Windows 10: Wenn der Netzwerkdrucker nicht mehr Duplex drucken will

artikel_windowsSolltet ihr auf Windows 10 aktualisiert haben und einen Duplex-Netzwerkdrucker euer Eigen nennen, dann könntet ihr auf folgendes Problem stoßen: Es wird nur einseitig gedruckt, trotz der Auswahl, dass man beidseitig drucken möchte. Kein Einzelfall-Problem, in diversen Foren im Netz findet man Betroffene diverser Drucker-Modelle und unser Leser Marc hat zudem noch eruieren können, dass das Ganze tatsächlich ein Windows 10-Problem ist.

Anscheinend kommt es vor, dass Windows 10 die Default-Einstellungen bei der automatischen Treiberinstallation für Drucker ändert. Sollte das beschriebene Problem also auftauchen, so haltet es euch vielleicht im Hinterkopf: Unter „Geräte und Drucker“ > Drucker (rechts Maustaste) > Druckereigenschaften > Geräteeinstellungen > installierte Optionen > Duplexeinheit > von „nicht installiert“ auf „installiert“ umschalten, dann sollte alles wieder hinhauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Oh danke! Habe zwar seit dem Upgrade auf Windows 10 noch kein Duplex drucken wollen/müssen, aber gut zu wissen, woran es liegen könnte. Werde die Einstellungen mal kontrollieren. Spart dann die Fehlersuche.

  2. Willi Kurth says:

    Nutze hier einen HP ColorLaserJet CM2320 mit dem HP Universaltreiber. Dieser wurde von Anfang mit Duplex aktiv richtig installiert. Auch der automatisch durch Windows 10 installierte Treiber macht was er soll: Duplexdruck. Als Alternative wäre noch Fineprint zu erwähnen.

  3. @Willi Kurth
    es funktioniert alles wie es soll, wenn man die o.g. Einstellung „korrigiert“, daher kein Fineprint notwendig.
    Hatte die Probs bei HP und Samsung im Netzwerk (also nicht USB) – siehe bspw. auch: http://h30492.www3.hp.com/t5/Drucker-und-All-in-One-Geräte-Installation-und/Duplex-Druck-nach-Upgrade-auf-Windows-10/td-p/396902

  4. Hab einen Brother MFC-J4625DW über WiFi …. da läuft nach wie vor alles bestens.

  5. Herr Hauser says:

    Mein Samsung Laserdrucker druckt auch unter Windows 10 über WLAN doppelseitig, so wie schon zuvor unter 8.1.

    Das was oben beschrieben wurde (Unter „Geräte und Drucker“ > Drucker (rechts Maustaste) > Druckereigenschaften > Geräteeinstellungen > installierte Optionen > Duplexeinheit > von „nicht installiert“ auf „installiert“ umschalten) habe ich auch gar nicht.

  6. Mein Epson funktioniert weiterhin einwandfrei, auch mit Duplex-Druck, gestern abend noch benutzt

  7. @Herr Hauser
    WLAN „ungleich“ LAN – letzteres mal ausprobieren 😉

  8. Peter Sidler says:

    Auch die Schachsteuerung geht bei vielen Druckern nicht mehr. Im weiteren lassen sich mehr als 2 Kopien nicht mehr drucken, seit einem kürzlichen Windows 10 Update. Alles zusammen eine grosse Misere!

  9. Habe zwar immer noch kein Dublexdruckauftrag gehabt – und werde jetzt nur um das auszuprobieren auch keinen zusammen basteln – aber bei mir hört das unter Win 10 Pro schon in der Kette nach Druckereigenschaten auf. Geräteeinstellungen habe ich da so gar nicht. Nur einen Reiter Optionale Einstellungen. Da sehe ich unten links zwar aktuelle Druckerinformationen und in der Liste dann auch „Automatische Duplexeinheit installiert, aber ich müsste jetzt erst noch suchen, wo ich das installieren könnte. Eine Möglichkeit dazu wird mir nämlich dort nicht geboten. Aber naja, es ist aktiviert.
    Drucker: Epson WorkForce WF-7010.

  10. Wer hat gesagt, dass windows eine gute idee sei?? 🙂

  11. Vielen Dank für den Tipp! Windows 10 hatte mich schon fast so weit, daran zu glauben, dass mein Dell B1260dn keinen Duplexdruck kann, obwohl ich meinte, mich daran erinnern zu können (vor längerer Zeit), schon mal beidseitig gedruckt zu haben.

    Es wurde der Original-Drucker-Treiber installiert, aber die Duplexeinheit wurde immer als „nicht installiert“ angezeigt, wenn ich in den Treibereinstellungen beidseitigen Druck auswählen wollte.

    Stutzig wurde ich, als alle auch auf der Herstellerseite die Duplexeinheit angepriesen wurde. Dank des Tipps funktioniert diese nun auch wieder bei mir unter Win 10.

  12. palmaddict says:

    Hallo, bei meinem HP-Drucker kann ich die Angabe von „nicht installiert“ auf „installiert“ ändern, jedoch bleibt diese Änderung nicht erhalten, beim nächsten Öffnen des Fensters wird wieder „nicht installiert“ angezeigt. Wie kann ich das ändern?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.