Windows 7: Arbeitsplatz statt Bibliothek

Kleiner und schnell auszuführender Tipp für diejenigen unter euch, die davon genervt sind, dass der in der Superbar verlinkte Explorer immer die Bibliothek aufruft anstatt den Arbeitsplatz. Ich gehörte auch zu den Genervten, denn meistens möchte ich meinen Arbeitsplatz erreichen und eben nicht die Bibliothek. Ist aber ganz einfach zu ändern:

Dock-11

Einfach mal die Eigenschaften des aufgeführten Explorers per Rechtsklick aufrufen.

Danach ganz einfach /e, an das verlinkte Ziel anhängen.

Dock-12

Zukünftig öffnet sich der in der Superbar standardmäßig vorhandene Explorer direkt in der Arbeitsplatz-Ansicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

57 Kommentare

  1. …war bei mir auch die erste Amtshandlung..

  2. danke… hat mich schon ne weile gestört…

  3. Ah, danke! Wusste doch das noch irgendwas fehlt 😉

  4. So. Ich habe das nun auch mal geändert. War schon ein wenig… komisch immer in die Bibliothek zu gelangen. Nun ist es besser. Super.

  5. Super! Das hat mich schon ein weilchen gestört. Ich nutze die Bibliotheken nicht und das war jedesmal nervig.
    Tausend Dank!

  6. Danke für den Tipp, Bibliotheken brauch ich nicht : /

  7. War auch eine meiner ersten Aktionen.
    Kleine Erweiterung hierzu:
    wenn man wo anders starten möchte kann man einfach den Pfad dahinter schreiben (bei mir: /e,D:\ )

  8. Wie bekommt man eigentlich die Eigenen Dateien (Also z.B. C:UsersAdministrator) in die Explorer-Leiste links? Ich muss nämlich immer erst über den Arbeitsplatz gehen oder das Desktop-Symbol nutzen. Danke!

  9. cool.

    irgendwie passt hier auch mein Gulli-Thread zu, auf welchen irgendwie noch keiner eine Antwort wusste 🙁 :
    http://bit.ly/3nnwJy

    vielleicht weiß hier ja einer mehr :p

  10. OBI-WAHN IN OBI says:

    LOL… die 77te Windows News in sieben Tagen

  11. @chris:
    entweder in die Favoriten ziehen oder in den Ordneroptionen ‚Alle Ordner anzeigen‘ (Allgemein,Navigationsbereich)

  12. @obi whan: who cares? Windows ist halt weit verbreitet.

  13. @Rabite
    Funzt Perfekt. Die Favoriten gehen bei mir irgendwie nicht, deshalb habe ich die zweite Möglichkeit genommen. Vlt liegts daran, dass ich einen auf Windows 7 getrimmten Server 2008 R2 nutze und als Admin angemeldet bin, denn bei anderen Benutzern geht das mit den Favoriten. komisch

    PS: Hier gibts das Tutorial (Server 08 r2 zu 7)

    http://win2008r2workstation.com

  14. thx Cachy, Klasse Tipp.
    Deshalb bin ich so gerne hier !!!

  15. Der Tastatur-Shortcut Win+e startet übrigens auch ohne diese Änderung den Explorer direkt im Arbeitsplatz (bzw. Computer, wie es unter 7 heißt)

  16. Bei mir funktioniert der Tipp irgendwie nicht und öffnet sich E:\Users\\Documents. Dabei habe ich den User-Ordner auf eine andere Partition gelegt. Kann es daran liegen? Wie kann ich das ganz umgehen und trotzdem den Arbeitsplatz öffnen?

  17. Bei mir öffnen sich die „Eigene Dateien“… oO

  18. Bei mir öffnet sich durch das Anfügen von /e auch nur die Eigenen Dateien…

  19. /e,

    das kommata nicht vergessen 😉

  20. Dann fügt am Ende das Komma hinzu, wie von Caschy beschrieben 😉

  21. Maria-Christine says:

    also ich finde es besser bei den Bibliotheken zu bleiben
    ist halt innovativer und wenn ich Dateien suche dann sind sie halt dort und nicht irgendwo im gewuschel der Ordner
    für Dateioperationen ist der TC zuständig 😉

  22. @Cashy, da du dich ja so gut mit win7 auskennst, bzw. viele infos dazu postest hätte ich mal ne frage an dich 🙂

    Und zwar geht es um den Lautstärkemixer in Win7. Gibt es da ne möglichkeit neue programme mit einer vordefinierten Lautstärke zu starten, ohne dass ich es jedesmal ändern muss?^^

    wenn jmd. anderes weiß wie es funktioniert, dann bitte antworten 😉

  23. Citypunisher says:

    Super Tipp, Danke caschy.

