Anzeige

WhatsOnPrime?: App listet Neueinsteiger, auslaufende Titel und vieles mehr

Die App WhatsOnFlix? kennen unsere Leser vermutlich schon, da wir sie seit der frühen Betaphase begleitet haben. Allerdings gibt es ja nicht nur Netflix, sondern unter anderem Amazon Prime Video. Und da macht sich derzeit die App WhatsOnPrime? auf die Socken.

Dahinter stecken die gleichen deutschen Entwickler und auch die Arbeitsweise ist identisch. Die App will euch zeigen, was läuft. Dabei fokussiert sich die App auf die Titel, die im Prime-Abo enthalten sind. So sieht man schnell und übersichtlich, was neu ist und was bald ausläuft. Es gibt natürlich eine Suche sowie die Einbindung der IMDB-Bewertungen. Finde ich sehr nützlich, denn ich schaue ganz gerne vor einer Serie schon einmal rein, wie die generell so ankommt.

Die App ist grundsätzlich kostenfrei. Der In-App-Kauf wird auch hier einmalig 3,49 Euro kosten. Damit ist und bleibt man dann Premium-Nutzer und hat keine Werbung mehr, dafür aber ein paar zusätzliche Funktionen – wie beispielsweise eben die fast unverzichtbare Suche. Alternativ kann man die Suche für eine Stunde freischalten, wenn man sich ein Werbevideo anschaut.

Eigenschaften und Funktionen der „WhatsOnPrime?“-App:
* Gesamter Amazon Prime Video-Streaming-Katalog für Deutschland
* Tägliche Auflistung von Neustarts & auslaufenden Inhalten
* App ist komplett in deutscher Sprache gehalten
* Auf Wunsch: Push-Benachrichtigungen für Highlights
* Regelmäßige Updates mit Verbesserungen
* Redaktionelle News zu Serien und Filmen auf Amazon Prime Video
* Integrierte Daten von IMDb & TMDb
* Umfangreiche Amazon Prime Video-Suchfunktion

Wird sicherlich Nutzer geben, die so eine App gebrauchen können. Ich halte es da anders. Ich schaue mir tatsächlich sehr genau die monatlichen Veröffentlichungen von Amazon Prime Video, Sky, Disney+ und Netflix an, die wir immer regelmäßig veröffentlichen. Dann setze ich mir gezielt Serien auf eine Liste, unter iOS nutze ich da die kostenlose App TV Time. Hier trage ich mir übergreifend Serien an und werde sogar erinnert, wenn neue Episoden anlaufen.

Zurück zu WhatsOnPrime? – die App ist unter iOS in der geschlossenen Betaversion, unter Android kann man sie schon beziehen. ABER: Da ist es eben noch eine Beta, das solltet ihr unter Umständen bei einer Bewertung bedenken.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. Find ich super, da Amazon es ja bewusst kompliziert macht, nur „kostenlose“ Inhalte zu finden. Und immer gezielt nach Titeln suchen möchte man ja auch nicht, da man den Titel dann logischerweise vorher kennen muss.

  2. Da kann ich auch die App SerienGuide empfehlen.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.battlelancer.seriesguide&hl=de&gl=US
    Synchronisiert auch mit trakt.tv
    Enthält sowohl Filme, als auch Serien

    • Habe ich gerade mal installiert und angeschaut. Aber: Wo finde ich da was bei welchem Anbieter läuft? Kann da nichts zu finden??

      • Als Alternative zu TV Time, nicht als Alternative zum Streams finden.

        • Ah ok. Sieht sonst ganz nett aus. Schade. Ich suche immer noch die (für mich) eierlegende Wollmilchsau:
          – Anlegen diverser Listen mit Benachrichtigung über Verfügbarkeit bei meinen Anbietern (wie bei Werstreamt.es)
          – Nachverfolgung gesehener Sendungen + Bewertungen … (wie hier z.B. bei SerienGuide)
          – Integration in FireTV mit Sprung direkt zur App (wie bei JustWatch)
          – Auflistung neuer und bald verschwindender Titel (wie z.B. hier bei WhatsOnPrime)
          – Daten von „allen“ Anbietern verfügbar (werstreamt.es ist da imho relativ vollständig, hat z.B. auch die Channels von Amazon Prime separat)

  3. Ich nutze die App JustWatch. Ist für alle Streaming Anbieter statt eine weitere App für jeden weiteren Anbieter

  4. Ich nutze werstreamt.es
    Größter Vorteil dort: Ich kann mir mehrere Listen anlegen, wo ich Filme/Serien unabhängig vom Anbieter ablege. Zudem hinterlegt man seine eigenen Anbieter und wird informiert, wenn eine Wunschserie/ein Wunschfilm bei einem Anbieter dann verfügbar ist.
    So 100%ig zufrieden bin ich aber nicht. Die Suche ist nicht so toll, und eine Warnung bzgl. „bald nicht mehr da“ wäre auch nett.
    Aber warum hier jetzt 2 Apps entwickelt wurden, ich würde es mir auch konsolidiert wünschen und dann schnell Disney, Joyn, etc. integrieren.

