WhatsApp warnt, wenn WhatsApp Web aktiv ist

whatsapp artikel logoNeues bei WhatsApp, sofern ihr die aktuelle Beta für Android des beliebten Messengers benutzt, die ihr ja ganz normal über den Play Store beziehen könnt. WhatsApp warnt nämlich jetzt. Ich hole euch dazu mal kurz ins Boot, was mir eben dazu einfiel: Neulich beim Zappen hatten die bei Stern TV (meine ich zumindest) extrem vor der Werbung getriggert, dass man bei WhatsApp eine riesige Lücke gefunden hätte. Hörte sich im reißerischen Privatfernsehen natürlich so an als sei es der schiere Wahnsinn. War es natürlich nicht, man nahm Passanten unter einem Vorwand das Smartphone ab und loggte sich schnell über das Scannen des QR-Codes bei WhatsApp Web ein und konnte dann die Nachrichten mitlesen. Sicherheitslücke! Nach Zugriff auf ein entsperrtes Gerät! Joa.

ImageJoiner-2016-05-18 at 8.00.40 AM

Nun ja – zurück zur Betaversion von WhatsApp von Android. Die warnt derzeit, wenn man mit dem Web-Client oder der Desktop-App verbunden ist. Dann gibt es eine Benachrichtigung, die darüber informiert, dass man derzeit irgendwo am PC eingeloggt ist. Die Benachrichtigung ist nicht die ganze Zeit zu sehen, sondern halt nur, wenn man im Web oder im Client tatsächlich aktiv ist. Klickt man auf die Benachrichtigung, so kommt man direkt ins Menü, wo sich aktive Sitzungen einsehen und beenden lassen. Unbedarfte Nutzer sehen so vielleicht also einfacher, wenn Freund, Freundin, Eltern oder wer auch immer mal eben gescannt haben, um Nachrichten mitzulesen.

(danke Wilko!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Boah kann man den Müll abschalten, bei mir steht nun 10 Jahre das Icon obwohl keine Websession da ist….

  2. Ich war ja anfangs begeistert. Aber jetzt, wo ich nicht mehr am PC bin und alle Sessions beendet habe, aber trotzdem noch ein Icon, das genauso wie das Icon ungelesener Nachrichten aussieht, angezeigt bekomme, ist die Freude dann doch verflogen. Mist.

  3. Nette Idee, aber alles andere als ausgereift. Die Meldung bleibt in den Benachrichtigungen auch wenn man die Web-Session beendet.

  4. Ich hab (leider) die Beta installiert und diese Web Client Meldung geht mir so auf den Sa..!
    Kann man diesen Mist abschalten?

  5. Abwarten…

  6. AN sich gut, aber nervt mich wie Sau!!!

  7. Die Liste der eingeloggten Web-Clients konnte man doch vorher schon sehen. Warum zusätzlich dieser Müll? Wenn man es abschalten könnte, gerne, aber so wirkt es, wie so oft bei Whatsapp, wie nett gemeint, aber schlecht gemacht. Vielleicht ereilt ja Whatsapp schon bald das gleiche Schicksal wie Skype: Durch ständige „Verbesserungen“ wird das Produkt so unbenutzbar, dass sich die Konkurrenz doch noch durchsetzt.

  8. Mit den neusten Updates funktioniert die Benachrichtigung (bei mir) jetzt wie gewünscht. Sobald die Session beendet ist, wird sie nicht mehr gezeigt. War am nächsten Tag schon so. So find ichs eigentlich ganz nett. Wer prüft vorher schon händisch, ob aktuell eine Session läuft? So hat mans direkt im Blick, „falls“ jemand sich da irgendwie irgendwo eingeloggt hat.

  9. och schade, dann kann man ja gar nicht heimlich mitlesen 😉

  10. muss ich den qr code jedesmal wieder neu scannen wenn ich den pc runterfahre, oder gibt es eine möglichkeit das dieser dauerhaft bleibt?

  11. Hi, wollte den qr-code fotografieren und dann an meine Frau schicken zum einloggen. da sfunzt aber nicht. regeneriert der sich ständig und was kann man tun wenn der Pc kilometerweit weg ist?

  12. wie die Benachrichtigung ausschalten

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.