Windows 8 herunterfahren

Heute ist Windows 8-Tag bei mir. Download, Installation und Tipps. Häufigste Frage bislang? Wie kann ich Windows 8 herunterfahren? Also richtig beenden, nicht in den Standby jagen. Normalerweise könnte man sich abmelden und auf der Kontenseite unten rechts über den Powerbutton den Rechner herunterfahren. Aber es geht doch wesentlich einfacher & flotter – ein Kniff aus Windows XP-Zeiten schafft schnelles Herunterfahren bei Windows 8.

Macht einen Rechtsklick auf den Desktop und wählt Neu > Verknüpfung:

Gebt folgenden Befehl ein: %windir%\system32\shutdown.exe -s -t 01

Schließt die Erstellung der Verknüpfung ab und ratet einmal, was passiert, wenn ihr diese doppelklickt? 😉

Noch einfacher? Win + W drücken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

43 Kommentare

  1. Wie jetzt? Windows 8 hat keine von Haus an angebotenen Button um es herunterzufahren?
    (ausser in der Anmeldemaske)

  2. mit „shutdown -s -t 0“ gehts noch schneller…

  3. Doch, es gibt die Möglichkeit im „Kachelmodus“ unter Einstellungen den PC auszuschalten bzw in den Energiesparmodus zu setzen, so gesehen genau so viele schritte wie früher, wenn ich mich nicht verzählt habe

  4. Zum teufel wieso soll ich den Windows runterfahren. Benutzte es seit 2 Jahren nicht mehr, nur bei updates.
    Würde gerne von den LEuten hier hören, welchen vorteil ich durch das komplette runterfahren bekommen soll?

  5. Es geht auch so:
    Mit der Maus in die rechte untere Ecke -> Einstellungen -> Ein/Aus

  6. Ich kann das ganze System vom Stromnetz nehmen, als Stromverteiler ausschalten

  7. @Dexter: Und trotzdem ist es einfach traurig wie MS sowas wie das herunterfahren, etc so extrem unzugänglich/versteckt macht.

    Sowas ist einfach überhaupt nicht einsteigerfreundlich.

  8. @CherryCoke:
    Wie kommst du drauf? Jemand der neu einsteigt wird gar nicht merken das er einen Herunterfahren knopf braucht, weil er sich nicht seit 20 Jahren daran gewöhnt hat.
    Er wird einfach auf ausschalten klicken und in ruhe seinem real Life nach gehen. (ob der nun herunterfährt oder energiesparmodus ist, interessiert ihn doch nicht)
    Genau das ist doch einsteigerfreundlich, sinnlose funktionen einfach nicht anbieten um den nutzer nicht zu überfrachten.

  9. @Dexter: Mir ging es eigentlich um weniger erfahrene Nutzer die auf Win8 umsteigen wollen. Und von denen gibt es einige.

  10. @Dexter. Wenn du so einen Rechner wie ich auf Arbeit hast, kommst du im das runter fahren gar nicht herum.nach fünf Stunden wird der derart langsam, dass sich schon ein Neustart anbietet.

  11. Und das findest du jetzt Begrüßenswert, dass man da jetzt eine Verknüpfung erstellen muss? 😀

    Ich weiss nicht was ich von Windows8 halten soll.
    Gewöhnung bei Veränderungen hin und her…. Microsoft muss schliesslich nicht die User Supporten die einem Umstieg auf Windows8 plötzlich nichtmehr arbeiten können….

  12. Strg+Alt+Entf bzw auf Tablets später Windows+Power-Taste bietet rechts unten auch das Menü zum Herunterfahren/Neustarten.

  13. Ich hoffe, ich trete damit niemandem zu nahe – aber dass ein Artikel darüber, wie man das System runterfährt, Not tut, spricht in meinen Augen Bände über die Qualität des OS…

  14. trashmail-user says:

    auch die neue version bestätigt meinen bisherigen eindruck von win8. auf einem tablet mag es eine feine sache sein, für die produktive arbeit am pc ist das neue design / bedienungskonzept witzlos.
    mein fazit: win8 wird die dritte windowsversion werden, die ich mir nicht kaufe (seit win 3.0). die beiden anderen, die ich ausgelassen habe waren me und vista. und bei win8 habe ich das gleiche bauchgefühl wie bei den beiden damals…

  15. @neolith: full ACK. Intuitiv ist anders.

    Gehört zwar nicht zu diesem Artikel, aber die simple South-Park-Optik ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass die normale Desktop-Ansicht stiefmütterlich behandelt wurde. Zu einfach, zu lieblos irgendwie. Einfachheit ist zwar oft sehr schön, aber das das ganze System ist ja schon übertriebener Minimalismus.

  16. ALT + F4 auf dem Desktop geht auch noch 🙂

  17. Nach einer Woche Win 8 wisst ihr doch gar nicht mehr wie Win 7 aussah.

  18. Drückt doch einfach auf den Power Button an eurem PC/Laptop/Tablet…

  19. @Dexter: Seit ich ne SSD habe ist Suspend To Disc abgeschaltet, da das komplette saubere Hochfahren nahezu genauso lange dauert wie das Aufwachen aus dem Ruhezustand.

  20. Ich zweifel langsam echt an der Kompetenz von dir cashy :S
    Start, oben in die rechte Ecke dann nach unten, Settings, dann Power und Voilá …. 2 Klicks

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.