Windows 7 DVD als ISO downloaden

Zufälle gibt es. Vor ein paar Tagen suchte noch ein Follower bei Twitter eine ISO für Windows 7, nun stoße ich auf eine Möglichkeit, die ISOs für Windows 7 direkt in 32- und 64Bit aus dem Netz zu saugen. Ideal für Leute, die nur den Key zuhause haben, die DVD verlegt haben oder einfach mal reinschauen wollen. Es handelt sich dabei um die Windows 7 Home Premium, aber man kann damit ja ganz easy alle Versionen installieren, wenn man einen kleinen Trick durchführt.

Somit könnt ihr also aus dem Download der Windows 7 DVD mit Home Premium auch Windows 7 Starter, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Professional und Windows 7 Ultimate zaubern. Und ISOs brennen und installieren von CD /DVD macht ja heute auch keiner mehr, oder? Einfach Windows 7 per USB-Stick installieren. Ach so – nun zu den Downloadlinks: Download Windows 7 ISO 32Bit / Download Windows 7 ISO 64Bit.
(via Tim)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

84 Kommentare

  1. Genau diese ISOs hatte ich mir vor einiger Zeit geladen und hatte nur Probleme damit: Weder über USB-Stick, noch über eine gebrannte DVD ließ sich etwas installieren. Schon der Aufruf des Setups dauerte ewig.

    Hat sich das inzwischen geändert?

  2. Handelt es sich hier um eine OEM Version oder eie Vollversion die man installiert?
    Wie ist das wenn man es erstmal ohne Key installiert?
    Hat man bei WIN 7 auch 30 Tage Zeit um aktivieren?

  3. OH MEIN GOTT !!!
    Das t bei 32 Bit ist kein Link 😉

  4. @NetzBlogR

    Mal die Checksumme von der Iso geprüft? Ich benutze das Image immer um meinen Laptop neu zu installieren. Ohne Probleme.

    @Markus

    Das ist die ganz normale ISO, die du sonst auch im Laden kaufen kannst. Also kein OEM-Kram. 30 Tage testen klappt natürlich auch.

  5. Ach schade caschy, habe gestern Mittag noch deinen blog nach genau so einem Beitrag gesucht weil ich´s da gebraucht habe 😀

  6. Also ich ziehe meine iso Images immer direkt von der Windows 7 DVD. Mit leichten Anpassungen mit imgburn lässt sich damit Windows sogar komplett neu aufsetzen 😉

  7. Kann mal bitte jemand die Prüfsummen vergleichen? Die offiziellen/unveränderten ISOs, welche es über MSDN (also direkt von Microsoft und ohne Vertriebspartner) gibt, lauten so:

    Windows 7 Home Premium 32 Bit:

    MD5: 33292C3F3771B7369F82C3CE1A54072A
    SHA-1: 138099F3DDE24AE30E088F2CE51B14BD341E1FAA

    Windows 7 Home Premium 64 Bit:

    MD5: 33A5AEB08935157386421E449D941B1F
    SHA-1: 10EA08A1045084EAAD0AFD1C09D906F36DFA7778

    Zwecks Vollständigkeit auch die Prüfsummen der anderen (hier nicht verlinkten) Images:

    Windows 7 Professional 32 Bit:

    MD5: F47A2765ADD50C8781CC8D9261674048
    SHA-1: D57C8FEE033E0AECDB8BAAEB9213A4647EADEDB4

    Windows 7 Professional 64 Bit:

    MD5: 705B6AAA5CF406428C2AB5E4D76C0CC4
    SHA-1: 561E22FB42DB1CA8386125E3EACD0BBB2387D4B8

    Windows 7 Ultimate 32 Bit

    MD5: CD3C1672CF4B228F0F8C0D6C512134E9
    SHA-1: 642B7E172A0E7971FF9C666AEB3EB3D0CC58444B

    Windows 7 Ultimate 64 Bit

    MD5: AEEA763527B7D962FB9F2BD77021099F
    SHA-1: EA0F94C558C1E6974C8F8C154EBCB5850DC63144

    Alle Prüfsummen beziehen sich auf die deutschen Versionen. Es wäre wirklich schön, wenn jemand mal die Prüfsummen vergleichen könnte, der sich die ISOs bei Digital River geladen hat (Geht z.B. sehr schön mit HashTab [einfach mal googeln]).

  8. Zum Thema Illuminaten *g*
    da gabs mal was.. lassen wir namen usw. weg.
    „32.. und wenn man das umdreht? dann ist das.. 23“

  9. Hallo Caschy,

    ich arbeite immer noch mit Vista. Hat jemand einen Tipp, wie man einigermaßen legal und möglichst günstig auf Windows 7 upgraden kann. Dank im Voraus und Gruß aus Hamburg.

    Ricochet

  10. Interessamt das leosmutter das ISO „immer“ benutzt um seinen Laptop zu installieren, wie oft kommt denn das vor? Ich dachte die Zeiten wo man seinen Rechner alle 1-2 Monate formatiert wären längst vorbei?`(Soll keinen Angriff gegen dich darstellen, leosmutter.)

