Wikipedia für iOS hat jetzt einen Dark Mode und lässt durch die Zeit reisen

Wikipedia für iOS hat ab sofort wieder einmal neue Funktionen an Bord. Die App kann nun mit einem Dark Mode aufwarten, eine Funktion, die sich gerade bei textintensiven Apps positiv bemerkbar machen kann. Sepia, Dark oder White stehen zur Auswahl, um das Leseerlebnis für die Augen so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch Bilder werden gedimmt, gerade in dunklen Umgebungen eben sehr praktisch. Praktisch zeigen sich auch die beiden anderen Neuerungen.

Ok, wie praktisch ein Wikipedia Sticker-Pack ist, muss sich erst noch beweisen. Auf jeden Fall könnt Ihr dieses in iMessage verwenden, um Euren Nachrichten einen Wikipedia-Touch zu verleihen. Interessanter ist da schon die letzte Neuerung, „an diesem Tag“ ist eine neue Karte im Explore-Feed. Sie zeigt Ereignisse an, die an diesem Tag irgendwann in der Vergangenheit stattgefunden haben. So kann man sich jeden Tag erneut auf eine Zeitreise des Wissens begeben, schaden kann das sicher nicht.

Nicht zu vergessen sind natürlich die Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen, die auch bei diesem Update nicht fehlen.

Wikipedia
Wikipedia
Preis: Kostenlos
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot
  • Wikipedia Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.