Winamp für Android

Während mein Hirn mittlerweile kapiert hat, dass ich keine Armbanduhr benötige, sondern das Handy nutze um die Zeit zu erfahren, sieht es bei der Musik noch anders aus. Sofern ich mal mit dem Zug los muss, nutze ich nicht mein HTC Desire zum Hören von Musik, sondern den guten alten MP3-Player. Vielleicht ändert es sich ja mal, denn jetzt gibt es auch Winamp für Android.

Winamp für Android kann per WLAN mit eurem ganz normalen Desktop-Player synchronisiert werden, sofern ihr die aktuelle Beta 5.99 von Winamp für Windows nutzt.

Winamp für Android befindet sich in einer Betaphase und ist kostenlos. Für das schnelle Abspielen könnt ihr auch ein Widget auf einem eurer Bildschirme ablegen.

Mal sehen, wann und ob ich dazu komme das etwas genauer für euch unter die Lupe zu nehmen. Momentan wartet ja noch ein LG E900 Optimus 7 Windows Phone 7 auf Begutachtung und nicht zu vergessen das Nokia N8. Beides Testgeräte die hier noch liegen…

Wie schaut es bei euch aus? Mobile Musik am Start? Oder auch wie ich mit MP3-Player?

(via mobiflip)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

42 Kommentare

  1. mp3 player, weil akkulaufzeit vom Androiden eh kurz ist

  2. Bisher war mir der Klang meiner Handys nie gut genug. Ich höre daher noch, wie du Cashy, mit ’nem separaten MP3 Player.
    Das könnte sich in der Zukunft aber ändern, sofern ich irgendwann mal ein Handy mit guten Kopfhörerausgang und FLAC-fähiger Software finde. Danach suche ich aber noch.

  3. Mein HTC HD2 ist für Dauerberieselung zu schwach auf der Brust/dem Akku. Also unterwegs auch nur mit separatem MP3-Player mit laaanger Laufzeit (Cowon S9).

    P.S. bei dem ganzen Zeugs für Android frage ich mich immer öfter, ob die Entscheidung fürs HD2 die richtige war … 🙂

  4. Hey Caschy,

    ich hör auch nur über den MP3-Player da mein Handyakku auch zu schwach ist und das Handy keinen guten Sound liefert…
    was die anderen beiden Testhandy angeht, wenn du soo in Arbeit versinkst kannst mir ruhig eines der beiden zum testen vorbeischicken 😉

  5. seit meinem Palm Pre habe ich endlich endlich eine einfache Möglichkeit, meine gesamten Podcast-Episoden herunterzuladen. Das macht den Großteil der mobilen Beschallung aus ( Musik eher seltener ), daher wäre ein zusätzlicher Kopiervorgang vom Rechner zum MP3-Stiick eher lästig

  6. Ich benutze nun schon seit 2 Jahren fast ausschließlich das Telefon zum Musik hören 🙂

  7. extra für podcasts und musik hab ich meinen an altersschwäche verstorbenen creative zen durch einen wirklichen retro mp3 player den samsung yp-u5 ersetzt. Akku hält ewig, man kann den player direkt am pc anstöpseln, bzw überall wo es einen usb anschluss gibt. wird überall als massenspeicher erkannt. fertisch!

    das desire ist mir akkumäßig zu schwach. dann würd es wohl kaum mehr einen tag durchhhalten

  8. Seit meinem HTC Diamond höre ich fast nur noch übers Handy, trotz schwachem Akku. Vorteil: Ich kann mittels Windows Media Player (Desktop/Mobil) synchronisieren, wobei auch PlayCount und der Zeitstempel und Bewertungen hin und auch wieder zurück synchronisiert werden. Somit habe ich in beiden Bibliotheken immer den aktuellen Stand.

    Geht sowas eigentlich auch mit Android? Ich frag nur weil mein nächstes Handy ein Anroid werden soll. Vielleicht geht diese Form des Syncs ja mit dem Winamp für Android?

  9. Seit ich das Samsung Galaxy S I9000 habe höre ich meine Musik mit dem Handy. Warum? Weil man beim Equalizer mehr Bass raus kitzeln kann als bei den iPods von Apple. Einziges Manko ist das der Akku mitleidet und ich derzeit überlege mir bald den neuen Shuffle zuholen.

