Windows 10 Fall Creators Update (1709) für alle verfügbar

Als Microsoft das Windows 10 Fall Creators Update ankündigte, da teilte man mit, dass man dieses nicht direkt für alle Rechner freigebe. Nach und nach wollte man das große Update verteilen. Heute gab das US-Unternehmen bekannt: Windows 10 Fall Creators Update (1709) ist für alle verfügbar. Bedeutet: Wer das Windows 10 Fall Creators Update (1709) bisher noch nicht via Windows Update bekommen hat, sollte es nun angeboten bekommen. Wenn ihr noch nicht aktualisiert habt, klickt einfach auf der Software-Download-Seite auf die Schaltfläche „Aktualisieren“, um euer Gerät manuell zu aktualisieren, alternativ geht über Windows-Update.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Der obere Link zu Microsoft führt zur englischen Webseite. Diese gibt es auch in Deutsch:
    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
    OK!

  2. Die Kommentare erinnern mich an meinen Alptraum vom Oktober mit den Versuchen, 1709 auf mein Lenovo 3000 C200 von 2005 zu installieren, die in einem Notebook Zustand OHNE WLAN+ Geräte-Manager voller Ausrufezeichen endeten. Hab ich [75] alles schon wieder vergessen …

    Im Oktober hatte ich das Update per ISO erzwungen – und kann NICHT zurück zur vorherigen Installation, weil ich beim Zwischen-Neustart am Ende der Installation die falsche Win 10 Version anklickte, mich verhedderte und vorschnell den Rückweg abschnitt, was ich heute nicht mehr detailliert darstellen kann.

    Jetzt will ich das NB für einen langen Aufenthalt auf den Kanaren vorbereiten. Dual-Boot: Win 10 / Win 8.1.
    Win 10 auch heute – nach Monaten des Nichtgebrauchs – natürlich nicht einsatzfähig.

    Bootete heute per 8.1, aktualisierte FF portable auf Quantum 58.0.2 (32-Bit) – und Chrome portable auf 64.0.3282.167.
    Letzteres funktioniert aber so, von 8.1 aus auf der Win 10 Partition D: liegend [was für portable egal sein sollte], bisher nicht.

  3. Nachtrag

    Hab mir aus Caschys Downloadbereich portable Chrome63 geholt und auf 64.0.3282.167 upgedatet – und nun läuft’s von D:.

  4. WER KANN BITTE HELFEN – mir rennt die Zeit davon … und nichts hilft.

    Nach Einstellungen/Info ist meine Windows 10 PRO Version im Notebook 11709 Betriebssystembuild 16299.19 [im ABGESICHERTEN Modus: Build 16299.rs3-release.170928-1534]

    Prozessor: Intel Celeron M CPU 420/1.60GHz, 2 GB RAM
    [früher 3 GB; ein Modul aber defekt/ausgebaut]

    Mein Geräte-Manager in C: Win10 sieht ÜBEL aus. 19 gelbe Ausrufezeichen.

    Beim Ansteuern der Treiber, die für D: =Win8.1 vorliegen, stets die Meldung, der beste Treiber sei installiert.

    Gelbe Ausrufezeichen in

    ANDERE GERÄTE – 2x Unbekanntes Gerät

    GRAFIKKARTEN:
    3x Mobile Intel(R) 945 Express Chipset Family (Microsoft Corporation – WDDM 1.0)

    IDE ATA/ATAPI-CONTROLLER:
    Intel(R) ICH7-M Family Serial ATA Storage Controller – 27C4
    Ricoh Memory Stick Controller

    IEEE1394-HOSTCONTROLLER:
    OHCI-konformer Ricoh 1394-Hostcontroller

    NETZWERKADAPTER:
    Broadcom 802.11g Network Adapter
    Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC

    SD-HOSTADAPTER:
    SDA-Standard konformer SD-Hostcontroller

    SYSTEMGERÄTE:
    High Definition Audio-Controller
    2x PCI-zu-PCI-Brücke

    USB-CONTROLLER:
    5x Intel(R) 82801G (ICH7-Familie) USB universeller Hostcontroller – 27C9 /8/A/B/C

  5. Hallo bat – Ferndiagnose immer schwierig. Was genau läuft unter Win10 denn nicht? Gerätemanager: Manchmal hilft, das Gerät mit Rechtem Mausklick zu deinstallieren. Dann boot, dann neu erkennen lassen. – Hier ist auch kein guter Ort für Hilfe, eher mal in den MS-Foren probieren. Das OS ist OK, hier auch nicht viel weiter: 1709 Build 16299.248

    • @Hank

      Der Fall ist gravierender, als du denkst. Fast nichts geht mehr, keine Netzwerkverbindung per LAN oder WLAN. Schau die Items des Geräte-Managers an.

      Ich vermute, dass das 1709 Update mit meiner alten Maschine nicht kompatibel ist. Das Update hatte sich ja auch hartnäckig geweigert, sich zu installieren und ich habe es quasi über eine ISO erzwungen. Danach habe ich weitere Fehler gemacht, die eine Rückkehr zum früheren System unmöglich machte. Vermutlich muss ich neu per ISO installieren und schauen, welche Updates das Windows-Update von sich aus installiert.

      Natürlich hätte ich ich lieber eine schnelle leichte Lösung.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.