig mitbekommt aber das zeichnet doch Multitasking aus oder nicht. (viele Sachen zeitgleich Falsch machen) 🙂

    Gruß
    Trice

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.