Windows 10 Mail bietet ab sofort einen kompletten Dark Mode

Falls ihr zur Verwaltung eurer E-Mail das Standard-Programm von Microsoft Windows 10 nutzt, schlichtweg Mail genannt, dann gibt es eine gute Nachricht: Die Redmonder verteilen aktuell ein neues Update für Windows 10 Mail, welches der App einen kompletten Dark Mode hinzufügt.

Zuvor war es so, dass bei E-Mails immer noch ein weißer Hintergrund statt eines schwarzen anzeigt wurde. Nun kann man die Ansicht quasi komplett verdunkeln, wie das Artikelbild auch zeigt. Es gibt nun in den Einstellungen einen Schalter, mit dem ihr zwischen hellen und dunklen Hintergründen für die E-Mail-Inhalte wechseln könnt. Denn manchmal kann es passieren, dass einige Teile des Bodys sonst unleserlich werden. Dann empfiehlt sich das kurze Zurückschalten in den hellen Standard-Modus.

Vergleichbar sind diese Settings für den kompletten Dark Mode zu Microsofts Dark Mode für Outlook. Am Kalender hat sich übrigens unter Windows 10 nichts getan – der hatte nämlich schon vorher einen Dark Mode im Repertoire. Wollt ihr den dunklen Modus nun auch in Windows 10 Mail verwenden, dann sucht mal über den Microsoft Store nach einem Update – sollte ab sofort ankommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Gleich mal probiert. Schön und gut. Ich nutze Darkmode auf Android um Strom zu sparen. Am PC brauche ich das eigentlich nicht. Wofür ist das ganze denn noch gut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.