Windows 8: klassisches Startmenü

So sind sie – die Leute. Kaum kommt etwas Neues heraus, wünscht man sich das Alte zurück. Deshalb gibt es bereits jetzt ein kleines Programm, welches die Registry von Windows 8 dahingehdend patcht, dass das klassische Startmenü angezeigt wird. Das kleine Tool heißt Windows 8 Start Menu Toggle und erlaubt eben den Switch zwischen der Metro UI und dem alten Startmenü.

windows_8_start_menu_toggle_by_solo_dev-d49uwep

Mal sehen, was mir persönlich mehr liegt – ich werde die tage auch mal Windows 8 installieren – ich warne also schon einmal vor vermehrten Beiträgen zum Thema 🙂 Ob das Tool überhaupt nötig ist, wenn man die finale Version von Windows 8 installiert? Kann ich mir nicht vorstellen, Microsoft erlaubt es bestimmt, die Metro UI standardmäßig zu deaktivieren – momentan haben wir ja nur die Developer Preview. Falls euch das Tool hier gefällt, dann bedankt euch bei Timo, denn der schickte mir den Link per Mail. Danke!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. Den neuen Taskmanager kann man dann übrigens mit TM.exe aufrufen.

  2. @Morgis
    du kannst schon seit XP den Rechner per Shortcut auf dem Desktop runterfahren (mach dir einfach eine Verknüpfung zur shutdown.exe). Ich lass bei mir vorher sogar noch die LSO Cookies löschen, dafür brauch ich kein Win8 😀

  3. Unter Linux wurde jetzt mit Gnome 3 auch so eine Tablet (Idioten-)Oberfläche eingeführt!

    Darauf hin bat Linus Torvalds persönlich darum, den alten 2.x Desktop weiter zu entwickeln und den 3er-Quatsch zu lassen.

  4. Auch unter Windows 8 verwende ich selbstverständlich weiterhin Classic Shell – das „alte“ Startmenü von Windows 9x, aber mit Suchfunktion. 🙂
    Praktisch und Platz sparend.

  5. Heise schreibt, dass man dazu kein Tool braucht – eine Einstellung in der „registry“…

  6. wenn ich tm.exe starte passiert gar nichts bei abgeschaltetem MetroUI, ich hätte lieber den neuen

  7. @ Uwe
    real men don’t use windows 😉

  8. Also ganz ehrlich, so zum Spass haben oder auch auf Tablets taugt Metro ja, aber zum arbeiten? Das ist echt der Mega Rückschritt wenn man das nicht abschalten und das normale Startmenü verwenden kann. Ich denke an unsere ganzen Geschäftskunden in der Firma bzw. die ganzen Windows 2008 Server im Moment..die werden sicherlich nicht mit ner Metro-UI arbeiten, dann lieber kein Windows 8.

  9. Moin sagen!

    Ich kann die Innovationen hinter den verschiedenen MS-Versionen nicht wirklich nachvollziehen…erst das Teletubbies-Windows mit den ganzen lustigen Bubbles, dann das neue Startmenü, das dir bei ’nem Notebook den halben Bildschirm verdeckt und nicht sofort die Infos liefert, die man braucht und jetzt Metro – das ist’n bisschen so, als ob Audi bei jeder neuen Modellgeneration erstmal das Lenkrad umsetzen würde („Hey, Jungs! An den Dachhimmel! Das hatten wir noch nicht!! Das kommt frisch!!!“).

    Nennt mich old-fashioned, aber ich finde, wenn ich da so mit meiner Maus vorm Desktop sitze und was suche, ist das klassische Startmenü in meinen Augen immer noch das brauchbarste Tool:

    http://img253.imagevenue.com/img.php?image=339901232_DT_122_234lo.jpg

    Schönen Gruß!

  10. Ich glaub die MetroUI ist auf nem Touchscreen ne echt feine Sache und ich find es auch angenehm, dass eine einheitliche Optik angestrebt wird, aber für meinen Mauszeiger benötige ich eben keine ewig großen Touchbuttons um ein Programm zu öffnen, und schon gar keine Vertikale scroll-leiste. Außerdem wirkt es genauso wie der grüne Domain-Login-Screen irgendwie spielerisch, was im Business-Bereich irgendwie nicht so der Favorit ist.

    Wie gesagt, als Touchoberfläche sicher um Welten besser als das klassische Startmenü, für Bedienung mit der Maus einfach zu globig. Und ne Programmsuche täte der MetroUI auch gut.

  11. Moin zusammen,

    „Windows 8 Start Menu Toggle“ kann amn hier downloaden :

    ZD-Net
    http://www.zdnet.de/download/749761/windows-8-start-menu-toggle.htm
    DevianArt
    http://solo-dev.deviantart.com/art/Windows-8-Start-Menu-Toggle-258422929

    Gruss
    Kai

  12. War mir klar, dass es da relativ schnell Leute gibt, die nichts vom Windows 8 Metro-Layout wissen wollen.

    Aber ich bin nun doch etwas irritiert?

    Das normale Startmenü wird doch sowieso erhalten bleiben, wenn man auf den „alten“ Desktop-Modus wechselt. Nur die Metro-Ansicht soll doch ohne Startmenü daherkommen?

    Gruß, Manfred

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.