    • Das ist einfach nur dumm zwei Apps zu entwickeln. Fehlt jetzt noch je eine für die tausend anderen Anbieter. Einfach eine Auswahl, welche Streaminganbierter man abonniert hat, wäre nutzerfreundlicher und einfacher.

  5. Bei der immer stärkeren Verfledderung der Inhalte auf zig Anbieter macht so eine App für mich wenig Sinn. Nutze seit jahren wie Caschy TV Time. So behalte ich den Überblick, was ich schon (wie weit) gesehen habe, ob es bereits weitere Folgen gibt oder ob die Serie z.B. schon beendet wurde.

  6. TV Time in Verbindung mit Werstreamt.es ist echt ein Segen bei 5.000 Serien, die bei 100.000 verschiedenen Anbietern laufen. TV Time hat zwar die Übersicht verschlimmbessert in den letzten Updates (hier kommt man teils nur noch über Filter auf die gewünschte Seite), aber es hilft schon, sich das alles gut zu organisieren. 😉

  7. Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass es sowohl eine App gibt für Amazon als auch eine für Netflix?
    Dümmer geht es ja echt nicht mehr. Wenn ich jetzt beide Dienste hab muss ich in beiden Apps suchen? Für mich schon gestorben…

    • Sven Ziegler says:

      Ja, das hast Du richtig gelesen. Und tut uns leid das wir (die Entwickler), scheinbar so dumm sind, dass es nicht mehr dümmer geht. 🙁 Nicht jeder nutzt Netflix und Amazon Prime Video, daher wünscht sich das nicht jeder in einer App.

      PS: Konstruktive Kritik sieht anders aus. 🙂

      • Dann siehe meine Antwort weiter oben, eine Auswahl welche Dienste man benutzt/hat wäre deutlich nutzerfreundlicher. Als jemand mit mehreren Anbietern will ich nicht noch für jeden Dienst eine separate App. Mag ja sein, dass es solche Leute geben mag. Und wenn ihr eure Idee auf Disney ausweitet kommt dann eine dritte App? Womöglich dann mit den selben In-App Käufen in jeder App?

        • Sven Ziegler says:

          Das mag ja alles richtig sein was Du sagst. Aber bisher haben wir nur einen einzigen Anbieter offiziell im Portfolio und das ist Netflix. Die App gibt es seit fast 2,5 Jahren.

          Für weitere Anbieter in der App, hätten wir besser ein rebranding durchgeführt, wenn WhatsOnFlix wäre wohl nicht mehr so passend gewesen. Und vor über 2,5 Jahren, war eine Amazon Prime App nicht geplant. WhatsOnFlix ist als Hobby-Projekt gestartet. Von einem solchen Ausbau und Erfolg der App, habe ich damals nicht mal geträumt. 🙂

          Wenn sich genug Nutzer eine einheitliche App wünschen, mit beiden Diensten drin, dann werden wir auch dafür eine Lösung finden. Aber vielleicht ist das auch gar nicht der Fall? Wir werden es erfahren.

          Für einen konstruktiven Austausch bin ich immer zu haben und ich freue mich über verschiedene Meinungen. Ich freue mich jedoch weniger, wenn ich deswegen als dumm bezeichnet werde. Vielleicht mal darüber nachdenken, dass am anderen Ende auch nur Menschen sitzen. Auch Programmierer sind Menschen. 🙂

          • Also ich wäre daran schon interessiert.
            Ich schaue gerne Serien, aber suche auch immer wieder Filme und manchmal übersehe ich auch, dass einer kostenlos gewesen wäre.
            Aktuell habe ich Netflix, Prime und Disney+ (letzteres schon gekündigt) und suche nach einer guten App um interessante Neuheiten zu finden.

            Wichtig wären mir folgende Features:
            * Suchliste mit Benachrichtigung sobald ein Film oder eine Serienstaffel bei einem meiner ausgewählten Anbieter hinzugefügt wird. Ggfs mit Anzeige ob er schon einmal verfügbar war bzw wann.
            * Blacklist für Filme/Serien – die Anbieter nerven mit Sachen, die ich nicht sehen will
            * ggfs Serienfortschrittstracking (mache dies momentan in einer Listenapp)

            Und ja, wir Entwickler sind auch nur Menschen.

            Als

      • Das war vielleicht nicht besonders nett formuliert aber Recht hat er definitiv. Demnächst dann eine App für Disney+ und und und … Wäre doch kein Problem in EINER App in den Optionen die gewünschten Anbieter festzulegen und gut ist.

        • Ich würde dem Nutzenden eine Auswahl anbieten. Dann könnte jeder selbst entscheiden was er angezeigt bekommen möchte oder nicht.

