Windows 8: wo ist das Startmenü?

Ich muss euch enttäuschen. Das Startmenü unter Windows 8 ist weg. Da schreit man natürlich erst einmal und regt sich auf. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Veränderung ist Stress. Aber mal so unter uns: gehört ihr zu den Leuten, die Apps im Startmenü sortiert haben? Ich war so einer. Immer schön in Kategorien geordnet. Fällt jetzt weg. Ka Startmenü – ka G’schrei. Und wie starte ich nun Programme oder deinstalliere diese? Alles kein Thema.

Nach der Installation finden sich Symbole auf dem Startbildschirm (der mit den Kacheln). Da könntet ihr Programme starten, oder per Rechtsklick ein Menü aufrufen, welches eine Deinstallation oder mehr anbietet. Du willst dich nicht durch Icons und Menüs hangeln? Im Metro-Startbildschirm, den man mit einem Klick auf die Windows-Taste flott erreicht (oder via Hot Corner in der rechten unteren Ecke) einfach mal mit Tippen anfangen. Ihr wollt Chrome starten?

Einfach mal anfangen zu tippen – dieses Tippen öffnet eine Suche, die wie die Suche im Windows Startmenü von früher funktioniert. Sicherlich: es wird nicht lange dauern, bis es Tools gibt, die das Startmenü in Windows 8 richtig zurück holen – doch nicht alles Neue muss schlecht sein. Was sagen denn die, die schon die Windows 8 Consumer Preview nutzen? Fehlt euch das Startmenü wirklich?

Auch zum Thema:

Windows 8 Download der Consumer Preview
Windows 8 in der VirtualBox installieren 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

64 Kommentare

  1. Mir fehlt es nicht.
    Früher, hatte ich alles in der Schenllstartleiste oder aufn Desktop.
    Seid win7 benutz ich nur noch die „suche“.

  2. Bin auch schon am testen.

    JA ES FEHLT.

    Hab mal eben versucht meine Standardtasks bei der Arbeit nachzubilden und es ist einfach umständlicher wenn man mit vielen Programmen arbeiten muss.

    Ich verstehe nicht warum heutzutage alles eine Apple-Style GUI bekommen soll, wem die Minimalist-Style GUI von Apple gefällt wird auch dem Startmenue nicht nachweinen aber ich hab schon wieder zig klicks mehr. Ich will nicht ständig klicken sondern arbeiten und die Suche finde ich noch unpraktischer.

  3. Ach cool, der Screenshot erinnert mich irgendwie an das neue Ubuntu.
    Somit würden sich beide annähern…

  4. Da hab ich doch was schönes gefunden.
    Metro UI von Windows 8 per Desktopkontextmenü aktivieren & deaktivieren.
    http://www.eightforums.com/tutorials/2702-metro-ui-add-disable-enable-metro-context-menu-windows-8-a.html#post31333

  5. @HHH

    Apple kann man nicht vorwerfen ein nicht durchdachtes System zu haben. Wenn ich mir diesen Windows 8 quatsch angucke, kommt (für mich) in Zukunft nur noch Mac OS in Frage !

    Linux kannse auch knicken, da da sowieso nix funktioniert (Stromverbrauch, Standby/Ruhezustand Bildschirmauflösungen beibehalten/…/.

    Die Zukunft wird interessant, ob sie sich so entwickeln soll/muss ist eine andere Sache. Dass man krampfhaft Versucht alles auf Touchscreens zu bringen kann man ja verstehen, wie es dann umgesetzt wird eher weniger.

  6. @Falck

    Hooray!!

  7. Es ist doch wie mit allem Neuen. Zuerst wird gemosert und dann, wenn man sich mal richtig damit beschäftigt hat ist es plötzlich doch nicht mehr soooooooo blöd. Die Entwicklung eines vernünftigen BS ist nun mal auch nicht ganz so einfach und es dauert halt, bis die große Masse sich angesprochen fühlt. Darum ja auch die Vorversion. So kann MS jede menge Featback erhalten und das ein oder andere noch ändern, bevor das fertige Produkt dann im Laden zu finden ist. Ich werde mir es jedenfalls nicht entgehen lassen un mir das neue Betriebssystem installieren. Wird schon schief gehen. Genauso wie es mit den anderen Windows Versionen geklappt hat so wird man sich nach einer Zeit auch hier gut zurech finden.