    PS: Was hast Du da eig. mal wieder für einen coolen Desktop-Hintergrund? Hätte ich auch gerne. Erinnert mich ein bissl an den Marshmallow-Man aus Ghostbusters :D.

  24. Der ist standartmäßig bei Win 7 dabei…

  25. Habe nun mein Samsung Q35 nach zweieinhalb furchtbaren Vista-Jahren mit win7 ausgerüstet.
    Da habe ich deinen Tipp gleich aufgegriffen. Danke! 🙂

  26. Super, danke, Caschy!
    Ich fand das Verhalten auch wirklich nervig.

    Hmm…interessant. Wenn einen anderen Switch anhängt öffnet sich der Explorer immer in den Eigenen Dokumenten Ordner.

  27. Das ist ein uralter XP-Trick, damit in XP nicht der Arbetsplatz angezeigt wird, sondern eine bestimmte Partition. Daher der Vollständigkeit halber: das Laufwerk kann man mit angeben, indem man es einfach anhängt:
    %windir%\explorer.exe /e, e:\

  28. Klasse Tip! Hat mich auch die ganze Zeit genervt!

    Vlt eine kleine Anregung für das Blog:
    Erklärung für die, die von diesem neuen Feature der Bibliotheken unter Win7 noch etwas verwirrt sind.
    Erklärung für den richtigen Gebrauch wäre vlt. hilfreich.

  29. man kann auch einfach den inhalt des arbeitsplatzes in ne bib rein packen 😉

  30. Super Tipp, danke. 🙂

    Hat mich nicht extrem gestört, aber so erspart man sich doch jedes Mal 1-2 Klicks.

  31. goil thnx!

  32. Danke – bei all den Ungereimtheiten des W7 mal was Gutes!
    Welche Ungereimtheiten? So manche Fehlermeldungen bzgl. Unverträglichkeit W7 mit meiner ATI-Karte, oft der Fehler 055, der immer ein CHKDSK erzwingt (hatte ich bei Vista/XP nie), dass meine Lieblingsprogramme (Z.B. Dreammail) nicht so sauber laufen, dass so manche Programme (wie eben auch Dreammail) nicht als Standard gesetzt werden können, ….
    Naja ….

    Mit Gruss : Martinb

  33. Danke!
    Hat jemand eine Idee, wie man sich solche Tipps „merken“ kann? Meist ist das ja nicht unbedingt neu… jedenfalls bei Windows nicht.?!

  34. @friddes: Immer wieder eine Empfehlung wert ist Evernote (wurde auch schon mal von Caschy vorgestellt) – einfach mal suchen

  35. Merci! Das nervte mich schon die ganze Zeit!

  36. @sascha: Danke, schau ich mir mal an.
    Nach einiger Suche hatte ich auch was gefunden: http://preview.tinyurl.com/yc22wfk (Stichwort: XP Keyboard ShortCuts)

  37. Hilfe!
    Aber erstma danke für den Tipp;)
    Jetz mein Problem: Hab alles genauso gemacht, hat anfangs auch funktioniert nur jetz wird das Windows-Explorer-Symbol nicht mehr in der Taskbar angezeigt!(http://yfrog.com/b9superbarup) Hab auch schon versucht andere Ordner anzuheften, funktioniert alles nicht!
    Ich kann auch keine Programme mehr anheften!
    Wär über jede Hilfe dankbar!

  38. SonicHedgehog says:

    Toller Tipp, jedoch habe ich es derzeit so eingerichtet, dass ich halt – wie immer – Windows + E drücke, um zum Arbeitsplatz zu kommen.

    Wenn ich dann doch einmal die Bibliotheken aufrufen möchte, dann drücke ich halt Windows + 1 😉

    Aber für die Mausbenutzer ein recht angenehmer Tipp.

  39. super geil danke !

  40. Ich frag mich sowieso was Bibliotheken sollen – warum tut MS sowas? An den Kommentaren zu sehen stört das viele. Für blutige Anfänger? Meistens legt man sich doch alles in ein paar Ordnern ab und das reicht…
    Vielen Dank für den Tipp, hat mich genervt.

