Digsby: Wie man Nutzer verärgert

Wie oft habe ich Digsby erwähnt und gelobt? Ich kann es nicht mehr zählen. Habe sogar für viele Digsby eingerichtet – und ich weiß auch, dass es viele auf meine Empfehlung verwenden. Ich bin Alphatester und hatte eben ein paar Probleme. Also mal eben schnell wieder ein offizielles Release installieren, um wieder fehlerfrei arbeiten zu können. Doch statt dem bekannten Installer erwartet euch nun eine werbeverseuchte Crapware, die Digsby erst nach fünfmaliger Abwahl von irgendwelchem Kram installieren wird. Hatte davon bereits gestern gelesen – allerdings gab es da noch den normalen Installer. Update: Digsby verkauft sogar eure Rechenzeit (wie Andreas in den Kommentaren mitteilt).



Schaut her – so geht eine Digsby-Installation neuerdings vonstatten:

Ganze fünf Mal wird der Nutzer genötigt auf “Decline” zu drücken um den Scheiss nicht zu installieren. Absolut frech – denn sicherlich weiss man, dass nur die wenigsten Nutzer im Laufe einer Installation alles genau durchlesen – und meistens auf “weiter, weiter, weiter” klicken. Schade eigentlich. Digsby hat damit einen falschen Weg eingeschlagen – meiner Meinung nach. Was sagen die Digsby-Nutzer unter euch dazu?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

76 Kommentare

  1. Bin kein Digsby Nutzer, finde sowas aber wirklich mies.

    Ansonsten habe ich dazu zu sagen: Pidgin!

  2. Dazu sag ich: ich werde in dem Fall bei nochmaliger Installation weiterhin die alte setup.exe benutzen.

    Das nervt mich eh, auch bei anderen Programmen: ständig werden dir irgendwelche Toolbars und Programme aufgedrängt, die mit dem Ursprungsprogramm nix mehr zu tun haben.
    Lääästig!

  3. Klar – die müssen sich finanzieren – aber es hätte sicherlich genügend „große“ Geldgeber gegeben – anstatt so kleine Frickelbuden da einzubauen. Schade eigentlich.

    @prinzzess: Jau, den alten sollte man sich aufbewahren.

  4. Das ist ja mal echt übel – bin überzeugender Trillian(Portable) Nutzer und nicht nur wegen den verschlüsselten Verbindungen.

    Aber ich muss sagen die ganze Sache wird immer schlimmer. War das nicht Java wo auch irgend ne Toolbar installieren will?“

  5. SonicHedgehog says:

    Ich drücke da meist schon aus Gewohnheit auf Nein, und Checkboxes werdn von mir auch schnell per Tastatur abgehakt. Aber trotzdem finde ich das die totale Frechheit!

    Außerdem noch in diesem Ausmaß. 5-mal, da muss man sich doch schon selber etwas doof vorkommen. Mir fällt auch gerade auf, dass da viele Internetzugriffe stattfinden (ZoneAlarm). Einmal per iexplore.exe ins Internet (ich nutze diesen Browser nicht! 😉 und dann noch Freeze.com Installation Utility (digsby.exe). Und ohne Verbindung geht ja gar nichts.

    Kommt mir fast so vor, als hätte man hier auf lustig mal mit Install Creators herum gespielt.

    Ne, sorry, schrecklich. Sollten Sie schnellstmöglich wieder ändern. =(

  6. @Flo: Jau, irgendwas war da.

    War gaaaaaaaaanz früher zu Trillian 0.7x-Zeiten auch Nutzer. Allerdings wird in der kostenlosen Version kein Jabber unterstützt. Bin aber ja bekannterweise auch Freund von Pidgin und hätte keinerlei Schmerzen zu diesem zurückzukehren.

  7. 1. Dieses ist eines der besten deutschen Blog`s, großen Dank für die hervorragenden Tips, Caschy !!!

    Aber, bei kostenloser Software ist halt immer das Risiko, daß der Anbieter aus finanziellen Gründen, die ethische Richtung ändert und dem Mammon verfällt.

    Deswegen ist dieses Beispiel von DIGSBY ein Grund, diese Software in das Nirwana der Bedeutungslosigkeit zu katapultieren.

    Der verantwortliche Entwickler soll Pickel bis zum Nimmerleinstag behalten!!

  8. Ohhmann,
    schade drum.

    Auch wenn ich das nur einmal installiere, und 5x in diesem Klickipunti Installer rumklicke…hat das Programm schon Millionen Minuspunkte.

    Andererseits, es ist doch ein tolles Programm. Nur Pidgin kann schon fast das gleiche, sieht nur grauenhaft aus!

  9. Ich verwende seit vielen Jahren Miranda und bin wunschlos glücklich.

    Aufgrund Deiner positiven Beiträge zu Digsby habe ich diese Software auch schon einigen Personen empfohlen. Das kann ich jetzt aber nicht mehr guten Gewissenes machen. Schade!