  8. Natürlich ist das Startmenü noch da … „WAAAS LABERST DUUUU“
    Es ist halt das Metro Interface…aber wie man erkennen kann steht oben links START 😉
    Vom Desktop kommt man durch die untere linke ecke, oder durch drücken des Windows Knopfes am Tablet oder auf der Tastatur hin…dann kann man wie im alten sofort anfangen zu schreiben und der PC wird durchsucht…
    Außerdem kann man die Kacheln ja auch anordnen und Sortieren…also wo ist außer dem neuen Aussehen jetzt der Unterschied? … tssss tsss tsss

  9. ich finds gut. Wenn ich ein Programm starte geh ich immer ins Startmenü und tippe in die Suche – kommt mir wie gelegen

  10. Hab ich das mit dem erst Windows drücken und dann tippen so richtig verstanden?
    In der DevPreview hatte es bereits gereicht, im Metromenü einfach loszuschreiben. Das Suchfeld kam dann automatisch.

  11. @ Lessi: Das mit Linux ist Quatsch. Ubuntu ist mittlerweile im Benzug auf Stromverbrauch oder Bildschirmauflösungen genauso funktionstüchtig wie Windoof. Das Gegenteil ist der Fall: Es ist unglaublich was bei den modernen Linux-Distros alles von Haus aus geht. Warum muss Win beispielsweise meinen USB-Stick an jedem Port jedes mal neu installieren?! Und das ist nur eins dieser kleinen nervigen Sachen.

  12. @PhoeniXaC

    Die Windows Taste muss man nur Klicken wenn man nicht im Metro / Start Menü ist 😉 .. also Desktop etc.. dann kommt man ins Startmenü (no shit sherlock) und dann reicht es loszutippen…kein doppel-gemoppel

  13. Seit Windows 7 habe ich nie wieder meine Startmenü sortiert oder aufgeräumt oder überhaupt mal angeschaut. Stattdessen nur noch „Windows-Taste“ + Eingabe starten + Enter, fertig.

  14. Ist das mit dem Menüaufruf jetzt wie bei der Gnome-Shell?

  15. Lars vom Mars says:

    Windows 8 wird sich als Schuss ins Knie für MS herausstellen.

    Anstatt sich auf die eigenen Stärken zu besinnen und ein OS für Menschen herauszubringen, die ernsthaft produktiv mit ihrem System arbeiten wollen, biedert man sich an crApple-Fans an und bringt ebenfalls ein System, das an einen Lerncomputer für Kleinkinder erinnert (die angesprochenen User verfügen wohl über einen ähnlich hohen IQ wie diese).

  16. Das wird ein Flop, schlimmer als Vista. Auf Desktop/Laptop nicht zu gebrauchen. Windows 7 wird auf Jahre hinaus das vorherrschende OS bleiben.

  17. Bei der Developer Preview konnte ich mich mit der Metro Oberfläche nicht so richtig anfreunden, auf einem Tablet könnte ich mir vorstellen das die Bedienung per Metro Spaß macht. Aber auch das Startmenü von Windows 7 bzw. Vista war nicht so ganz mein Ding (das man durch die Programmliste Scrollen muss war etwas unpraktisch) aber bei Anwendungen deren Name man weiß verwendet man ja sowieso die Suche und das ging mit dem Windows 7 Menü recht gut. Mal scheuen wie sich meine Einstellung zu Metro entwickelt, grundsätzlich bin ich nicht gegen neues so ist Gnome 3 derzeit für mich die Beste GUI für Desktop PCs und Notebooks (während mir Unity nicht so wirklich gefällt) aber irgendwie erschließt sich mir der Sinn des seitlichen Scrollens durch eine Ansammlung übergroßer Symbole und Widgets am Laptop bzw. Desktop nicht so richtig, den Platz könnte man sinnvoller nutzen und die ganze Oberfläche übersichtlicher gestalten.

  18. Am Anfang ist es etwas Merkwürdig. Aber man gewöhnt sich schnell dran. Meinen ersten Eindruck gibt es übrigens in ca. 20 Minuten auf notebookaktuell.de

  19. @nucknorris

    Quatsch also…
    Kommst Du vorbei und bringst meinem Mint 11 Standby/Ruhezustand bei :D?

    Ich hab so langsam keine Idee mehr worans liegt.
    Schade eigentlich… Mint11 finde ich sehr gelungen.

    Die 12er ist dagegen gewöhnungsbedürftig, da man auch hier eine Neuentwicklung (gnome 3) versucht zu verändern/überdecken >>> auch hier hat man das Gefühl von 2 zusammengeklatschten Oberfächen.

  20. Christoph B. says:

    Hier wollen mir ernsthaft Leute erzählen dass es mit klicken effektiver ist als WIN -> Suchbegriff eingeben? Wow… Experten wa?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.