Windows 10 Anniversary Update: Aktuelle ISOs sind da

artikel_windowsWir berichteten bereits über die Tatsache, dass aktuell das Windows 10 Anniversary Update verteilt wird. Nutzer bekommen es ab sofort über das Windows Update eingespielt. Wer sich für spätere Installationen vielleicht eine ISO-Datei auf die Seite legen will, der kann dies ab sofort ebenfalls tun. Microsoft bietet die Windows 10-ISOs auf einer dedizierten Seite an. Windows 10-Version auswählen, sich für 32 oder 64 Bit entscheiden, letzten Endes die Sprache wählen und schon startet der Download von Win10_1607_German_x64.iso, beziehungsweise der Win10_1607_German_x32.iso. Die euch jeweils angebotenen Downloadlinks sind 24 Stunden gültig. Ebenfalls gibt es von Microsoft eine spezielle Seite mit dem schönen Namen „Ein neuer Anfang“. Ist aber kein Film, sondern dreht sich um die Windows 10 Neuinstallation. Hier steht dann ein Refresh Windows Tool zur Verfügung. MSDN-Abo vorhanden? Da gibt es die ISOs mittlerweile auch.

Update!

Media Creation Tool: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO
Browser Download; https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO/

Windows 10 Update Assistent, wenn das Update manuell nicht ankommt!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

66 Kommentare

  1. @schnellfuchs:

    Dann surfst du die Seite mit Windows an. Unter Linux und macOS wird dir die ISO angeboten. Such doch mal für deinen Browser ein Addon um den Useragent zu ändern, damit nicht mehr Windows als OS an die Seite übergeben wird. 😉

  2. @schnellfuchs:
    Meine Antwort vor Stunden mit den Downloadlinks steckt vermutlich im Spamfilter und muss erst von Caschy freigegeben werden

    @Tolerator:
    – Datenträgerbereinigung (cleanmgr) als Administrator ausführen und überflüssige Daten noch löschen
    – leeren, großen USB-Stick (am besten mit NTFS formatiert) anstecken. 16GB oder besser 32GB
    – Update nicht via Windows-Update machen, sondern setup.exe der zuvor gemounteten aktuellen ISO-Datei aufrufen. Die ISO-Datei kann auch auf dem USB-Stick liegen

  3. Problemlos an 3 Geräten über Windows Update durchgelaufen.

  4. @schnellfuchs
    @caschy

    Auch hier bei mir ist auf der geposteten Seite keine Möglich zum direkten Download der ISOs vorhanden.
    Sachdienliche Hinweise erbeten 😉

    Danke & Gruss
    Sven

  5. @Lucca:
    Die Gruppenrichtlinien wurden auch noch weitreichender geändert, nämlich so, daß Werbung durch einen Admin u.U. nicht mehr unterbunden werden kann:
    http://www.theregister.co.uk/2016/07/29/windows_10_pro_anniversary_update_tweaked_to_stop_users_disabling_cloud_ads/

  6. @caschy
    was ist mit der Veröffentlichung der Kommentar, braucht Moment >>sehr lange<< – habt ihr was umgestellt?

  7. @caschy
    Der Link zum direkten Download klappt nicht, weil am Ende der Adresse ein „/“ fehlt. Ohne diesen leitet Microsoft die Anfrage zum Media Creation Tool weiter

    Media Creation Tool: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO
    Browser Download; https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO/

  8. Paul Neuhaus says:

    @reraiseace
    Tatsache! Der eine Slash macht den Unterschied!

    @caschy
    Update im Artikel (nicht nur in den Kommentaren) wäre doch super, oder?

  9. @reraiseace
    Danke für den Hinweis. Jetzt klappt´s auch mit der Seite.

  10. Neue Links im Beitrag!

  11. Muss ich (73) die ISOs nach den Downloads auf nen bootable Stick entpacken oder beinhalten sie selbst das ‚bootable‘ – oder auf den PC/das NB und dort im laufenden Betrieb setup.exe anklicken?
    Ich möchte 1 PC +2 Notebooks updaten.

  12. „Windows 10 Update Assistent, wenn das Update manuell nicht ankommt!“
    hier installiert er alles, verlangt einen Neustart, aber stoppt dann beim hochfahren mit „Tastaturlayout auswählen“ bzw weitergehend Optionen auswählen. In der Auswahl stehen dann das alte Win10 und ein neues unbenanntes Fenster-(Symbol). Beides führt zum Schluss zu einem Neustart des „alten“ Win10 ohne Updates

    sfc /scannow
    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth usw finden alle keine Fehler, auch löschen des Ordners „SoftwareDistribution“ bringt nichts.
    Hat jemand irgend eine Idee außer Neuinstallation (so dringend brauch ich das Update nicht…)? 😉

  13. @bat
    Im laufenden Betrieb die setup.exe ausführen sollte funktionieren. Man kann die ISOs aber auch zum Beispiel mit dem Programm Rufus auf einen USB-Stick entpacken, dieser wäre dann auch bootable. Viel Erfolg

  14. Wie immer Bluescreen beim updaten, und keine ISO für Enterprise. Läuft…

  15. ISO-Download geht wirklich nur mit Useragent von einem Nicht-Windows-Gerät.
    Lädt aber nur mit ca. 250KB/s (> 4h dauert der download!)

  16. @Krtek:

    Kannst du den Download Link im Handy erzeugen und mit PC downloaden?

    @Alle:

    Kann man nach ISO-Download + vollzogenem Update die für die Erstinstallation von Windows 10 gedownloadeten ISOs löschen – anders gefragt: kann man mit den jetzigen ISOs auch eine Clean Installation von 10+Update machen?

  17. @bat
    Ja Clean-Install geht schon länger. Ich habe es zwar mit dem Anniversary Update nicht explizit getestet, aber mit den vorherigen Versionen bereits 2-3 mal.

    • Auch ich habe beim Upgrade 7/8.1>10 Clean-Install gemacht.

      Meine Frage jetzt ist, ob die Anniversary-Update-ISO nur die Update-Daten oder Windows 10 incl Anniversary Update enthält (und die alten 10er-ISOs gelöscht werden können, wenn sich das jetzige Update bewährt hat).

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.