Windows 10 in VirtualBox installieren

Da ist sie also, die Technical Preview von Windows 10. Habt ihr euch ja bestimmt schon heruntergeladen, oder? An dieser Stelle ein kleines HowTo für Einsteiger, die auch Windows 10 installieren wollen. Ich habe die Installation mal anhand der kostenlosen Virtualisierungslösung VirtualBox beschrieben. Ihr bekommt sie für Mac, Windows und Linux, die Einstellungen sollten gleich sein. Ist ratz fatz erledigt, die Windows-Installation als solches lasse ich aus, das bekommen Leser dieses Blogs hin.

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 19.12.03

1. Nach der Installation von VirtualBox legen wir eine neue Maschine an. Achtet darauf, ruhig Windows 8.1 64Bit zu wählen – wählt ihr „Sonstiges Windows 8.1 64Bit“, dann gibt es einen flotten Black Screen und nichts geht mehr. Logo – setzt natürlich den Download der 64 Bit-Version voraus.

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.42.56

2. Die Größe des Speichers. 2 GB sind ausreichend, mehr ist mehr – deshalb vergebe ich 4 GB. Hängt vom Speicher eures Host-Rechners ab.

3. Die Festplatte. Ich lasse diese immer den Voreinstellungen gemäß erstellen. Heißt: hat eine gewisse Grundgröße und würde bei Anwachsen der virtuellen Maschine automatisch mitwachsen.

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.43.08

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.43.10

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.43.13

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.43.21

4. Zum Schluss noch die heruntergeladene Windows 10 Technical Preview ISO einbinden. Dies könnt ihr in den Einstellungen der virtuellen Maschine unter Massenspeicher / Controller erledigen. Ein Klick auf das CD-Symbol erlaubt die Auswahl der ISO.

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.43.37

5. Schon beginnt die Installation:

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.45.03

Während der Installation könnt ihr ein bestehendes, oder aber ein neues Konto anlegen. Nutzt ihr ein bestehendes, so ist das Synchronisieren von Einstellungen aus Windows 8-Rechnern möglich.

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 18.59.33

Und dann? Dann geht es auch schon los – viel Spaß beim Ausprobieren!

Bildschirmfoto 2014-10-01 um 19.06.13 Bildschirmfoto 2014-10-01 um 19.08.09

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

66 Kommentare

  1. Ich war ja immer super zufrieden mit Virtualbox, wollte dann eben mal updaten bevor ich die Tech Preview austeste und was passiert: „Setup Wizard ended prematurely“, gefolgt von einer Fehlermeldung. Auch meine alte Installation, die durch die neue überschrieben werden sollte ist damit weg und die neue Installation hat einfach nicht geklappt. Ich habe es noch ein paar mal versucht, aber der Fehler kommt immer wieder. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Ich bin gerade ziemlich ratlos und auch googlen hat mir für meinen Kenntnisstand nichts gebracht.

  2. Seit VBox 4.3.14 ist da der Wurm drin. Einfach von dieser Seite https://www.virtualbox.org/wiki/Download_Old_Builds_4_3
    die Version 4.3.12 installieren. Hat bei mir prima geklappt.
    Melde mal, ob es geklappt hat.

  3. Der Basic Display Adapter von Windows, der Mangels passender VirtualBox Guest Additions verwendet wird, bietet nur eine sehr geringe Anzahl an auswählbaren Auflösungen an (und keine in Widescreen).

    Mit folgendem Befehl kann man eine eigene hinzufügen, hier 1366×768:
    VBoxManage.exe setextradata „Name der Maschine“ CustomVideoMode1 1366x768x32

    http://code-bude.net/2012/03/04/anpassen-der-bildschirmaufloesung-von-windows-8-in-der-virtualbox/

    http://superuser.com/q/443445/252532
    (3D-Beschleunigung muss wohl dafür deaktiviert sein, Windows zeichnet die Effekte seit 8 auch ohne Beschleunigung.)

    Sollte vielleicht mit in den Artikel rein.

  4. @hexe02
    Die 4.3.12 hat auch noch Probleme gemacht, aber die 4.3.10 konnte ich installieren. Vielen Dank! =)
    (hoffentlich kriegen die das in den zukünftigen Versionen mal gebacken.)

  5. Jemand eine Idee, wieso bei mir in der VirtualBox nur Windows 8.1 (32-bit) zur Auswahl steht und keine 64-bit-Version? Mein eigenes System ist zumindest 64-bit (Windows 7), sollte deswegen also keine Probleme machen?

  6. @Stefan: Ich habe ebenso Probleme bei der Installation der Gasterweiterungen, habe sie nicht ans Laufen bekommen. Wäre prima wenn jemand eine Idee hat, wie es klappt.

