Anzeige

Windows 10 Insider Preview Build 19536 für Insider im Fast Ring veröffentlicht

Microsoft lässt seinen Insidern im Fast Ring mal wieder ein neues Build zukommen, das die Nummer 19536 trägt. Bevor es in die Details zu dem Build geht, klärt Microsoft noch einmal darüber auf, dass Insider im Fast Ring durch die Abschaffung der Skip-Ahead-Builds zeitiger mit Neuerungen zu tun haben werden und man noch mehr Geschwindigkeit aufnehmen möchte. Alle Entwicklungen aus dem aktiven Entwicklungs-Zweig namens RS_PRERELEASE werden direkt in den Fast Ring gepusht und landen somit direkt bei den Insidern. Doch was ist denn nun neu in Build 19536?

Microsoft möchte die Sichtbarkeit von Updates und optionalen Updates verbessern. Alle neuen optionalen Updates werden zukünftig unter „Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update > Optionale Updates ansehen“ zu finden sein. Weiterhin wird man die genutzten Treiber zukünftig automatisch aktualisieren. Für koreanische Nutzer hält das Update auch einen neuen koreanischen IME bereit.

Nutzern der Familien-Funktionen steht mit diesem Build auch eine Vereinfachung beim Einrichten des PC zur Verfügung. Innerhalb des Setups werdet ihr nach den Nutzern gefragt und könnt dort eure Familien-Gruppe angeben. Der PC wird dann automatisch für die Mitglieder in der Gruppe freigegeben.

Die „Ihr Smartphone“-App unterstützt nun auch das Anschauen und Arbeiten an mehr als den letzten 25 Fotos. Die letzten 2.000 Fotos können nun in der App genutzt werden. Außerdem werden aufgenommene Fotos nun direkt am PC einsehbar. Ihr müsst euch die Bilder also nicht mehr selbst zuschicken.

Weiterhin könnt ihr beim Nutzen des Smartphones über das Windows-Gerät nun auch mit einem Stylus arbeiten und somit beispielsweise beim Zeichnen die Vorteile von Druckempfindlichkeit und Co. nutzen. Erst kürzlich erhielt die App auch die Unterstützung für Anrufe. 

Die neue Preview sollte ab sofort über die Windows-Update-Funktion erhältlich sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.