Windows 8: Download der Developer-Preview

Tja, man kann ja nicht immer Glück haben. Zumindest, wenn man Glück mit Zeit gleichsetzt. Da stellt Microsoft mal geschmeidig Windows 8 als Developer-Preview ins Netz und ich hocke gerade in Istanbul (Qualcomm IQ2011 – Mobile Computing und so, geiler Kram!) und kann den ganzen Spaß leider nicht in einer virtuellen Maschine testen. Naja, dann ist mein Wochenende wenigstens gerettet 😉

screenshot_lockScreen_page

Aber ihr könnt das ja machen, sofern ihr Lust, Laune und Zeit habt. Einfach mal Virtual Box besorgen und Windows 8 installieren. Ich habe hier mal die Direktlinks für den Download:

Download Windows 8 Developer Preview (64-bit) with Developer Tools
Download Windows 8 Developer Preview (64-bit) without the developer tools
Download Windows 8 Developer Preview (32-bit) (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

70 Kommentare

  1. Wie ich in meinem eigenen Blog bereits ausführlich erläutert habe, gefällt mir das neue Design ganz und gar nicht. Das riecht für mich stark nach Touchscreen Bedienung. Das passt mir ganz und gar nicht, sehe aber ohnehin keinen trifftigen Grund für einen wechsel von Windows 7. Bin rund um zufrieden. Davon abgesehen, wird man wohl wieder mal mindestens 80€ dafür berappen müssen. Wenn es ein Update wäre, für 30€ (BEI DEM MAN SEINE ALTE STARTLEISTE BEHALTEN KÖNNTE) okay, aber so…nein danke.

    Ich hoffe stark, dass einem als Gamer der Wechsel nicht wieder aufgezwungen wird, in dem man kommende Direct X Versionen nur noch für Win 8 anbieten wird -.-

  2. Ich hab mal die 64Bitt variante geladen mal morgen in einer VM Testen.

    ps. Wann kommt die ARM Variante, fürs HP Touchpad? 🙂

  3. Ich hab die 64bit Version geladen und in VBox installiert. Allerdings gehen die Apps nicht, bzw. kann ich die Guest-Treiber nicht installieren.
    Habe es jetzt in ne VHD installiert und ins Bootmenü eingebunden.
    Apps funktionieren jetzt. An das neue Startmenü muss man sich erst gewöhnen. Den Explorer mit der Ribbonleiste find ich klasse. Mal sehen wann es erste Apps zum testen dafür gibt.

  4. So, mal eben schnell geladen (11,3 MB/s) und nun testen in der VM. Danke Caschy für die Links!

  5. Download läuft, und zwar richtig schnell. Glück gehabt. Bin gespannt wie es aussieht. Noch 20 Min. – mein freier Tag wird wohl wieder drinnen stattfinden 🙂

  6. Meine Fresse, Microsoft hat nix – aber auch gar nix gelernt.

    MetroUI auf dem Desktop – eine größere Scheisse aus Redmond hab ich noch nicht erlebt. Welche Firma soll seine Mitarbeiter zwingen sich mit so einem Dreck auseinander zu setzen?
    Die sind den ganzen Tag mehr damit beschäftigt, mit der Maus einen Touchscreen nachzubilden, als ihre eigentliche Arbeit zu machen.

  7. VM hängt seit 45 min. bei 56%, ich glaub das wird nix

  8. Irgendwie verstehen manche von euch das mit dem Metro UI nicht. Bei einem normalen Desktop PC kann man die Metro UI auch deaktivieren und muss diese nicht verwenden.

    Auf einem Tablet kann man die Oberfläche und ein vollwertiges WIndows!

  9. @Thomas: mehr Arbeitsspeicher freigeben. Mut 1024 hat es bei mir funktioniert.

  10. Habe das selbe problem… er hängt bei expanding files, mal bei 35% mal bei 70 %. Arbeitsspeicher habe ich genug zur verfügung gestellt….4 GB auch prozessor habe ich ihm 4 zur verfügung gestellt sowie 3d grafik und 128 mb grafikspeicher….nutze virtualbox aktuelle version. Hat jemand nen rat für mich? LG der Dennis

  11. Das Startproblem mit den Apps in VB liegt daran, dass die 3D-Beschleunigung aktiviert werden muss.

  12. @Sascha

    hab ich, geht auch nicht.

  13. @Soldes wärst du so freundlich, uns an deinem Wissen teilhaben zu lassen? WO deaktivierst du die MetroUI?

    …und komm mir bitte nicht mit dem Registrierungshack, der dazu führt, dass man sich nicht mehr am System anmelden kann…

  14. Hi an euch… ich hab mal ein Review zur developer version von Windows 8 mit einer Menge Screenshots erstellt. Hier der Link: http://mystudlife.blogspot.com/2011/09/windows-8-review-der-testversion.html

  15. @Patrick: Mit Classic Shell (http://sourceforge.net/projects/classicshell/) hast du dein altes Startmenü 🙂

  16. Ich habs direkt auf die Hardware installiert, habe ja noch eine zweite Platte für „Spielereien“ eingebaut, die immer dann dran glauben muss. Installation lief via USB Stick recht schnell durch, der Start hat dann dafür etwas länger gedauert. Irgendwie fühle ich mich in alte Zeiten zurück versetzt mit zwei Farben auf dem Bildschirm, aber es ist zugegeben nicht mal unpraktisch.

    Ich denke das in späteren Versionen noch eine Trennung zwischen Desktops / Laptops und Tabelt Versionen folgen wird, das ganze wirkt irgendwie etwas zusammengefrickelt und ist wohl sicherlich eher für Entwickler gedacht, die testen möchten ob ihre Apps in beiden Umgebungen laufen.

    Ich für meinen Teil bin gespannt was daraus wird.

    P.S. Wenn der Rechner direkt am Fernseher läuft sind die Tiles schon ungemein praktisch. Na gut, das gibt es ja im Mediacenter schon, aber Facebook auf dem Fernseher als App find ich gar nicht schlecht.

  17. Hab Windows 8 auch heruntergeladen und zu testen begonnen. Bis jetzt bin ich sehr angetan…

  18. So, ich habe es jetzt auch unter VMware Player dank dieses Links zum Laufen gebracht: http://www.intowindows.com/how-to-install-windows-8-on-vmware-virtual-machine/

  19. Wird gezogen 🙂
    11.3 Mbyte(!)/s =D

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.