Widgetsoid2.x: Voller Zugriff auf alle Einstellungen deines Android-Smartphones per Widget

Widgets für euren Homescreen gibt es wie Sand am Meer, das sollte jedem bewusst sein. Widgetsoid2.x ist eines der besseren. Sieht schlicht aus, ist anpassbar und lässt keine Wünsche offen. Ihr bekommt damit flotten Zugriff auf so ziemlich alle Einstellungsmöglichkeiten eures Androiden. Ob es das Abschalten von WLAN, Bluetooth, 3G, das Anstoßen der Synchronisierung oder die schnelle Änderung von Lautstärke und Helligkeit ist – Widgetsoid2.x kann alles und ist – sofern ich das beurteilen darf – das beste Tool seiner Art, dazu kostenlos.

Natürlich kann man die Widgets nicht nur unter Android 2.x auf dem Smartphone verwenden, auch einer Nutzung auf Tablets mit Android Honeycomb steht nichts im Wege. Definitiv interessant ist die Nutzung von Widgetsoid2.x auch, wenn ihr bald ein Smartphone euer Eigen nennt, welches mit Android 4.x Ice Cream Sandwich ausgeliefert wird.

Denn wenn man dann das Widget in den erweiterten Einstellungen auf unsichtbar einstellt, dann erscheint dieses in der Benachrichtigungsleiste eures Smartphones, schreibt René. Und das Feature ist verdammt cool und definitiv ein Grund, Widgetsoid2.x zu nutzen. An dieser Stelle auch vielen Dank an Holger, der mich gestern Abend auf Widgetsoid2.x aufmerksam machte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Das ist einfach das beste. Nutze seit langem nichts anderes mehr.

    Das einzige was schade ist, wenn man das Widget so einstellt, dass es in der Benachrichtigungszeile auftaucht, kann man die Einstellungen leider trotzdem nicht direkt anklicken. Das Widget öffnet sich erst noch einmal im PopUp und dann funktioniert es erst.
    Nutze die Funktion aber eh nicht mehr. Das Teil hat mMn sowieso einen Platz auf dem Homescreen verdient und lässt sich grafisch auch noch optimal anpassen.

  2. Besser also solch eine Einstellmöglichkeit finde ich es Automatisiert wie es z.B. Settting Profil es tut.

    Verlasse ich das Haus, ist W-Lan aus. Bin ich in der Firma, wird es wieder Aktiviert und gleichzeitig der Klingelton leiser gestellt.
    Verlasse ich die Firma wird automatisch Bluetooth Aktiviert (für die Fernsprecheinrichtung) und das Handy lauter gestellt…

    Finde ich Komfortabler als jedes mal das Handy in die Hand nehmen zu müssen?

    Guter Beitrag, Gruß Simon

  3. Hallo,

    nettes Widget. Allerdings habe ich auch in dem Widget noch nicht die Möglichkeit gefunden, die Anrufweiterschaltung zu aktivieren/deaktivieren. Das Einzige, was ich bislang finden konnte, war eine App, die den GSM-Code wählt – ich würde es aber lieber über die Android-Funktion lösen…

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

  4. sirCannelloni says:

    Wie steht man denn zu den Berechtigungen, die diese App einfordert? Die sind ja nicht gerade unerheblich, oder überschätze ich das gerade?

  5. Ich nutze Quick Settings, aber schaue mir deine Empfehlung an

  6. Die Einstellmöglichkeiten in der Statusleiste sind in der Cyanogen Mod Standard und werden sicher auch in der CM9 wieder mit dabei sein.
    Wer kein Cyanogen Mod nutzt, der nimmt eben solch ein Widget (genau wie die „Reboot“ Apps).

  7. Wenn man auf Widget geht, dann gibt es eine ellenlange Liste (Umschalter usw.), da bin ich schon überfordert, welches man nehmen sollte!! Und man muss ja erst alles zusammenschustern, ich bleib bei Quick Settings, das ist unkomplizierter. Achja und die Option „unsichtbar“ finde ich auch nicht !

  8. Jo.. bei CM7 ist das Standard, aber wieder was gelernt, dass dieser CM „Standard“ nicht der allgemeine Standard ist, wieder ein Grund mehr, CM7 zu nutzen und Freude daran zu haben 🙂

  9. Benutze ich auch schon länger. Mir fehlt nur die Möglichkeit verschiedene Soundprofile zu programmieren und per 1Klick zu aktivieren. So wie bei Nokia früher. (laut, leise, draußen usw.)

    Dann isses Perfekt.

  10. Ich nehm für viele Sachen die ZDBOX her, hat u.a. auch ein Widget dass man sich selbst konfigurieren kann. Für mich sehr nützlich ist der ‚Nicht stören‘ Modus, durch den lass ich mir jede Nacht automatisch das Telefon in den Flugzeugmodus schalten. Spart Akku und lästige Anrufe 😉
    Von den Widget Einstellungen aber nicht ganz so umfangreich wie Widgetsoid. Werd ich mir auf jeden Fall mal ansehen.

  11. auch bei MIUI ist es Standard und nochmal besser als im CM.

  12. Aktualisiert: März 5, 2011

    Wird die Software überhaupt noch weiter entwickelt?

  13. ist im Miui bzw. bei mir im Wajki-Miu standard – und ich möchte es nicht mehr missen (ob die hierfür das app von hier nehmen oder es selber geschrieben mal dahingestellt) — grad beim autofahren kommt man so flott an die wichtigsten einstellungen ran

  14. Mich würde interessieren welches Design du verwendest. MfG

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.