Anzeige

Windows 8.1: Download ab sofort möglich, das sind einige der Neuerungen

Heute ist ein spannender Tag für Microsoft, ab sofort ist Microsoft Windows 8.1 per Download über den Windows Store verfügbar. Eigentlich war der offizielle Termin der 18. Oktober 2013, aber der Hebel wurde in allen Zeitzonen gleichzeitig umgelegt – und da in Neuseeland bereits die Datumsgrenze übersprungen wurde, ist es bei uns nun einmal jetzt schon soweit.

Microsoft-Surface-2-Pro

[werbung]

Windows 8.1 bietet viele Verbesserungen gegenüber Windows 8 an. Windows 8.1 bringt zum Beispiel einen Startbutton mit. Dieser gibt allerdings kein Startmenü frei, sondern bringt euch per Klick auf die Modern UI, also die Ansicht mit euren Kacheln. Kleiner Tipp am Rande: es gibt jede Menge alternative Startmenüs für WIndows 8 und Windows 8.1, ferner lässt sich euer Desktop nicht nur direkt beim Rechnerstart anzeigen, sondern er lässt sich auch beim Schließen einer Modern UI-App wieder anzeigen.

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 09.39.51

Rein optisch bietet die neue Startansicht mehrere Möglichkeiten an, angepasst zu werden. Für den Hintergrund der Metro UI stehen viele Hintergründe bereit, die auf Wunsch auch zwischen euren Rechnern synchronisiert werden – wie übrigens vieles, sofern ihr dies wollt. Welche Einstellungen synchronisiert werden, lässt sich in den Einstellungen von SkyDrive festlegen.

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 09.42.04Hier kann man übrigens auch auswählen, ob alle Daten offline vorgehalten werden sollen, oder nur auf Abruf:

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 09.41.57Gerade für Bilder ist dies interessant, Microsoft bietet dafür einen schlauen Modus an, der die Bilder nur bei Bedarf lädt – die Vorschaubilder sind aber direkt zu erkennen. Dies soll Plattenplatz sparen, seid ihr allerdings offline, ist kein Datenzugriff möglich. Auch die Suche wurde noch einmal nachjustiert, die BING-Suche durchsucht nun wirklich alles (voreingestellt), lässt sich aber auch noch etwas über die Einstellungen präziser suchen.

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 09.54.30

 

Kacheln lassen sich in diverse Größen ändern:

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 11.41.03

 

Verbessertes Multitasking: bislang waren nur zwei Apps möglich, nun hat man die Möglichkeit, bis zu vier zu nutzen:

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 11.44.09

 

Was noch da ist – aber nicht sichtbar: Windows 8.1 ist Miracast-kompatibel, unterstützte TV-Geräte können so das Bild des Bildschirms direkt wiedergeben, alternativ kann ein Dongle angeschafft werden. Was noch?

Der Lock-Screen von Windows 8.1 wird zum Bilderrahmen. Entweder lokal gespeicherte Bilder oder welche, die aus SkyDrive geladen werden, können als Dia-Show angezeigt werden. Außerdem ist es möglich, die Kamera direkt aus dem Lock-Screen zu starten, ohne dass man sich vorher einloggen muss. Zusätzlich gibt es eine größere Auswahl an Farben und auch animierten Hintergründen für den Start-Screen.

Die in Windows 8 integrierten Apps wurden verbessert. Als Beispiel führt Microsoft die Photo-App an. Sie kommt mit neuen Editier-Funktionen und spielt besser mit anderen Apps zusammen. Auch die Music-App wird ein Redesign erhalten. Der Windows Store wurde ebenfalls überarbeitet. Er soll das Finden von Apps erleichtern und mehr Informationen zu den einzlenen Kategorien oder Empfehlungen bereitstellen. Updates von Apps werden automatisch im Hintergrund vorgenommen und ein Suchfeld wird immer präsent sein.

Alle PC Einstellungen sind direkt erreichbar, ohne dass man über das Control Panel auf dem Desktop gehen muss. Auch SkyDrive kann man von dort aus steuern, um zu sehen, wie viel Speicherplatz noch vorhanden ist.

Windows 8.1 hat den Internet Explorer 11. Höher, schneller und weiter, das Ganze auch noch Touch-optimiert. Tabs, von denen man so viele öffnen kann, wie man will, werden über mehrere Geräte synchronisiert, falls diese ebenfalls Windows 8.1 haben.