  10. FelixElements says:

    Hey 🙂

    Das sind ja mal super Neuigkeiten. Nur ist die aktuelle Beta von Winamp 5.59 und nicht 5.99 😉

  11. derjoergbpunk says:

    wenn es das jetzt noch von der foobar2000 gäbe wäre es nen hit^^

    allerdings kommt unterwegs die Musik immernoch von einem 80gb iPod, ich kann es einfach nicht ab wenn ich nen Album hören will un es nich dabei hab
    zudem befeuert der iPod auch das Autoradio

  12. Ich nutze das Handy für Musik. Ich habe aber das Gefühl, dass der Akku dadurch nicht allzu sehr strapaziert wird. OK, bin jetzt auch nicht der Dauer-Musikhörer.

    Ich habe mir dazu die App MixZing gekauft, da diese App auch ein Widget hat, das bei aktiviertem Lockscreen funktioniert. Das war ausschlaggebend für den Kauf. Gibt’s das auch bei Winamp?

  13. Wer nutzt schon noch Winamp? War früher mit Version 2.x einer der besten Player (hat kaum systemleistung gefressen – und das in Zeiten vom Pentium 1!), danach ging es nur noch bergab und heute ist das einzig gute nur noch der Name… 🙁

  14. Da ich ungern das Handy in den unteren Stockwerken oder in der Herzhemdtasche trage, benutze ich nachwievor einen MP3-Player, zumal mir die Software im Zusammenspiel mit MediaMonkey mehr Komfort bietet. Die Funkerei meines Nokia N97 läßt sich ja leider nicht abstellen. Naja, is eh en Auslaufmodell für mich.

  15. Ich nutze ausschließlich mein Desire als Mp3-Player. Mein Handy + Kopfhörer habe ich eh immer dabei, den Akku lade ich jede Nacht zu Hause und die Klangqualität reicht mir vollkommen. Ich habe kein Komponisten-Ohr, das kleinste Unterschiede rausfiltert, auch will ich keine gute Musikanlage oder Bassrolle im Auto (lol) ersetzen. Für etwas kurzweilige Unterhaltung (Musik, Hörbücher) reicht es vollkommen.

  16. Selbst wenn ich irgendwann ein Smartphone besitze werde ich nicht von meinem iPod abrücken, da sich einfach kein Telefon mit den 120 GB speicherplatz messen kann. Wenn, dann will ich meine gesamte Musiksammlung mitnehmen, um die Auswahl zu haben, und die hat da gerade so Platz drauf =)

  17. Ich nutze mein Desire als MP3 Player, habe gute Kopfhörer dran und der Klang ist mehr als ausreichend. Da ich das Teil auch jede Nacht lade ist mir die Akkulaufzeitverkürzung durch Musikhören egal. Ich benutze den „doubleTwist“ Player. Das Bedienkonzept von Winamp for Android kommt dem sehr nahe.

  18. Musik höre ich unterwegs mit meinem iPod nano. Im Bus benutze ich aber einen iPod shuffle.

  19. Kann Mort Player (http://www.sto-helit.de/index.php?module=page&entry=mpa_overview&action=view&menu=36) nur empfehlen, wenn einem die verschiedenen Macken die Librarys mit sich bringen auf den Senkel gehen. Der spielt einfach Ordner für Ordner ab, bei einer gut sortieren Sammlung für meinen Geschmack das beste was man bekommen kann 🙂

    Viele Grüße,
    nils

  20. @Clemens,
    was mich seit ewigen Zeiten interessiert: Was will der Mensch mit 120 GB auf dem MP3 Player? Fährst du jeden Tag 6 Stunden mit dem Zug zur arbeit und 6 zurück?
    Gehen wir von 3 MB pro Lied aus. Das sind 40000 Lieder.
    Gehen wir von 3 Minuten pro Lied aus.. einfache rechnung 120000 minuten – 2000 Stunden – 83 Tage.

    83 Tage wenn du durchgehend, ohne pause das Ding anhast.

    Also, wozu braucht man soviel Speicher auf nem MP3 Player?

  21. @DerSchuki: Das ist relativ einfach erklärt. Wenn man halbwegs viel an unterschiedlicher Musik hört, will man eventuell auch bei einer 30-minütigen Straßenbahnfahrt auf ein bestimmtes Album zugreifen können, weil man eben grad mal Lust drauf hat. Ich kann mich nicht ganz mit dem Gedanken anfreunden , jeden Tag neue Musik auf meinen Player spielen zu müssen bzw. für den ganzen Tag vorzuplanen, musiktechnisch gesehen.

