Anzeige

Windows 8.1 Update 1 zeigt Anzeichen für Verschmelzung von Desktop und Metro UI

Microsoft ist anscheinend weiterhin bemüht, die von vielen Nutzern kritisierte strikte Trennung zwischen Metro-Apps und Desktop aufzuweichen. Zumindest lassen neue Screenshots von Windows 8.1 Update 1 dies vermuten. So sollen sich Metro Apps an die Taskbar des Desktops anpinnen lassen können und auch eine Option, um Store Apps auf der Taskbar anzeigen zu lassen, tauchte auf. Windows 8.1 Update 1 soll im April zur Build Developer Conference veröffentlicht werden.

Win81_u1

Für Windows 9 hingegen, das im April 2015 erwartet wird, soll es dann endlich die Möglichkeit geben, Metro Apps in Fenstern auf dem Desktop ausführen zu können. Ich denke, dass die Ausführung von Metro Apps in Fenstern einen enormen Anstieg in der Nutzung der Apps mit sich bringen würde. Zumindest, wenn ich von meinem Nutzungsszenario ausgehe.

Weitere Screenshots von Windows 8.1 Update 1 findet Ihr bei WZor.net, viel Neues gibt es allerdings nicht zu sehen. Wasmeint Ihr, wird Microsoft langfristig (also im Hinblick auf Windows 9) tatsächlich von den Fullcscreen Metro Apps weggehen? Wäre das nicht ein Eingeständnis, dass Windows 8 nicht so funktioniert hat, wie man es sich erhoffte?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Um es kurz zu sagen: Die sollen sich ihre Apps in die Haare schmieren. Ich kenne keinen der die auf nem Desktop PC gerne und oft nutzt.

  2. Es ist doch immer dasselbe bei Microsoft.

    Mittlerweile gehört es zum guten tun, lieber jedes 2. Windows zu nehmen.
    😀

    http://www.cafzone.net/wp-content/uploads/2011/09/win8troll1.jpg

  3. ich zum ‚Beispiel

  4. Habe einen Laptop mit Touch-Screen und würde die Änderungen sehr willkommen heißen, auch wenn ich jetzt mit Windows 8.1 schon total zufrieden bin 🙂

    Ich denke dass das Update aber eher die Plattformen verschmelzen wird, d.h. mehr im Hintergrund passiert (WP8.1 W8.1), als auf der Oberfläche. Aber schauen wir mal.

  5. Also ich benutze die app auch, sehr praktisch!

  6. Man soll nicht von sich auf andere schließen. Ich nutze modern UI Apps viel und gerne vor allem zum Radio hören oder für Informationen, also RSS Feeds.

  7. Bevor ich mir einen neuen Rechner kaufe, warte ich lieber auf Windows 9.
    Zumal Windows 9 auch für die neuen 128 Bit Prozessoren entwickelt wird.

  8. @XP User:
    erstmals müsste es welche geben und das dauert noch sehr sehr lange. vor allem weil diese einfach nicht benötigt werden.

  9. @Sascha:
    Es heisst inzwischen ModernUI und nichtmehr MetroUI. AFAIK hat Metro Microsoft verklagt deswegen. Daher wurde es in ModernUI umbenannt.

  10. Als (wirklich) zufriedener Windows 8 Benutzer, findet die Modern/MetroUI praktisch keine Anwendung. Eigentlich benutze ich nur drei Apps regelmäßig, wenn auch selten: Die Standart-Mail- und Video-Apps, sowie das ganz witzig gemachte „Fresh Paint“.
    Diese nicht mehr an die MetroUI zu binden, macht in erster Linie Sinn für Benutzer mit mehreren Monitoren. Für alle anderen schadet es zumindest nicht 🙂

    Ansonsten bin ich überrascht, dass es da draußen tatsächlich immer noch Leute gibt, die Windows 8 für ein schlechtes OS halten.