    MfG PLanB

  11. Hallo zusammen,

    Verständnisfrage: Ich habe einen PC (genau genommen ein Laptop) mit Win 7 Prof. 32 gekauft. HP hielt es für eine gute Idee eine 7.200er Platte einzubauen. Ich nicht. Die Dinger schieben Resonanzfrequenzen ins Gehäuse, die man nicht mit Geld und guten Taten bekämpfen kann, es sei denn, man tauscht sie gegen eine andere (5.400er) Platte aus. Das habe ich dann auch getan. Das rüberfrickeln der Win 7 Installation war ein ziemlicher Akt, da es ja diese miese 100 MB Partition gibt (usw.), deren Sinn sich mir noch nicht erschlossen hat. Funktioniert hat es zum Schluss aber. Sauberer wäre natürlich die komplette Neuinstallation gewesen. Aber da HP sich die Lieferung eines Datenträgers spart (was für Bastler eigentlich ein totales NoGo ist), nun meine Frage. Wenn ich mir das von Caschy beschriebene ISO ziehe, es installiere und dann den Key, der auf dem Aufkleber unten auf dem PC steht eingebe, was passiert dann? Wird das funktionieren, oder nicht?

    Viele Grüße
    Marc

  12. @DerMarc:

    Ja, die Keys auf diesen Aufklebern funktionieren problemlos mit den originalen MSDN-ISOs. Leider weiß ich nicht, ob die ISOs von Digital River die selben sind, wie die bei MSDN (Microsoft Developer Network). Deshalb habe ich etwas weiter oben auch die offiziellen Prüfsummen der Images genannt.

  13. @DerMarc:

    Diese 100MB Partition wird hier erklärt: http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2010/9288-das-raetsel-der-100-mbyte-partition-von-windows-7.html

    Das mit der DVD und den Laptop Keys: Es sollte gehen, wenn du genau die Version nimmst/auswählst, die auf dem Aufkleber steht.

  14. Ein Beispiel, dass die bei Digital River auch „andere“ ISOs haben: Vor einiger Zeit habe ich für 30 EUR (Studentenvorteil) Windows 7 Professional gekauft und das ISO bei Digital River geladen (der Link dazu stand in der Kauf-Mail). Exakt diese ISO nimmt allerdings keine „normalen“ Windows 7 Professional Keys an (ja, die sind legal erworben), sondern nur den von Digital River erhaltenen.

  15. @PlanB

    Dann gehöre ich wohl zu der Minderheit die das alle 2 Monate oder öfter macht 🙂 Ich steh nicht so auf rumspielen in vbox & vmware. Und außerdem habe ich gerade meine sandforce-ssd eingebaut, da geht die Installation in Minuten. Wenn man dann auch noch etliche Notebooks hat, die alle mit einem vollgemüllten Win7 ausgeliefert werden, kommt so eine Neuinstallation schon öfter vor. Images ziehen lohnt nicht, da ich eh nur portable Programme & Dropbox verwende. Jeder hat halt so seine Spielwiesen 😀

  16. coriandreas says:

    Hab ich auch schon vor über einem Jahr gesaugt, und da digitalriver der Original-Server von Microsofts Shop ist, geht auch alles in Ordnung (wegen Malware und so…). Natürlich mit Prüfsummen gecheckt. Mit so tollen Tools wie ei.config und switcher kann man dann aus einer ISO alle Probe/Trial-Versionen ausprobieren, mit rearm auch bis zu 120 Tage lauffähig.
    Dann kam aber die Ultimate Enterprise Trial/Eval.-Variante raus mit 90 Tagen (plus 10 Tage bis zur Aktiv.), also total 400 Tage Laufzeit. Tja, und seitdem liegen die 30-Tage-Trials bei mir so rum, wie altes Fleisch 😉
    Nur bei meinem Uralt-FLYBOOK habe ich ein Dual-Boot mit XP hinbekommen – lief alles einwandfrei, selbst WLAN wurde, im Gegensatz zu XP alles einwandfrei erkannt und lief super 🙂 nur auch super-langsam 🙁 bis es sich dieses Jahr von mir für immer verabschiedete 🙁
    Andererseits bestätigt sich hier mal wieder eine Comuter-Weisheit: Kostenlose Tools sind einfach besser! Es ist für jeden User einfach besser in regelmässoger Zeit das System neu aufzusetzen! Die Leute, die das Zeugs kaufen und ewig laufen lassen, haben irgendwann ein (dickes) Problem oder schleppen ihr Problem: verseuchter Rechner bspw. ständig mit sich rum! Für schlaue Leute gibts einfach fast alles umsonst, nur die Hardware gibts noch nicht kostenfrei…

  17. Um aus der Home Premium- eine Alle-Versionen-enthalten-ISO zu machen, funktioniert wohl das ei.cfg-Removal-Utility. Löscht die ei.cfg einfach aus der ISO raus.
    Gibt’s hier.

  18. Da es einfach nur ein RegistryHack is, denk ich ma der Link is OK!
    http://jayaprakashkv.blogspot.com/2010/09/how-to-use-windows-7-without-activation.html
    So hat man erstma genug zeit zum Testen, bevor man sich dann wirklich entscheidet.
    guten tach noch!!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.