Anzeige

Windows 8: Auslieferung im Oktober

Nach Berichten von Bloomberg ist es gelungen, ein paar Zungen zu lockern. Menschen, die sich mit Terminen im Hause Microsoft auskennen, sollen bestätigt haben, dass der neue Spross der Windows-Familie im Sommer fertig gestellt werden soll und im Oktober 2012 in den analogen und digitalen Ladentheken stehen wird – sowohl als Software, als auch als OEM-Päckchen. Interessant wird es dann auch hinsichtlich Tablets werden.

Momentan redet man von 5 ARM-Geräten der Hersteller, denen 40 Intel-Maschinen in PC-Form gegenüber stehen. Der Oktober-Start könnte sich für Microsoft auszahlen, im Einzelhandel geht es bekanntlich schnell, bis nur noch Gerätschaften mit Microsofts neuem Betriebssystem verkauft werden.

Gerade die Vorweihnachtszeit und die erste Januarwoche dürfte es da richtig krachen. Microsoft veranstaltet laut Bloomberg ein Event für Industriepartner, welches im April stattfindet. Hier geht es um Strategien mit Partnern. Wenig später , im Juli, findet dann das große Partner-Event in Toronto, Kanada statt.

Es wird meiner Meinung nach eine (wenn nicht die) der wichtigsten Software-Veröffentlichungen seitens Microsoft, die das Unternehmen je gemacht hat – zumal auch noch der Launch von Office 15 ins Haus steht. Was glaubt ihr: wenn ich eine Umfrage zum Thema Windows 8 und Microsofts Erfolg damit starte – wie wird diese ausgehen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

35 Kommentare

  1. Warum hab ich das Gefühl das das Windows 8 ME wird 🙂

  2. Windows 8 wird für den Dektop ein grosser Flop, und für Tablets kommt es zu spät. Warum soll ich mir ein Windows Tablet kaufen? Alles was ich darüber lese schreckt mich eher ab.

  3. Oktober ist aber schon Herbst. 🙂

  4. Ich stelle mir gerade Otto Normalverbraucher vor, der sich nen PC oder Laptop kauft und dann vor Windows 8 sitzt ;-)!

  5. Hab mich bei der Überschrift gewundert, im FeedReader stand überall was von Oktober und hier Sommer. Da war ich neugierig;)

    Ich find das mit Win8 schade. Ich wäre schon gerne gewechselt, ein paar Kleinigkeiten sind ja ganz nett. Allein das „bei einem kopiervorgang sammel ich erst die fehlermeldung, kopier aber shconmal weiter“. Keine Ahnung wie man das nennen soll;)

    Naja und zum xten Mal, ich hätt gern die Ribbons. Aber naja, mal abwarten was die Modder so machen, dass man Metro komplett entfernen kann…. *hoff*

  6. Also ich werde Windows 8 wohl überspringen. Das habe ich schon mit Vista gemacht und bin erst bei Windows 7 wieder eingestiegen.

    Das sollte eigentlich keine Probleme bereiten.

    Man hat irgendwie das Gefühl, dass bei Microsoft keine eigenen Kreativen arbeiten, sondern sie immer irgendwelchen Trends hinterher hecheln.

    Obwohl ich mit Windows 7 sehr zufrieden bin.

  7. Also ich befürchte auch dass sich da Microsoft nichts gutes antut mit Metro. Zeigt sich halt dass Microsoft versucht es Apple gleich zu tun und ein einigermaßen konsistentes Gefühl auf smartphone, Tablet und Computer zu erreichen. Find ich generell gut aber glaube dass zu sehr versucht wird die Metro Oberfläche den Benutzern vor die Nase zu drücken anstatt nur sinnvolle Aspekte daraus für windows 8 zu entnehmen.

    Gruß

  8. „Der Oktober-Start könnte sich für Microsoft auszahlen, im Einzelhandel geht es bekanntlich schnell, bis nur noch Gerätschaften mit Microsofts neuem Betriebssystem verkauft werden.“ Bei Vista hat es etwa ein Jahr gedauert, bei Windows 8 tippe ich eher auf zwei Jahre.

