Windows 7 Service Pack 1 am 22.02.2011

Kurznews: Microsoft hat (angeblich) verlauten lassen, dass die Arbeiten am Service Pack 1 für Windows 7 beendet seien. Ein Release-Termin soll auch schon feststehen. MSDN-Subscriber bekommen das Service Pack 1 bereits am 16.02.2011 zur Verfügung gestellt, für uns normales Volk heißt es dann am 22.02.2011 „aufs Service Pack 1 aktualisieren“ (wobei es doch sowieso schon früher im Netz ist). Naja, warten wir mal ab – denn ich für meinen Teil kann sagen: noch nie habe ich bei Windows ein Service Pack weniger vermisst als bei Windows 7. Läuft einfach gut und ist für mich das beste Windows bis jetzt. Ich werde also nicht den 22.02.2011 damit verschwenden, das Windows Service Pack 1 für Windows 7 quasi in meinen Geburtstag hinein zu installieren 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

50 Kommentare

  1. Dann gibt’s endlich die Auflösung ob das geleakte SP das echte ist. Bis jetzt läuft es.

    @NetzBlogR: Gilt nur für XP. Bei Vista und 7 bekommt man in der “grace period“ bis auf wenige Ausnahmen (MSE, Virtual XP Mode) alle Updates. Und bei 7 läßt sich das System durch einen Trick unendlich oft zurücksetzen (wie lange noch, ist unklar).

    Ich habe 5 Lizenzen gekauft, das reicht mir persönlich (3x Home Premium mit Family Pack, 1xProfessional, 1xUltimate). Viele Anwender, die Windows illegal einsetzen, haben im Laufe der Zeit oft mehr Unannehmlichkeiten und evtl. auch Kosten, als wenn sie sich’s gekauft hätten. Ich dagegen schlafe gut.

  2. @Highrise yaah den Key kenne ich auch noch auswendig.
    Irgendwie vermisse ich die alten Zeien, irgendwie dann doch wieder nicht. Wenn man Lizenzen von Studium, Berufschule, Ausbildung und co. hinterher-geschmissen kriegt, ist man halt mit MS Produkten überversorgt.

    Neue Features in SP1? Ich vermisse keine Features^^

    Win7 kann man einfach nicht mehr toppen, es sei denn mit der ARM Version von Win8. OK und mit Linux sowieso 🙂

  3. @NetzBlogR: Wichtige Updates bekommt man auch ohne Aktivierung.

  4. „Ich werde also nicht den 22.02.2011 damit verschwenden, das Windows Service Pack 1 für Windows 7 quasi in meinen Geburtstag hinein zu installieren“

    Und ich werde meinen Geburtstag nicht dafür verschwenden. Trotzdem nett von Microsoft, dass sie an mich gedacht haben. Aber eigentlich verrät man das doch nicht vorher, jetzt ist die Überraschung ruiniert 🙁

  5. Hannes Rannes Kann es Pfannes says:

    mj sagt

    LOL
    Wer nen originales Win7 hat brauch eh keine Panik schieben;-)
    Die Panikmacher sind die, die son schweine SoftwareMod drauf haben:-P

    sowieso klar!
    aber trotzdem bin ich neugierig, welche „tricks“ microsoft jetzt aushebeln wird:
    bitte um vorschläge…

  6. Die Bootloader Geschichten z.b….

  7. Sprecht ihr von DAZLoader usw? 😉

  8. Och, den FCKGW-Key hätteste jetzt auch im Klartext stehen lassen können. Den kennt doch eh jeder. Und funktionieren tut er auch nicht mehr.
    Ist halt ein Stück Nerdkultur. 😀

  9. Keine Ahnung, kenn mich mit den Loadern net aus, nutze son Kram net:-)
    Meines Wissens nach ist es ja nur nen Treiber der in den MBR geschoben wird und dem OS was vorgaukelt….
    Hatte MS mit dem SP1 bei Vista ebenfalls so gemacht…es wird trotzdem wieder neue Loader geben, aber wie gesagt nen richtiger Nerd nutzt den richtigen „Patch“;-)

  10. Was spricht gegen die Variante keinen Key anzugeben?

  11. Der Klassiker 😉

  12. Schongewusst99 says:

    ²ja zum Beispiel der DAZLoader…
    (schreibt slic-tabellen in den MBR)

    ³BIOS-Patch….
    (slic tabellen im BIOS, wie beim echten OEM Rechner)

    Die echten NERDS gehn natürlich an die Materie!

    SP1? Also echt… Diesmal wirds doch seiner Funktion als >Updatepack< gerecht. (Zum Ersten mal)
    Drum brauchen wir das doch eigentlich nicht…
    … SP1 und oder SP2 bei Vista…. das waren Zeiten da sehnte man sich nach Flickwerk und nicht nach einem Updatepack!
    SP1 wird natürlich installiert. (Ich mags halt in den Basisinformationen stehen haben. Freue mich schon auf:
    Windows 7 Ultimate SP1
    Copyright © 2009 Microsoft Corporation.

    Sieht einfach gut aus und dabei kann man es belassen.

  13. OMFG -.- Den key konnte ich früher zusammen mit einem Office 2003 Key rückwärts runterbeten, klappte einfach am besten wenn man nen Lappi installiert hat und nicht die ganze Zeit das Genick brechen wollte beim Ablesen auf der Unterseite. ^^

    Win 7 machts einem da schon schwerer, aber es gibt für alles eine Lösung, selbst Unattended, wer will scho immer die 30 Minuten vorm Schirm rumgammeln 😉

  14. Um ehrlich zu sein, ist Windows 7 doch eigentlich schon ein einziger großer Servicepack für Vista. 😉

    Kein Wunder also, dass die meisten den groß angekündigten SP1 für Win Seven kaum vermissen, zumal dem Vernehmen nach großartige Neuerungen nicht zu erwarten sind.

    SP1 ist primär eine Sammlung aller bisher erschienen Patches, Hotfixes, usw.

    Bedauerlich finde ich, dass MS die wirklich praktische Möglichkeit des Slipstreamings wieder aufgegeben hat.

  15. Da muss ich gleich an 8XPDH… denken 😉

    @nobody Bei Vista / 7 und 2008 ok aber bei XP mit dem Setup fortfahren ohne einen Key eingeben? Das wäre mir neu..

  16. Dann freue ich mich schonmal auf den 16.02. 🙂

    Aber wie sieht es eigentlich mit Server 2008 R2 aus, bekommt das auch ein SP?

  17. @Phr³³k: Ja, installieren ohne Key geht ab Windows XP SP3.

    @John Doe: Natürlich. Sogar mit etwas Funktionalität.

  18. Aber XP hatte ein paar gute Optionen die WIN7 leider nicht mehr hat, traurig bin.

    Und XP ist bei manchen sachen immer noch schneller als WIN7, leider.

  19. Für mich ist auch XP das Beste OS bisher. Hab zwar n neues MBP mit Bootcamp & Win7 hier, aber am allerschnellsten und allerstabilsten ist doch ein neuer Laptop, den ich auf xp pro downgegraded habe. Mit Win7 Skin und ein Paar Helferlein (viele auch hier im Blog verlinkt, zum Beipsiel Everything und Launchy) schlägt das jedes MacOS und Win7 um Längen!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.