Willkommen in der Zone

Kam gerade via Twitter von Kollege Katsche rein. Wir sind also in der totalitären BRD angekommen:

strumpfhose - Live Search.jpg

Einfach mal die Microsoft-Suche bemühen und zu sehenden Begriff eingeben. Hurra Deutschland! Wenn es „nur“ an Microsoft liegt: Schande über euch!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. Zensursula !
    Gibs doch echt nicht.
    BTW: Wer benutzt schon live.com ? o.O

  2. Da kann man sich nur noch an den Kopf fassen!

  3. Vielleicht musste Bill Gates die als Kind immer über den Kopf gezogen tragen. Das hat ihn so traumatisiert, dass er das Wort in sämtlichen Sprachen aus den Suchanfragen filtert.

  4. Hast du denn nicht gewusst, dass ‚Strumpfhose‘ die kleine Schwester von ‚Kinderpornographie‘ ist?

  5. Hi

    Hier (Schweiz) kann ich ohne Probleme nach Strumpfhose suche 🙂
    Also wahrscheinlich nur auf D begrenzt.

    Gruss

  6. 1A Kindersicherung =)

  7. Florentine says:

    Hi !

    Hier in Österreich kann ich problemlos zugreifen und recherchieren. 😉

    [url=http://www.myimg.de/?img=Unzenziert587f4.jpg][img]http://img13.myimg.de/Unzenziert587f4_thumb.jpg[/img][/url]

    LG, Florentine. 🙂

  8. Seltsam – warum kann ich nach „Vergewaltigung“ suchen?
    Live ist komisch!

  9. Unglaublich. Super ist in diesem Kontext vor allem der Hinweis „Ändern Sie Ihre Suchbegriffe, um Ergebnisse zu erhalten.“. Na, dann probier ich das doch gleich mal aus…

  10. Trauriges Deutschland – langsam wirds echt zu bunt.

  11. Haha, wie geil ist das denn^^ Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll ^^

    „Der Suchbegriff sexuell führt möglicherweise zu sexuell eindeutigen Inhalten.“

    Cu Crono

  12. Die spinnen die Römer !!
    Es ist soweit

  13. Defender says:

    Will ja nix sagen – aber das ist schon alt 😉

  14. Ach bitte! Also glaubt hier einer wirklich, die Regierung hätte damit etwas zu tun?!!!!! Die würden Suchen nach Strumpfhose verbieten? Nie und nimmer!

    Und jede Wette, dass diese Suche in spätestens 3 Tagen wieder funktioniert.

    Das Suchanbieter ihre Ergebnisse zensieren ist ja nun wirklich nichts neues, ihr gutes Recht und kein Drama. Das manchmal was in den Filtern verbockt wird, kommt da eben schon mal vor (siehe die Suchergebnis-Misere bei Amazon in den letzten Wochen). Wer unabhängige Ergebnisse sucht, muss halt seinen Suchmaschinenhorizont erweitern.

  15. da gibts viele (lustige) Beispiele:

    Der Suchbegriff Zensiert führt möglicherweise zu sexuell eindeutigen Inhalten. (cool wa :D)

    Der Suchbegriff sex führt möglicherweise zu sexuell eindeutigen Inhalten. (ach wirklich???, Aufklärung auf Seiten Microsoft ist also nicht gewollt)

    Ach ja Mehrzahl von Penis funktioniert, die einzahl nicht ^^

    Hab darüber gleich ein Artikel (über Live.com ;)) dazu gefunden
    http://www.yoome.de/news.621.html
    (@atreiu die News ist vom 30.01.2007, seitdem hat sich da aber nix gegen getan)

    Ich bin kein Fan von Google, würde nicht wie andere denen alles anvertrauen aber die Suchmaschine ist gut (bis die Zensur auch da einhaltet -.-), man sollte nur NoScript (google analytics) und Referer deaktivieren.

    Die Bundesregierung verbockt einiges aber diese „Missgeschick“ ist einfach auf Microsofts Dummheit/Einfältigkeit enstanden.

  16. Totalitär ist es noch nicht – die Abholung oder Vorladung fehlt bzw. die Strafanzeige allein für das Suchen danach. Kommt aber noch …

    BDSM, wixen, Wixer, sex, Masturbation, ficken, Brüste, jerk off, swingerclub, Penis, Pimmel, Sperma ist auch gesperrt. Alle bekannten Sexportale (URL) mit millionenfacher gegenseitiger Verschenkung von Bild und Video sind geblockt.

    Arschloch ist gesperrt – damit kein Zugang zur Comicfigur „das kleine Arschloch“.

    Der Begriff nackt ist gesperrt. Nudism auch. FKK wird aber erlaubt. Wortsperre auch für Nacktheit.

    @FoolMoon

    http://de.wikipedia.org/wiki/Masturbation 😀

    Kids gucken in Wikipedia nach.

  17. @Danny = „Seltsam – warum kann ich nach “Vergewaltigung” suchen?“

    Weil man damit Stimmung gegen Sexualität machen kann …

  18. Oh nein, ich kann mich nicht mehr halten, vor lachen!!! Das ist unglaublich. Natürlich kann die Bundesregierung nichts dafür, sonst kämen bei uns bloglesern in den nächsten Tagen auch SEKs, denn wir haben alle den Anfangsverdacht geliefert, dass wir pervers sind, also alle wir, die versucht haben, nach „Strumpfhose“ zu suchen!!! Geil. Mal ehrlich: niemand verwendet MS Suchen und Irren im Internet, und Google zensiert auch ein bischen. Dafür darf man bei denen noch nach Strumpfhose suchen. Richtig gut finde ich, dass der meiste Schweinekram doch eh englischsprachig untergebracht ist. Warum lassen die mich nach „pantyhose“ suchen? Hä? 1. Suchtreffer ist eindeutig! Ich werde jetzt jedenfalls noch etwas lachen, und den Abend genießen!

  19. @ren:

    Alternativ kann man noch AskJolene benutzen – wenn man sowas sucht 😉

  20. Wir sind also in der totalitären BRD angekommen

    Ich würde nicht so einen Mist verzapfen. Wenn Du nicht weißt was totalitäre Staaten sind, tust Du mir Leid.

    Zu dem Suchbegriff: Die Meldung erscheint nur, wenn man in den Optionen den Inhaltsfilter auf „Streng“ einstellt. Standardmäßig ist er auf „Mittel“ eingestellt und da erscheint die Meldung nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.