Windows 11 Insider Preview Build 22533 kann installiert werden

Microsoft hat den neuen Windows 11 Insider Preview Build 22533 für alle Insider im Dev-Channel veröffentlicht. Zu den Änderungen/Neuerungen zählt unter anderem auch ein neues „Anruferlebnis“ für die App „Ihr Smartphone“. Neu ist auch das Design der Hardware-Indikatoren für Helligkeit, Lautstärke, Kameradatenschutz, Kamera ein/aus und den Flugzeugmodus. Jene sollen nun besser ins Gesamtdesign von Windows 11 passen und so unter anderem auch den Hell-/Dunkelmodus des Systems berücksichtigen.

Die Spracherkennung von Windows 11 soll sich nun außerdem wie jede andere App an die Taskleiste oder den Startbildschirm heften lassen, wo sich die Funktion dann auch ein- und ausschalten lässt. Wenn ihr die Tastenkombination WIN + X drückt oder mit der rechten Maustaste auf das Start-Symbol klickt, wird im Menü nun „Installierte Apps“ anstelle von „Apps & Funktionen“ angezeigt. Außerdem lässt sich fortan auch die Uhr-App wahlweise deinstallieren, wenn euch danach sein sollte. Den vollen Umfang an Änderungen, Neuerungen und behobenen Fehlern könnt ihr dem Post von Microsoft entnehmen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.