Anzeige

Windows 8: Eine Million Downloads nach einem Tag

Großer Erfolg für Microsoft: einen Tag nach Veröffentlichung von Windows 8 in der Consumer Preview meldete man stolz via Twitter, dass man die Schallmauer durchbrochen hätte. Sagenhafte 1 Million Downloads von Windows 8. Bleibt nur herauszufinden, ob die ganzen Tester auch zufrieden sind mit den teilweise starken Änderungen, wie zum Beispiel der Metro UI.

Ich habe mittlerweile viele Stimmen gehört, die davon sprachen, dass man bei Windows 7 bleiben würde, zuwenig Mehrwert würde Windows 8 bisher bringen. Nun ja, Microsoft wird ja sicherlich Verkaufszahlen bereit stellen, sobald Windows 8 final ist und verkauft wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. du meinst „dass man bei Windows 7 bleiben würde…“ denke ich.

    ich teste heute den zweiten abend und finde es schon ein ganzes stück weit besser!

  2. „Ich habe mittlerweile viele Stimmen gehört, die davon sprachen, dass man bei Windows 8 bleiben würde, zuwenig Mehrwert würde Windows 8 bisher bringen.“

    Irgendwas passt da nicht, du meinst sicher, dass man bei Windows 7 bleiben werde, oder?

  3. Tippfehler: bei Windows 7 bleiben meinst du bestimmt. Und du hast recht. +1

  4. Immer diese vielen Zahlen! Fixed & thx! 😉

  5. Ich habe die Costumer Preview direkt auf meinem Laptop installiert und auch ein paar meiner üblichen Programme eingerichtet. Habe bis jetzt keine größeren Änderungen gesehen, bis auf das neue Kachel-Startmenü, was sich aber auch mit Tastatur+Maus normal bedienen lässt und woran man sich sicherlich schnell gewöhnt. Der Desktop an sich sieht ja aus wie immer.
    Das einzige, was ich bis jetzt erwähnenswert finde, ist, dass mein Rechner deutlich! schneller hochfährt, sehr viel schneller aus dem Standby erwacht und allgemein alle Programme etwas schneller startet als bei Windows 7. Direkt nach dem Hochfahren braucht Win 8 bei mir etwas weniger Arbeitsspeicher als Win7 (nix im Autostart).

    Weiß jemand, wie lange man die Costumer Preview eigentlich nutzen kann?

  6. Dann viel Spaß mit „8“, ich bleibe bei „7“…

  7. Wenn ein bisschen Eigenwerbung erlaubt ist (ansonsten bitte Kommentar löschen):

    Ich habe ein Video zu Windows 8 gemacht, das findet ihr entweder in meinem Blog oder direkt bei YouTube:
    http://www.youtube.com/watch?v=OAkjkEdzMGc

    (Mittlerweile wurde ich auf darauf hingewiesen, dass man Apps doch beenden kann und Windows auch anders heruntergefahren wird. Beides habe ich im Video anders rübergebracht.)

  8. Habs ne weile getestet und komm am Desktop einfach gar nicht klar. Wenn sich das nicht noch ändern wird, werd ich Win8 nicht aufm Pc installieren wenns fertig ist 😀

  9. @Tester: Ich meine bis Januar 2013

  10. zerominuscool says:

    Kann mir bitte jemand die Skydrive Integration erklären. Verknüpft Microsoft jetzt Mesh/Live Sync mit Skydrive oder habe ich immer noch keine richtige Dropbox-Alternative? 25 GB sind ja mächtig, aber kann ich sie auch bequem nutzen?

    Danke schon mal!

  11. Ich freue mich für Microsoft bei diese Zahlen. Zeigt es offensichtlich wie viele Menschen gerne die Zukunft ausprobieren möchten – also Windows 8.

    Wenn die Meinungen danach gehen, dass man besser bei Windows 7 bleiben sollte, dann kann diese Entwicklung auch nach Hinten losgehen 😉

  12. Die Zahlen sind ja fast so gut wie die von
    Windows 95:

    http://www.winhistory.de/more/win95.htm

    PS:In der DevPre war Metro noch schrecklich,
    jetzt nur gewöhnungsbedürftig. Ich würde es
    mir kaufen.

