Windows 10 in Parallels installieren

Windows 10 ist da – naja, zumindest der Download der Technical Preview von Windows 10. Bereits gestern beschrieb ich hier schon einmal die Installation der Windows 10 Technical Preview in die kostenlose Software VirtualBox, die für OS X, Windows und Linux zu haben ist.

Bildschirmfoto 2014-10-02 um 10.40.27

Allerdings gibt es ja auch Mac-Nutzer, die Parallels installiert haben. Auch hier kann es – wie bei VirtualBox – zu Problemen kommen, denn zumindest die normale Installation war bei mir nicht möglich. So erkannte die Routine beispielsweise das System der Windows 10-ISO nicht, was nicht schlimm ist.

Bildschirmfoto 2014-10-02 um 09.07.50

Die Auswahl eines aktuellen Windows als Sysetm schlug ebenfalls fehl, sodass im Parallels Wizard unbedingt „Anderes Windows“ von euch ausgewählt werden sollte. Dann funktioniert die Installation ohne Probleme.

Bildschirmfoto 2014-10-02 um 09.08.11

Was allerdings nicht mehr nahtlos funktioniert, ist die Installation der Parallels Tools. Hier muss manuell Hand angelegt werden. Über die Einbindung eines externen Laufwerkes muss man hier zum Unterordner Programme -> Parallels Desktop -> Contents -> Resources -> Tools navigieren und die Datei prl-tools-win.iso einbinden.

Bildschirmfoto 2014-10-02 um 10.00.04

Danach lassen sich die Paralles Tools wie gewünscht installieren, sodass ihr ohne Probleme Dinge wie das automatische Anpassen des Desktops etc. nutzen könnt. Viel Spaß beim Ausprobieren von Windows 10!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Roland Paetz gen. Schieck says:

    …und jetzt gibt´s wieder Probleme mit Parallels und Windows 10.
    Meldung: Auf diesem PC lässt sich Windows 10 nicht installieren;
    Parallels Display Adapter(WDDM)….nicht auf Kompatibilität mit Windows 10
    ausgelegt. Wenden Sie sich an den Hersteller …blah, blah!
    Was ist zu tun? Parallels endlich rausschmeissen? Oder verkaufen die wieder ein neues update zum festlichen Anlass?
    Sauer!
    Don

  2. @Roland Paetz gen. Schieck
    Es gibt schon eine Lösung: http://kb.parallels.com/en/123053

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.