  11. Applikationen, die in Fenstern laufen! Und da sag nochmal jemand, Microsoft wäre nicht innovativ 😉

  12. Ich nutze Store Apps nur auf meinem Windows Tablet. Auf meinem großen Desktop-Monitor verschwenden diese leider zu viel Platz.

    Außerdem gibt es für jede Store-App mindestens ein Desktop-Programm, dass die Sache besser macht (oder man nutzt gleich die zugehörige Webversion des Service, wenn vorhanden)

  13. Ich kann das „gehate“ gegen Windows 8 bzw 8.1 nicht nachvollziehen. Gut, die Modern UI Apps sind wirklich nicht so toll gemacht, aufgrund der unfassbaren Platzverschwendung. Aber Insgesamt ist Windows 8.1 ein rundum rundes Betriebssystem mit sinnvollen Ergänzungen gegenüber Windows 7, die ich nicht missen möchte.

  14. Ich bin überzeugter Win 8.1-Nutzer auf einem nicht-touch Laptop. Ich begreife die Kachel-Oberfläche als vergrößertes und mit Informationen gefüttertes Startmenü, ähnlich z.B. der Android-Oberfläche.
    Von den Standard ModernUI-Apps nutze ich nur die Bing-Wetter-App, diese aber samt Live-Tile sehr häufig. Alle anderen (Fotos, Videos, Kalender, Mail-App, PDF-Betrachter usw.) habe ich deinstalliert, weil ich entweder überhaupt keinen Nutzen dafür habe, oft aber auch, weil ich stattdessen Desktop-Apps mit größerem Funktionsumfang nutze (etwa VLC oder Outlook). Da ich ein strenger Gegner von Redundanzen bin, flogen die „doppelten“ ModernUI-Apps halt vom System.
    Sehr häufig nutze ich aber drei meiner Meinung nach großartige ModernUI-Apps: TV Programm, TrackSeries und Zattoo. Den „Vollbild-Zwang“ finde ich dabei wenig störend: Auch diese Apps lassen sich über die Bildschirmteilung in ihrem Platzverbrauch einschränken und sind somit prima multi-tasking geeignet.
    Da ich oft aber auch im multi-Monitor-Betrieb unterwegs bin, kommt mir die Verknüpfung dieser Apps über die Taskleiste sehr gelegen.

  15. P.S.: Die Möglichkeit, hier im Blog Kommentare zu editieren, gefällt!

  16. @Peter: Blöder Screenshot, Win2000 fehlt, das war definitiv nicht schlecht.

  17. Hmm, vielleicht wird Windows 9 ja doch wieder ein benutzbares OS…
    2 Wochen habe ich Win 8.1 mal eine Chance gegeben. Übel.
    Also, natürlich kann man damit auch arbeiten. Aber warum soll ich mir den mieseren Workflow gegenüber Win7 antun?

  18. @Nordy:

    Erkläre doch mal allen unwissenden Windows 8 Benutzern, was du mit „mieseren Workflow“ meinst?
    Im Desktopbetrieb sind Windows 8 und Windows 7 nahezu identisch. Oder findest du Windows 7 auch „Übel“?

  19. nein die bemühen sich nicht, die werden gezwungen. und nicht mal das klappt offensichtlich

  20. Die Entwicklung macht Sinn (für mich zumindest), weil Windows damit einfach universaler in der Bedienung wird.
    Wobei ich ebenfalls nicht über Win 8 bzw. 8.1 klagen kann. Auf meinem 3 Jahre alten Laptop lief 8 und 8.1 richtig gut – leider machten mir ältere Programme, die ich aber benötige, den Spaß zunichte und ich musste wieder Windows 7 installieren.
    Und im direkten Vergleich trauer ich echt meinem Win 8.1 hinterher. Hoffentlich bekommen die Programme bald ein Update, so dass ich wieder auf 8.1 wechseln kann!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.