  41. Ich finde die Voreinstellung klasse. In der linken Leiste habe ich doch unten den Arbeitsplatz. Da komme ich mit einem einfachen klick auf jedes Laufwerk.

    Mario

  42. @Oliver:
    DAS KOMMATA? ICH MUSS MAL SCHNELL KOTZEN GEHEN!

  43. Hey!
    Danke, danke!

    Sehr hilfreich! 😉

  44. DANKE! Hab ich vergeblich gesucht und nicht gefunden.

  45. hallo zusammen,
    kann mir bitte einer erklären, warum bei dieser methode der geschlossene explorer trotzdem als prozess weiterläuft? hab mich grad gewundert, warum ich 8x explorer.exe im taskmanager liegen hatte.
    explorer starten – explorer schliessen > 9. explorer.exe im taskmanager.
    so kann ich net arbeiten…
    dankö.

  46. Kann ich nicht nachvollziehen. Alles ganz easy hier (7 Ultimate /32Bit /legal / alle Patche). Zumal das ja auch ein „alter“ Trick ist, der schon früher funktionierte.

  47. Kann das Verhalten von thomas und Puh unter Windows 64 Bit Prof. bestätigen, echt komisch.

  48. ICH musste grad mal k**tzzen. Ich hatte die Bilblioteken so verstanden, dass Sie nur eine Verknüfung bieten, ne Art Favoritenliste. Wollt denen einen Chance geben und dacht, ich könnt ne Art ‚Eigene Dateien light‘ anlegen. So dass man an Bilder, Musik und Video über die Bibliothek rankommt ohne in der Eigenen-Dateien-Partition rumzuklicken.
    ZACK mal zum Test MP3s rein, geht ganz leicht, aber wieder raus? Das Ganze Ding will nicht weg, also Unterordner angeklickt und ENTF, und ZACK waren meine MP3s vernichtet, weil Win7 nicht die Verknüpfung zu Dateien löscht sondern die Dateien selbst.
    Die Wiederherstellung kostet mich grad Stunden;/

  49. Hey danke super tipp!

  50. Endlich! Hab zwar schön mehrmal gesucht aber scheinbar nur halbherzig. Dieses mal wurde ich fündig 🙂

    Tausend Dank!

  51. Und auch Sterosize sagt herzlichen Dank für den Tipp.

  52. Danke für den Tipp. Aber das im Screenshot gezeigte Fenster erscheint bei mir nicht unter Eigenschaften, sondern nur eines ohne die Registerkarte „Verknüpfungen“ (liegt es dran, dass mein Windows auf „Classic“-Design eingestellt ist?). Wie kann ich das einstellen?

    Und wo wir schon dabei sind (was haben die Menschen Microsoft getan, dass ihnen eine solche Scheiße wie W7 aufgetischt wird?): Okay, Schnellstartleisten gibt es nicht, es muss also eine handgestrickte Symbolleiste hin. Aber wo kann ich diese benutzerspezifisch einstellen? (2) Und wie stelle ich das Start-Menü so ein, dass ich nach Aufruf der Windows-Taste nur mit der Tastatur navigieren kann? (3) Im richtigen Windows (XP) konnte ich einfach bei jeder BenutzerIn unter „Dokumente und Einstellungen/Startmenü“ eigene Ordner zuordnen, die sich dann unter dem Startmenü öffnen ließen. Geht das bei W7 ebenfalls? (4) Lassen sich im Explorer mit dem Trick hier im Tipp auch „Bibliotheken“ insgesamt löschen?; ich will dies nicht einmal noch sehen müssen. (5) Wie bringt man den Papierkorb in die Baumstruktur des Explorers? (6) Wo sind die Menüs im Explorer geblieben, in die ich gern die Favoriten verschieben würde? (7) Statt irgendwelcher aneinandergestückelten Ordnernamen wäre die Anzeige eines Menüpfades oben im Explorer schön – lässt sich das irgendwie einstellen? — Sorry, wenn dies viele Fragen sind, aber sie sind nur ein Ausdruck davon, dass ich angesichts der vertanen Stunden vor diesem schrecklich umständlichen und unübersichtlichen Betriebssystem eigentlich am liebsten den Rechner aus dem Fenster würfe. Danke im Voraus.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.