  10. Einfach nur unnötig!
    Ich überleg mir nun ernsthaft, ob ich wieder Pidgin nutzen soll.
    So schlecht war es nicht, zudem braucht man dort auch kein Konto. 😆

  11. Damit haben sie wieder ein paar Sympathiepunkte verspielt, die sie bei mir gewonnen hatten. Bin nach wie vor hin- und hergerissen zwischen Digsby und Pidgin. Mal abwarten / Entscheidung vertagen!

  12. Da kann ich ja quasi froh sein, bei Pidgin geblieben zu sein…

  13. Ich hatte auch schon Nimbuzz getestet, das hatte mir n Kollege empfohlen. Das kann auch StudiVz, MeinVz usw. SSieht aber pottenhässlich aus und hat ne schlechte Kontaktlistenverwaltung.

  14. Zunächst einmal vorweg: Die Jungs müssen von irgendwas ihre Rechnungen zahlen!
    Meine Meinung zum neuen Installer: Wieso unternehmen Leute, die eine solch clevere Software herstellen, nur einen solch beschissenen Versuch Kohle zu mache? Ein bißchen weniger und ein offizielles Statement, dann wäre alles schick gewesen.
    Meine Hoffnung: Ich bleib bei Digsby vielleicht kriegen die sich noch mal ein und das war nur ein Ausrutscher.

  15. Also für Neunutzer sicherlich unangenehm, da bei mir digsby zur Sicherheit auch noch nebenbei installiert ist (ansonsten hauptsächlich Pidgin), geht’s mit den neuen Releases per Autoupdate auch ohne das ganze Gefummel. Auch die Alphas werden automatisch mit eingespielt, so ja erst heute 🙂 …

  16. @Alexander: die neue Alpha macht bei Miranda-Nutzern aber unschöne Nachrichten. So wird denen der komplette Font-Code mitgesendet.

    @Tim: Jau, aber wie ich schrieb – es hätte sicherlich Geldgeber bei entsprechender Ankündigung gegeben.

  17. Also ich muss sagen, dass diese Art von Werbung zu plazieren echt schon an Nötigung grenzt. Aber mal ehrlich, lieber so bei einem guten Programm, als Werbung permanent in einem schlechten Programm wie bei ICQ selber 😉

    Nichts desto trotz verwende ich weiterhin mein geliebtes Miranda. Klein, fein und kann alles 😀

    Ach ja nochwas
    @Flo und caschy…
    Seit wann installiert die JRE von Java ne Toolbar?
    Oder irre ich mich da?
    Kann auch sein, weil ich nur das SDK von Java installiere und wenn das die JRE installiert, wird da sicherlich keine Toolbar mit installiert.

    Sun hat sowas nicht nötig 😛

  18. Ich bin zwar auch kein Dingsby-Nutzer – Alleine schon, weil es nicht für MacOS angeboten wird – aber die Installer, die meinen von alleine jede Menge Toolbars und sonstigen Müll installieren zu wollen sind mir (Als Administrator bleibt man da leider nicht verschont) deutlich zuwider. Das alleine ist in der Vergangenheit schon ein Grund gewesen Software nicht (mehr) zu nutzen.

    Wenn man als Softwarehersteller darauf angewiesen ist Geld zu bekommen um die Entwicklung weiter zu finanzieren dann bitte nicht auf diese Methode. Dafür gibt es eine Menge Methoden, die weder den User so verärgern, noch die Sicherheit des Computers beeinträchtigen, auf dem sie installiert wurden. (Ja einige Toolsbars sind meiner Meinung nach bei den Daten, die sie ungefragt weiter geben ein Sicherheitsrisiko.)

    Just my 2 cents.

  19. SonicHedgehog says:

    @vNazhas Dafür muss man auch alles immer wieder eintragen, was auch irgendwie nervt.

    Allgemein muss ich zu Pidgin & Miranda sagen: Ich weiß nicht, ich habe versucht diese beiden Programme zu benutzen, aber ich habe es wirklich einfach nicht gesagt. Also in Sachen Usability kam mir das keinen Schritt näher, und das was ich sah, sah – sorry – scheußlich aus. Gut, das Design ist bei Digsby auch nicht das Beste, aber …

    @caschy Nimbuzz ist aber dafür für rein Java-Handys sehr schön. Hab aber ja jetzt Fring am iPhone *gg*

    Außerdem: Ich bleibe natürlich bei Digsby, gut, dieser Installer ist nicht fein, aber deswegen verabschiede ich diesen grandiosen Messenger nun auch nicht =)

  20. Mir war Digsby schon immer suspekt, nicht zuletzt deshalb, weil ein Unternehmen dahinter steckt. Optisch und technisch gibt es zwar einiges her, aber gegen die History von Pidgin kommt es imho nicht an. Und für Pidgin gibt’s immerhin auch ein paar schöne Themes.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.