    Ansonsten erster Eindruck zu Windows 10: Klasse, aufs Erste funktioniert alles – aber es erscheint mir nicht so stark verändert im Vergleich zu Windows 8.1 als dass es der Name „Windows 9“ nicht auch getan hätte 🙂

  7. Kann Windows 10 vorhandene Programme von 7 übernehmen? Oder muss man alles neu installieren und konfigurieren?

  8. ThanatosKer says:

    Die CD/DVD-Abbilddatei D:\ISO Win 10 Tec Preview\WindowsTechnicalPreview-x64-EN-US.iso konnte nicht geöffnet werden.

    Could not get the storage format of the medium ‚D:\ISO Win 10 Tec Preview\WindowsTechnicalPreview-x64-EN-US.iso‘ (VERR_NOT_SUPPORTED).

    Fehlercode:VBOX_E_IPRT_ERROR (0x80BB0005)
    Komponente:Medium
    Interface:IMedium {05f2bbb6-a3a6-4fb9-9b49-6d0dda7142ac}
    Callee:IVirtualBox {fafa4e17-1ee2-4905-a10e-fe7c18bf5554}
    Callee RC:VBOX_E_OBJECT_NOT_FOUND (0x80BB0001)

    Das kommt bei mir als Fehlermeldung.
    Ideen anyone?

  9. @ThanatosKer
    Ist die Datei vollständig heruntergeladen?
    3,81 GB (4.100.497.408 Bytes)
    CRC32: 16e48205
    MD5: 9005dce26734bcde7f912c2c51ab1127
    SHA-1: eb75a3d3c0f621f175b75dc65db036d0e00eac43

  10. ThanatosKer says:

    Hm, meine hat nur 2,00 GB (2.147.484.806 Bytes)
    Hab den Download aber zu Ende laufen lassen^^
    Ich versuchs mal mit der 32bit. Meine Internetleitung ist so schlecht, dass ich das jedes Mal über Nacht laufen lassen muss -.- (1k Leitung, mit 6 geteilt)

  11. @ThanatosKer
    Ich würde es mal mit einem Downloadmanager wie http://www.freedownloadmanager.org/ versuchen.

  12. Bei mir klappt’s nicht! Ständig der Fehlercode:
    Fehlercode:
    E_FAIL (0x80004005)
    Komponente:
    Machine
    Interface:
    IMachine {480cf695-2d8d-4256-9c7c-cce4184fa048}

  13. gerad probiert in vBox unter kubuntu14
    habe die win10-64us version genommen
    3 versuche dann ok
    region auf us lassen (de ging nicht)
    keyboard de is ok

  14. Unter OS X Yosemite und VirtualBox bleibt die aktuelle TP bei der Installation hängen. Es wird angezeigt „Vorbereitung läuft“ oder so ähnlich und dann dreht sich die Installation ’nen Wolf‘. hat da jemand nen Tipp für mich.

  15. Es gibt eine neue Build für Virtual Box die mit der Build 9926 laufen soll. Ich probiere es gleich mal aus: https://www.virtualbox.org/ticket/13665#comment:12

  16. „Während der Installation könnt ihr ein bestehendes, oder aber ein neues Konto anlegen. Nutzt ihr ein bestehendes, so ist das Synchronisieren von Einstellungen aus Windows 8-Rechnern möglich.“

    Geht das synchronisieren auch von Windows / oder ausschließlich nur von Windows 8 ?

  17. Bei mir läuft Windows 10 unter virtualbox auf dem imac Retina. Leider bekomme ich in Windows nur eine max. auflösung von 1600×1200. Der Vollbildmodus funktioniert daher nicht richtig. Die Gasterweiterungen habe ich bereits installiert. Wie bekomme ich in Windows eine Auflösung von 5120 x 2880?

  18. hat jemand einen Tipp, wie ich die Auflösung in der portablen Virtualbox ändere, der Tipp von LiveWireBT funktioniert da nicht

  19. Zum wirklich nur mal kurz angucken, könnt ihr euch die Installation auch sparen und ein komplett laufendes Virtualbox-Image bei http://modern.ie herunterladen. Das Ding ist vorkonfiguriert. Getestet hab ich unter Ubuntu 14.04

  20. Schon nen paar tage älter hier …. aber gerade passend …

    Habe auch Win10 in einer VBox laufen. Nun musste ich meinen Rechner mal neu aufsetzen und hatte dazu die Maschine exportiert. Rechner neu bespielt, VBOX drauf und wieder importiert.
    Nun ließ sich die Aktivierung nicht wieder herstellen … weder automatisch … noch telefonisch … dann wurde ich zu einen M$ Supporter durchgestellt … liegt wohl daran das beim Ex- & Import iwelche simulierten Hardwaredaten erneuert werden und Windows dies als neuen Rechner erkennt.
    Hm … soweit, so gut … auf die Frage was ich nun tun könnte kam völlig trocken: „Da müssen Sie eine neue Lizenz kaufen!“.

    Dank Microsoft muss ich mit einer Offiziellen Lizenz wieder einmal mehr zum KMS Activator greifen … Traumhaft :-/

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.