Windows 8: Google Chrome auch für Metro UI

Eine erneute Nachricht von Captain Obvious. Ihr kennt Captain Obvious nicht? Eine aus dem englischen kommende Redensart für Dinge, die absolut klar sind, aber dennoch ausgesprochen werden. „Das iPad wird sich millionenfach verkaufen“  – „Danke Captain Obvious“. Es ist klar, wird aber von mir geschrieben: auch Google wird sich am Reigen Metro UI-Apps beteiligen, so wird eine spezielle Version von Google Chrome für Windows 8 erscheinen. Letztens hatte man bereits seitens Mozilla bekannt gegeben, an einer entsprechenden Umsetzung für Firefox zu arbeiten, nun zieht man halt bei Google nach (und Opera wird dies auch tun). Detail am Rande: ein Browser kann nur im Metro UI-Modus laufen, wenn er als Standard im System definiert ist. Wie Chrome aussehen wird, beziehungsweise, welche Funktionen im Metro UI-Modus vorhanden sein werden, ist spannend, da dieser Modus ja nicht so tief eingreifen kann, wie ein normaler Browser.

Und dennoch: “Our goal is to be able to offer our users a speedy, simple, secure Chrome experience across all platforms, which includes both the desktop and Metro versions of Windows 8. To that end we’re in the process of building a Metro version of Chrome along with improving desktop Chrome in Windows 8 such as adding enhanced touch support.” Ich selber mache mir keine Sorgen, dass man bei Google einen vernünftigen Browser hinbiegt, der sich per Touch bedienen lässt, dies hat man ja auch schon mit Google Chrome für Android mehr als eindrucksvoll bewiesen. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Mal sehen wann vom Chrome die erste Dev Version verfügbar ist oder bei Firefox eine Nightly. Das Opera auch eine Metro UI Version baut wüste ich noch nicht. Die Metro UI ist zwar nicht wirklich ausgereift für Mausbedienung, aber für Touch ist sie auch nicht optimal. Was gut ist unter Win 8 laufen alle Programme die unter Win 7 funktionieren und das mit weniger Speicherbedarf.

  2. Stuff! – Mullu Mullu

    so geiol!!!!!!!!!!! Thatrulez, Caschy!!!!

    Thanx for your cool Entertainment!!!!!!!!

  3. Wenn der nicht so tief ins System greifen kann, dann greift er eben in die Cloud… Notfalls greift Google eben zu nem Proxy der die Webinhalte demnach anpasst…
    Könnte ich mir schon gut vorstellen – MetroChrome, bei dem „fast“ nichts auf der lokalen Platte landet…

  4. Schließe mich Moped-Fahrer an. Mullu Mullu. Musste laut lachen, als ich das gesehen hab. Ein bisschen wie Eastereggs in Games. 😀

  5. In der Customer Preview läuft der IE auch als Metro, obwohl Firefox Standart ist. Ging vorher noch nicht. Kann auch nur für den IE gelten, ich warte mal ab wie das in Zukunft wird.

  6. @Nick
    Ich glaube, dass in Win 8 der Standardbrowser anders festgelegt wird als bisher. Unter meiner Windows 8 Installation ist der Fox auch als Standard festgelegt. Trotzdem öffnen sich Seiten (aus Thunderbird zum Beispiel) im IE, die sich unter Win 7 noch im Firefox öffneten.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.