Windows 8: ist Start am Ende?

Ist Start am Ende? Ein echter Schenkelklopfer, der mir da als Titel eingefallen ist (nein, natürlich nicht). Doch das Thema ist gar nicht soooo witzig. Glaubt man Screenshots im Internet, dann wird Windows 8 der Start-Orb kastriert. Das klassische Startmenü fehlt bereits in der Developer Preview und in der bald erscheinenden Betaversion, die den Namen Consumer Preview tragen wird, soll das Startmenü (wenn man es so nennen will) völlig fehlen. Hier einmal der Screenshot aus der Developer Preview von Windows 8:

Doch die Änderungen sollen nur kosmetischer Natur sein. Start ist weiterhin da, wo man es erwartet. Nur unsichtbar. Man muss schon mit der Maus in die Ecke fahren (oder die Win-Taste drücken), um Gewohntes zu sehen. Ich persönlich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Funktion verschwindet – obwohl ich sagen muss, dass ich unter Windows nie ein großer Benutzer des Startmenüs war. Mir langt immer die Windows-Taste nebst Suchterm, um ein Programm zu starten. So soll es unter Umständen aussehen:

Windows 8 ohne Startmenü. Was sagt ihr dazu? Kann das weg oder wird es Otto-Normal-Benutzer verwirren? (via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

74 Kommentare

  1. völlig überflüßig das startmenü.
    Gut gemacht Microsoft!

  2. Ich selbst nutze das Startmenü auch seltenst. Habe meine Verknüpfungen in 3 Ordnern auf dem Desktop angeordnet bzw. im RocketDock.

  3. Ob mich das stören wird, kann ich jetzt unmöglich beurteilen. Ich bin sowieso gespannt, wie sich Windows 8 bedienen lässt, da warte ich mal den Gesamteindruck ab.

    Aber es ist ja schon seit Win95 witzig, dass man „Start“ drücken muss, um zu „beenden“ 😉

  4. In Windows 9 ist es dann bestimmt wieder da wie gewohnt. Weil MS merckt das es schlecht ankommt bei den Nutzern

  5. Ich hab das Wichtigste zwar auch anderswo, aber mir wär’s recht, wenn das Startmenü bliebe – und der Knopf dafür optional immer sichtbar sein kann, denn die Ecke eines Monitors ist schwer zu treffen, wenn links daneben noch ein Monitor steht (und die Taskbar will ich nur auf dem Hauptmonitor)…

    Naja, im Zweifelsfall kann man immer auch ein Progrämmchen nehmen/schreiben, das man dort plaziert und das das Startmenü öffnet. 🙂

  6. Ich könnte auch drauf verzichten. Drücke da eh nur noch drauf, um die Suche (für Anwendungen) zu nutzen.

  7. Ok der Titel ist echt der Brüller. 😉

  8. In div. Redaktionen wird bestimmt schon am Artikel gebastelt. „Microsoft klaut ihnen den Startknopf, so tricksen sie MS aus“ oder s.ä.

  9. Ja für unsereins ist das mehr Platz in der Taskleiste, denn wir haben Docks, Launcher oder ähnliche Sachen. Das größte Problem dürften eher Einsteiger haben, wenn sie nicht wissen, wie sie „Start“ finden – zum Beispiel für die Systemsteuerung oder das Starten von Programmen.

  10. start -> suchemaske – für mich gehört der startbutton einfach dazu, benutze es recht häufig.

    den metro-shit könnten sie weglassen… das gehört nun wirklich auf keinen PC… naja, anders wirds Microsoft aber wohl nicht in die Tablet-Liga aufsteigen können… man wird sehen ob Windows 8 wieder ein Windows-Vista/Windows-ME wird 😉

  11. CaptainCannabis says:

    Ich denke auch, dass Leute die produktiv am Windows PC arbeiten irgendeine Art von Dock/Ordnerstruktur mit Links etc auf dem Desktop pflegen – wieso auch den ganzen Platz verschenken und dann im kleinen Startmenü rumsuchen?

    Ich persönlich brauche eigentlich nur das such/ausführen Input – das könnte man von mir aus auch irgendwo anders prominent platzieren.

    Guten Start in die Woche,
    CC

  12. Kein Verlust. Hab da eh nur raufgeklickt um den Browser, Trillian und Foobar zu starten (aus der Liste mit den Top 10 Programmen) und für die Suche. Alle anderen Anwendungen finden sich in ner Ordnerverknüpfung neben der Uhr wieder.

  13. Also ich weiß nicht was ihr habt.
    Im Startmenü von Widows 8 sieht man einstellung, man sieht suche, man sieht geräte, man sieht teilen.
    Das ist im grunde ,dass was ihr nutzt. Oder ihr habt in den Kommentaren gelogen.

  14. @Kronkorken:

    Die meisten haben damit auch kein Problem 😉
    Nutze das Startmenü eigentlich auch nur für die Programmsuche.

  15. Oh, Oh Windows-Nutzer ab zu Linux ;P

  16. Ich brauch es nicht, nutze da lieber Executor als textbasierten Launcher:
    http://www.executor.dk/

  17. nutze auch seit 5 Jahren taskleiste mit Jettoolbar, daher ist mir das MSN Startmenue egal.

  18. ICH brauche Start auch nicht. Aber was ist mit meinem USERN im Büro. Bisher konnte ich immer auf das „Start“ in einer Bildschirmecke verweisen und jeder Trottel konnte damit etwas anfangen.
    Was mache ich, wenn es nicht mehr da ist? „Windows-Taste drücken“ ist für 75% der User eine absolute Überforderung, weil sie diese Taste noch gar nie gesehen haben – „ist die neu?!“)

    Daher: Wenn, dann bitte standardmäßig aktiv lassen (in der Professional, Home ist mir egal) und abschaltbar machen.

  19. Ist in der Firma auf jedem der knapp 300 Win7-PCs drauf: http://classicshell.sourceforge.net/ Wenn Win8 eingeführt wird, was ich sehr bezweifle, da die Firma immer einen Schritt aus Kostengründen überspringt, wird es an Bord bleiben und für die User ändert sich fast nix. Spart Supportkosten und Nerven.

  20. Der IE gehört da weg… :mrgreen:

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.