          Wäre vielleicht auch von der Wartung der Softwareentwicklung her einfacher.

          Justwatch könnte man sich mal anschauen. Dort ist eine Auswahl möglich.

          Ich werde nachher die oben genannten App auf jeden Fall ausprobieren

          LG

          Tingel

        • Sven Ziegler says:

          Viele Wege führen nach Rom. 🙂 Wir machen jetzt erstmal diese App fertig und warten ab, was so an Nutzerwünschen kommt. Dazu gibt es in beiden Apps ja auch die schöne Funktion, neue Features vorzuschlagen (Unter „Mehr“ => „Kontakt“ => „Idee vorschlagen“), die auch gut genutzt wird und zumindest bei WhatsOnFlix für den heutigen Funktionsumfang verantwortlich ist. Die App wird mit den Nutzern zusammen weiter entwickelt, anhand der Wünsche und Bedürfnisse. So war es mit WhatsOnFlix seit Anfang an und so wird es dort und bei WhatsOnPrime auch weitergehen.

      • Hallo Sven,
        kannte die App bisher nicht – nutze auch kein Netflix. Aber Prime.
        Daher finde ich es klasse, (insbesondere mit „endet bald“) und mir reicht das auch.

        Gut, Disney+ wäre noch eine Idee…

        Lass Dich nicht von Leuten ärgern, die wahrscheinlich nie mehr als „Hello World“ geschafft haben.

        Jupp, und irgendwann dann ggf. eine integrierte App. Je mehr Anbieter man nutzen will, desto teurer wirds. 🙂

  8. Hi, oben genannte TV bzw. Movie Apps sind alle ganz nett, aber ehrlich gesagt fehlen mir hier einige Features die man bei reelgood.com z.B. schon lange hat.
    1. Selection nach Produktionsjahr, bspw. Zeitraum 1944-1988
    2. Bestimmte Kategorien fehlen, bswp. LGBTQ
    3. Man kann alle TV und Streaming Services auswählen, und entsprechend die App für seine Bedürfnisse customizen.
    4. Man kann nach Reelgood Score sortieren, RottenTomato oder aber imdb.com

    Mehr fällt mir gerade nicht ein 😉 Jedenfalls bin ich dort bis jetzt hängen geblieben.
    Oh, und unter ios verwende ich noch tvtime.com Die sind auch ziemlich fit mit ihrer App 😉

  9. Guten Tag,

    ich finde die App „JustWatch“ auch sehr gelungen. Ist installierbar auf dem Amazon TV Stick, Android / IOS und über Internet erreichbar.

    Es werden diverse Streaming-Anbieter (Prime Video, Disney+ , Netflix etc.) aufgelistet und gefiltert. Watch-Liste ist vorhanden und bei Auswahl wird gleich die passende App auf dem Fire TV gestartet. Gleichzeitig wird angezeigt wo der Titel verfügbar ist und wie viel ggf. ausleihen oder erwerben kosten würden.

    https://www.justwatch.com/de

    Ich wünsche allen ein frohes neues Jahr.

    MfG

    Tingel

  10. Die App klingt sehr interessant! Mangels Android kann ich sie aktuell aber noch nicht ausprobieren. Besteht die Möglichkeit noch in die Gruppe der Betatester für die iOS Version aufgenommen zu werden?

  11. Ingo Kuckt says:

    Werfe hier noch als Serientracker „itv Shows“. Benachrichtigt auch über Ausstrahlungen.
    https://apps.apple.com/ch/app/itv-shows/id741292427?l=en

  12. Also ich bin ganz froh, dass es im Moment zwei getrennte Apps sind. Da kann eine Änderung am Funktionsumfang in der einen Anbieterübersicht nicht die andere verschlimm-bessern. Netflix und amazon unterscheiden sich halt in der Form der Darstellung auch gewaltig, mit getrennten Apps behalt ich leichter den Überblick. Das Team von whatsonflix/whatsonprime reagiert immer super auf Anfragen und Ideen. Da zählen wir als Nutzer noch. Bin schon gespannt wo die Reise hin geht.

  13. Hi,

    kann eine der o.g. Apps auch Serien aus der Mediathek (ARD oder ZDF z.b.) anzeigen/verwalten?

    Danke

  14. Ich benutze schon lange sehr happy WhatsOnFlix und muss sagen der Entwickler Sven gibt sich wirklich Mühe für seine User Wünsche zu erfüllen. Freut mich sehr zu lesen das er sich nun neben Netflix auch anderen Streaming-Diensten zuwendet. Ich hab kein Problem damit wenn es dann in einer weiteren App ist erst mal.

    Gerade auf Amazon Prime ist es schon enorm was an Titeln reinkommt und rausfliegt und da bin ich happy wenn die neue App für Ordnung und Übersicht sorgen wird! Vor allem kann man ja auch erst einmal umsonst die App testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.