  13. One thing I liked very much about the Windows 7 Start menu was, that you could pin Jumplist capable programs to it and quickly launch a document or spreadsheet (I have Word and Excel pinned to my Start menu for just that reason). This functionality is gone now completely. Jumplists are only on the Taskbar. That’s more than only a step back, it really complicates my workflow! The constant switching between the two surfaces – metro and desktop – may be practical on a tablet-PC, but it’s so completely unnecessary for a desktop system with a large monitor.

    For me metro isn’t ugly, not at all, but it simply isn’t practical! I like to get to all my stuff with as less as possible mouse clicks. I dislike using more than a few keyboard shortcuts and I really dislike to type program names to open an application – I don’t want the DOS times back. Windows 8 may be technically better than windows 7, but the usability on a desktop PC is a no go for me. If they don’t change a lot in this point, it will be the second MS OS I’ll skip (the first one was ME).

  14. huhu moin..

    nun, es ist etwas verbaut und die Schaltbutton funktionieren nicht,
    wer sagt Vista wäre schlimm gewesen der wird Win 8 verfluchen! aber das kennen wir schon vom XP; mit der Zeit gewöhnt man sich daran… 🙂

  15. Ich hab die Costumer Preview jetzt auch seit Erscheinen in der VM getestet und versucht damit zu arbeiten. Positiv finde ich bisher nur die schnelle Installation. Die Metro Oberfläche finde ich immer noch schrecklich. Viel zu weite Wege mit der Maus. Vergleichsweise Unübersichtlich. Bisher keine nennenswerten Konfigurationsmöglichkeiten. Insbesondere die Metro-Apps sind für Desktop-Rechner völlig fehl am Platz. Auf nem Tablet mit 5-10 Zoll und Touch mag das ja Sinn machen, aber auf nem 24-30+ Zoll Monitor alles im Zwangs-Vollbild-Modus? Nein Danke. Ich denke Metro wird optional abschaltbar bzw. austauschbar, das Startmenü kommt auch als Option zurück und die Metro-Apps bleiben Spielerei fürs Tablet. Sonst warte ich auf Windows 9 🙂

  16. Ich bin mit meinem Netbook über die Mindestanforderung der Auflösung gestolpert. Nix mit Metro Apps wenn nicht nicht 768 in der Höhe möglich sind (bei mir 1280×720). Habe dann Win 8 fast wieder gekickt, doch dann bin ich auf nen Tweaker gestoßen.

    http://www.drwindows.de/windows-tools/46415-windows-8-developer-preview-tweaker-startmenue-aendern.html

  17. 3lektrolurch says:

    @AndreasP danke für das Video, da brauche ich ja gar nicht mehr selber installieren 😉
    Also irgendwie erinnert mich Metro an das MS Media Center. Ich glaube da würde ich ständig nach der Fernbedienung suchen, wenn ich mich an den PC setzte.

  18. Hört sich ja nicht grad rosig an – Diese schreckliche Inkonsequenz seitens Microsoft regt mich am meisten auf – wenn dann richtig und nicht wieder diese halben Sachen….furchtbar.

    Mich würde mal interessieren welche Schriftart für das Windows 8 Logo und die anderen Überschriften in Win8 verwendet wird? Weiß das vielleicht jemand? Merci.

  19. Sesambrötchen says:

    Ja, 1 Mio. Downloads, und wahrscheinlich haben 80% der Tester beschlossen, dass sie das Teil in Zukunft ganz sicher nicht mehr auf einem ihrer Geräte installieren werden.

    Unrepräsentative Situation aus meinem Bekanntenkreis: 11 Personen (inkl. mir selbst) haben es getestet, 9 davon unisono „Nein, kommt mir garantiert nicht mehr drauf, wird wie Vista übersprungen“, einer ist noch unschlüssig, einer begeistert.

  20. Die eine Mio ist schon sensationell. sind sicher viele dabei, die es lediglich als Ersatz für ein illegales win7 nutzen, aber dennoch sagenhaft.

    Ich finde die MetroUI als Programmstarter ganz o.k., da kann man sich dran gewöhnen. Die Apps sind für meine Zwecke am PC nicht so richtig sinnvoll nutzbar. kann mir aber vorstellen, dass viele „Standardnutzer“ lediglich die Funktionalitäten benötigen. Gefühlt läuft win8 auf meinem alten Notebook von 2006 deutlich schneller als 7.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.