Windows 8 wurde für Touch-Geräte entwickelt. Microsoft ist sich aber bewusst, dass vor allem im Business-Bereich noch ein Arbeiten mit Maus und Tastatur von Nöten ist. Deshalb hat man die Navigation innerhalb des Systems für diese Anwender vereinfacht. Der Start-Button wird immer sichtbar sein, wenn sich der PC im Desktop-Modus befindet. In Windows-Apps erscheint er, wenn man mit der Maus in die linke untere Ecke fährt. Die Aktionen in den Ecken sind austauschbar.

Wir dürfen nicht vergessen: eigentlich hat Microsoft mit Windows 8 gleich zwei Systeme auf den Markt gebracht, ein Desktop- und ein Tablet-OS. Viele störte bis jetzt das eher schmale App-Kontingent, welches echten Mehrwert bietet. Daran wird auch Windows 8.1 erst einmal nichts ändern, wobei ich es habe munkeln hörte, dass in den nächsten Wochen noch einige große Apps nachgeschossen werden. In diesem Sinne: Fröhliches Update auf Windows 8.1! Einfach die Kachel im Store klicken, die euch auf das Update hinweist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

89 Kommentare

  1. kurze Frage…wie klappt das mit dem Update über den Store?…

  2. Das frag ich mich auch gerade. Wenn ich nach Windows 8.1 oder so suche, erscheint lediglich die Beta-Version.

  3. Ich bin wirklich froh, am morgigen Tag auch die übriggebliebenen Microsoft-Produkte aus dem Office und Homeoffice verbannen zu können. Ihr könnt über Apple sagen was ihr wollt, aber das OS ist einfach weltklasse!! Freue mich auf die Mac Pro’s…

  4. Ich frage mich das gleiche wie st1age und Rudi, aber in ein paar Stunden weiss man sicher mehr wie das vonstatten geht. Derzeit zeigt mir der Store auch nichts an, was nach 8.1 aussieht, das „normale“ Windows Update ebenfalls (noch) nicht.

    Und:
    Respekt, erst der dritte Kommentar ein absolut themenfremder Troll wie Kay. Schön für dich, dass du dich über etwas freust, was nichts mit dem Artikel zu tun hat.

    Vllt kehrst du dann morgen ja auch diversen Kommentarbereichen den Rücken, dann wären andere froh.

  5. st1age und Rudi:
    Wenn ihr den Store öffnet wird als erstes das Update auf Windows 8.1 in einer riesen Kachel angezeigt, einfach anklicken und Download startet

  6. Also ich hab meinen Store gerade zum 1. Mal geöffnet und er hat mir direkt das 8.1 Update seitenfüllend angeboten. Jetzt lädt er 3.1 GB runter.

  7. Okay, wenn man den Windows Store beendet und neu startet erscheint da eine recht große Windows 8.1-Update-Kachel :-).

  8. vielleicht haben die den artickel einfach mal auf verdacht reingestellt.. journalisten müsssen doch immer die ersten sein, egal ob der wahrheitsgehalt leidet oder nicht

  9. Bei mir nicht, liegt es daran das mein Windows 8 auf einem Medion Rechner vorinstalliert war?

  10. Dumme Frage: Muss ich für alles ein Komplettbackup anlegen und alle Programme (ich nutze keine Apps — wirklich gar keine, selbst Skype läuft als Desktop App bei mir) neu installieren?

  11. für diejenigen, die den Store eventuell schon mal geöffnet hatten, hilft ein „WReset“ (Windows+R, „WReset.exe“, Enter).

  12. Bei meinem Tab wird es im Store auf der Startseite angezeigt…sind aber 2,8 GB

  13. Nicht schlecht: 3,6 GB holt der sich. Puh, kann dauern.

  14. Wo finde ich denn einen normalen ISO Download?

  15. Ahhh..schließen und wieder öffnen hat funktioniert…jetzt heißt es 3,63 runterladen 😀

  16. in 30min gesaugt, jetzt installiert er es 🙂

  17. Bjørn Max Ph.D. says:

    Na hoffentlich gibt’s bald praktikable Lösungen um den „Stattbutton“ zz entfernen. Der stört mich schon die ganze Zeit..

  18. Trick ist wie @AliveDevil schon sagte Windows+R, “WReset.exe”, Enter.
    Aber es muss wsreset.exe heißen 😉

  19. Ich hab nix zu sagen... says:

    Also bei mir wurde es erst angezeigt, als ich alle Updates unter Windows-Update installiert habe. Anscheinend wurde beim letzten Update schon das Update für den Store aktiviert… war bei der Preview doch auch so…

  20. Hallo, kann jemand sagen ob es bereits für Windows RT verfügbar ist? Wenn ja wie installiere ich es dort? Im Store taucht es nicht auf. Habe ein Lenovo Yoga 11.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.