  9. Windows 8 kann, Stand heute, sich so in dieser Form nicht durchsetzen, da würde mein A**** drauf verwetten 🙂

  10. du würdest deinen Apple drauf verwetten? 😉

  11. was habt ihr alle gegen die schicken karos. windows wird halt kleinkariert. na und ? :DD ich find toll. ebenso windowsphones. !!

  12. Bevor ihr so viel rummeckert wartet einfach erstmal ab. Ob Windows 8 ein Flop wird, könnt ihr wirklich nicht wissen. Ihr werdet ja auch nicht gezwungen es dann zu nutzen.

  13. Ich wette ihr werdet die ersten sein, die euch dann ein win8 System zulegt.
    oder glaubt ihr wirklich, dass Microsoft so blöd ist.

  14. Win 8 wird sich durchsetzen und „kein Vista-Zwischenschritt“ werden, da bin ich fest überzeugt.

  15. Also ganz ehrlich traue ich dieser ganzen Sache noch gar nicht so über den Weg. Bin echt mal gespannt, ob es überhaupt so funktioniert und problemlos läuft, wie Windows es ankündigt. Wie war das noch mit dem „Zwei-Jahres-Rhythmus“? …XP(+)…Vista(-)…Win7(+)…Win8(?)

  16. Hm, also ich denke, dass rein zahlenmäßig Windows 8 genauso erfolgreich sein wird wie Windows Vista – weil es nunmal auf neuen PCs vorinstalliert ist.

    Was Metro angeht: Ich hab nu seit etwa einer Woche die Beta direkt auf meine Hardware zuhause installiert und muss sagen: ich komm damit klar. Wenn man vorher schon nur selten das Startmenü genutzt hat, macht einem Metro auch nichts aus… zumal: einmal wie gewünscht gruppiert, präsentiert sich das neue „Startmenü“ sogar recht übersichtlich…

    Und man muss ja keine Metro-Apps nutzen… Wobei es einen gewissen Charme hat, eine Metro-App an die Seite zu docken und den Dekstop auf dem Rest zu nutzen… Vor allem bei Medienwiedergabe hat das was…

    Und ansonsten: Der Kopieren/Verschieben-Dialog ist große Klasse, der neue Taskmanager ist informativer, funktioneller und zugänglicher als der alte und unter der Haube hat sich ja auch wieder einiges getan…

    Ich würd jedem empfehlen, das mal auf der echten, hauptsächlich genutzten Hardware zu installieren und es so zu testen… im täglichen Betrieb… in ner VM hats mich auch eher abgeschreckt, aber da klickt man halt bloß ma bischen drin rum…

    Das einzige, was ich wirklich schade finde und hoff, dass die es noch ändern, ist, dass man den Metro-Hintergrund nur SEHR spartanisch anpassen kann… aber ich nehm ma an, das wird leicht zu hacken sein… beim Hintergrundbild für den Anmeldebildschirm unter Windows 7 waren ja auch nur die richtigen Bilder und ein paar Registry-Keys nötig 🙂

  17. Microsoft verkauft keine Betriebssysteme an Endkunden sondern zu über 90% an PC Hersteller. Der Kunde muß dann nehmen was auf dem rechner instaliert ist. Daher ist ein Erfolg nicht zu umgehen. Im Verkauf von Windows ohne PC wird es genauso ein Flop wie Vista und 7, im PC Bereich kauft sich nunmal niemand ein neues OS. Würde MS den weg wie Apple gehen und das neue OS für kleines Geld als Onlineupdate verkaufen, wäre es sicher anders.

  18. Alleine fuer das „mullu mullu“ aus dem screenshot werde ich mir das holen 🙂

  19. Nach Anfänglicher Euphorie muss ich allerdings auch gestehten: 8 wird schlimmer als ME. zumindest wenn nich noch grudsätzliches geändert wird. Ich glaube momentan würde der umstieg von 7 auf eines der großen Linux-Derivate leichter fallen als der von 7 auf 8.

  20. Windows 8 wird auf Tablets und Smartphones maximal auf einen Marktanteil von 10% kommen. Und auf Desk-/Laptops ist es allenfalls für Leute wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde geeignet. Für Ballmer wird’s zum Bumerang, aber MS kann den Flop locker verkraften, solange die Milchkuh Office nicht schwächelt.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.