WhatsApp weltweit mit Störungen

WhatsApp down? Richtig. Der beliebte Messenger hat seit ca. 19:40 Uhr eine Störung, die weltweit ist. Auf Twitter und Facebook findet man Nutzer aus allen Teilen der Welt, die vermelden, dass WhatsApp down ist. Liegt also nicht an euch oder eurem Gegenüber, wenn der Status nur auf „Verbinden“ steht. In der Vergangenheit hat es das Unternehmen immer recht flott geschafft, wieder in die Spur zu kommen. Und Alternativen hat man ja oft – und wenn es nur die SMS ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. In before WhatsApp ist eh scheiße und xyz ist viel besser, weil blabla

  2. Momente der Stille!
    Wir sollten sie genießen!

  3. Die Stille ist leider schon wieder vorbei…

  4. Schaltet doch stumm dann bleibt es still ^^

  5. Ich hatte eben schon mein WLAN in Verdacht :).

  6. @Reen Wie willst Du das wissen ohne Gegenstelle? 🙂

  7. Ja wie, da habt ihr mal die perfekte Vorlage, und dann gibts keine Werbung für Telegram und euren Channel? 😉

  8. Recht oft in letzter Zeit?

  9. @me @R @fakeram Telegram ohne Probleme. :-D:-D:-D

    Nun mal Spaß beiseite. Kann es sein, dass nur vereinzelte WhatsApp Nutzer betroffen waren? Bei mir war WhatsApp heute zu 100% einsatzbereit.

  10. Sek II Lehrer says:

    Ich möchte nur mal anmerken, dass Connecting sowohl bei Chrome, Whatsapp und Firefox mit Verbinden… übersetzt wurde. Das ist ein Skandal, weil es Verbinde oder Wird verbunden sein sollte! Skandal, aber die Amis interessieren sich nie für eine deutsche Übersetzung.

  11. sms als alternative bei vorhandensein von telegram wirklcih witzig 🙂

  12. Wieder mal ein schönes Beispiel dafür, warum man federated Services wie XMPP verwenden will, statt sich in einen sogenannten „Walled Garden“ wie WhatsApp, Telegram oder Messengerhastenichgesehen zu begeben.

  13. @Dirk, SMS hat jeder, WhatsApp fast jeder und Telegram?

    @Norbert
    In before WhatsApp ist eh scheiße und xyz ist viel besser, weil blabla
    Schön, wenn einen die Leute nicht enttäuschen… 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.