  22. @Mark’Oh!
    @DerSchuki

    so isses! sitze in der bahn, fällt mir der film „the fall“ ein, möchte daher die 7. sinfonie von beethoven hören. so, danach ist gut mit classic, da müssen die dead kennedys wieder ran. ok, ich habe nur 21 gig an musik, aber die will ich bei mir haben, damit ich je nach lust und laune auswählen kann. und da speicher „nix“ mehr kostet, ist das auch machbar. wie schon der alte fritz sagte, „Jeder soll nach seiner Façon selig werden“!
    in diesem sinne noch nen schönen tag…

  23. als mein alter iPod den Geist aufgegeben hatte und das Handy kurz davor war entschied ich mich für einen günstigen androiden zum Telefonieren und Musik höhren und beides kann man mit dem Samsung Galaxy 3 (I5800) super (immerhin hält der Akku auch was länger).
    Einzig mit der MP3 Player-App bin ich noch nicht richtig zufrieden, obwohl ich den Market schon mehrmals durchforstet hab. Vieleicht ändert WinAmp diesen umstand.

  24. Neee, Mp3 auch lieber mittm iPod als mit meinem Desire. Der Akku wird durch ständiges surfen/twittern/zocken schon stark genug beansprucht auch ohne dass ich ds gute stück auch noch mit musik auslutsche 😉

  25. ..wenns denn mal erschwingliche 32GB microSD gibt wird das Telefon meinen iPod zumindest ToGo ablösen…

  26. Gibt’s eigentlich sowas für Android, was einem den PlayCount und den Zeitstempel zwischen Android und PC synchronisiert?

  27. @Sebastian
    Ich habe die App zwar noch nie ausprobiert aber der Beschreibung nach sollte es doubleTwist können. Zumindest den Sync des Playcounts und Ratings.

    http://www.appbrain.com/app/music-(doubletwist-music)/com.doubleTwist.androidPlayer

    edit:
    Alternativ gibt es noch iSyncr welches dies in der kostenpflichtigen Version ebenfalls beherrscht

    http://www.appbrain.com/app/isyncr-for-pc/com.jrtstudio.iSyncr

  28. ja gleich … danke für den Tipp!
    Werde ich gleich mal testen!

  29. Musik immer noch iPod touch, da ich auch nen iPod touch Dock im Auto hab, der an die Autoanlage angeschlossen ist. Nen Dension IceLink ^^ Hab bis heute keinen Dock gefunden, der mich zufriedenstellen kann für meine Handys. 😉 Mein Touch ist immer in Reichweite meiner rechten Hand und somit auch bequem während der Fahrt zu steuern. ^^

  30. @Rainer
    Hab auch ein HD2, nutze es aber mit Android 😉
    Schau mal hier vorbei: http://www.pocketpc.ch/htc-hd2-android/

    zum Topic: Coole Sache, gleich mal ausprobieren! Ich liebe Winamp 😀

  31. Unterstützt es denn Shoutcast, also Internetradio? Denn dann wäre es top.

  32. Markus Krug says:

    Ich benutze mein HTC Desire mit der App Mortplayer und bin sehr zufriefen damit.

  33. @Rainer
    ich habe Android 2.2 auf meinem HD2 laufen. Es funktioniert alles, Market kann genutzt werden, Akku-Laufzeit ist identisch wie unter WM. Fragen -> Twitter

  34. Winamp ist und bleibt der beste MP3-Spieler. 🙂
    Auch, wenn ich nicht so ganz verstehe, wieso es auch auf’m Android „WINamp“ heißt.

  35. Hab meinen „klassischen“ ipod immer und überall dabei. Ich kann so alles hören, nicht nur eine kleinere Auswahl.

  36. Koenntest Du kuenftig die QRs verlinken? Ich lese das hier vom Desire… kann das also nicht selber fotografieren……. Und komm mir nicht mit zwei Spiegeln :/

  37. benutze mein Desire zum Musik hören und schau auch Filme darauf hab sonst noch nen sansa fuze falls ich Handyakku sparen muss
    am Desire is praktisch das auf lastfm gescrobbelt wird und das es sicher immer dabei ist
    wegen der Speicher Diskussion hatte früher auch den drang immer alle Mukke dabei zu haben hab ich aber aufgegeben zumal ich kein mp3 Player mit HD will und schon gar kein ischrott und meine musik Sammlung mittlerweile über 250GB gross is hat’s ja sowieso nirgends mehr platz^^

  38. Bei mir klappt es mit dem Link nicht… Es wird keine Anwendung gefunden… Leider…