Windows 11: VirtualBox arbeitet an einer Lösung zur Virtualisierung

Windows 11 erscheint am 5. Oktober. Da werden vermutlich noch viele Nutzer erstaunt aus der Wäsche schauen, wenn sie mit dem System das erste Mal in Berührung kommen – bzw. wenn das Prüf-Tool ihnen mitteilt, dass ihr Computer nicht kompatibel mit Windows 11 ist. „Trusted Platform Module (TPM) 2.0“ ist da bei vielen sicherlich das Stichwort – und Benutzer mancher virtueller Maschinen kennen dies nun auch. Microsoft hat nämlich damit angefangen, die Anforderungen auch auf virtuelle Maschinen umzusetzen. Wenn man dann kein TPM 2.0 softwareseitig aktivieren kann, ist das unschön.

Das ist beispielsweise beim kostenlosen VMware Fusion der Fall, wobei es da zum Glück derzeit einen Workaround gibt. Oracle bietet seit vielen Jahren das Werkzeug VirtualBox an. Da ist es derzeit so, dass man an einem Treiber arbeitet, der dafür sorgt, dass man Windows 11 wieder normal nutzen kann. Das wäre für die Nutzung natürlich klasse und dürfte vielleicht auch dafür sorgen, dass die Plattform VirtualBox mehr Zulauf erhält.

Angebot
2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
549,00 EUR
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
429,35 EUR
Angebot
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
−85,40 EUR 793,60 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Rein logisch ist das doch absurd, dass Microsoft das nicht selber anbietet und sich dem verweigert.

  2. Windows 10 auf einer VM installieren ist Masochismus, wird bei 11 nicht besser werden. In der DDR hatten wir einen schönen Spruch: Was passiert, wenn man in der Wüste den Sozialismus einführt? Lange Zeit nichts, und dann wird der Sand knapp. Bei Win10/11 und VM passiert auch lange nichts, und dann wird der Speicher knapp.

    • Was ist daran Masochismus? VM konfigurieren, von Win10-ISO booten, installieren, zum Schluss aktivieren.
      Hatte bislang nie Probleme, Win10 in einer VM zu installieren, weder unter VirtualBox noch Qemu/KVM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.