WhatsApp: Sprachnachricht direkt bei Ablehnung erstellbar

whatsapp artikel logoNach und nach gibt es neue Funktionen bei WhatsApp, einem der beliebtesten Messenger. Die letzte Information war, dass die Anbieter dem Nutzer eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für erhöhte Account-Sicherheit anbieten möchte. Diese Funktion wird kommen, ist aber momentan innerhalb der App noch nicht direkt verfügbar. Stattdessen wartet die Betaversion von WhatsApp mit einer anderen neuen Funktion auf, die vielleicht nützlich für all jene ist, die auch mittels WhatsApp-Telefonie kommunizieren.

whatsapp sprachnachricht anruf

So wird bei einem abgelehnten Sprachanruf ab sofort die Möglichkeit im Telefonie-Bildschirm geboten, demjenigen, der ablehnte, eine Sprachnachricht zu schicken. Wird ein Anruf abgelehnt, wird normalerweise sofort direkt in die App gesprungen, dies ist in der Beta nicht mehr der Fall. Alleine für diese Funktion wird man nun nicht auf die Betaversion gehen wollen, wer dennoch gerne Betas testet, der kann dies bei WhatsApp ganz einfach, bietet man mittlerweile doch die Betas über den Google Play Store an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. halb offtopic: Gibt es eigentlich die Möglichkeit Sprachnachrichten zu blockieren oder ist das evtl. geplant einzuführen? Ich bin genervt von Leuten welche einem 3 min Sprachnachrichten schicken anstatt anzurufen oder einen kurzen Text zu schicken. Ich weise die Personen zwar darauf hin, habe aber das Gefühl gerade Frauen nutzen Sprachnachrichten für ihr Leben gerne… 🙂

  2. Was sinnvoller wäre, das man Sprachnachrichten vor dem Absenden nochmal prüfen kann. Geht ja bei Fotos etc auch ….

  3. Ich habe leider mit WhatsApp noch bie richtig telefonieren können da die Verbindung zu schlecht ist (LTE Vodafone..)

    Geht es bei euch flüssig?

  4. @Max
    tja, so unterschiedlich ist das. Mich nervt da eher die Tipperei. Bevor ich 5Zeilen mühsam eintippe, schicke ich lieber ne 5sek-Sprachnachricht.

  5. Ebenfalls neu die Monospace-Font-Formatierung mit „` jeweils vor und nach dem Text. Siehe

  6. @trocks: In der Tat, so unterschiedlich kann das sein. Ich verzichte auch gerne auf die Tipperei und nutze stattdessen die Spracherkennung des Smartphones, d.h., ich diktiere die Nachricht, die dann als Text verschickt wird. Sprachnachrichten an sich halte ich für völlig entbehrlich und am Ende auch nicht nützlich, gerade wenn mal angesagt ist, die vergangene Kommunikation nachzuvollziehen. Einfach eben mal was nachlesen ist dann nämlich nicht. Und manch einer übertreibt es auch damit, und das ist der guten Laune auch nicht förderlich.

    Was ich wirklich begrüßen würde, wäre die Möglichkeit einer automatischen Antwort, sozusagen eine Art Abwesenheitsassistent.

  7. @Manuel: Hab die Telefonie schon häufig genutzt, vor allem für Gespräche in dir USA. Funktioniert sehr gut, der Delay ist gering und die Qualität gut. Auch das Datenvolumen ist problemlos verkraftbar: 10 Minuten ~ 5 MB.

  8. @trocks: mach ich im Auto auch (aus der Halterung heraus). Aber ansonsten finde ich Sprachnachrichten unpraktisch, kannst du dir ja im Büro und in der Öffentlichkeit schlecht anhören….also ich mag das jedenfalls nicht, sieht jeder anders.
    P.s.: Bei 5 Sek Sprachnachricht ist ja noch alles easy, aber je länger desto nerviger..

  9. Tomatenbrei says:

    @Max: Wenn du die Sprachnachricht startest und das Handy ans Ohr hälst, wird die Sprachnachricht über die Ohrmuschel ausgegeben (normale Gesprächslautstärke) und nicht über die Lautsprecher. Es ist also wie das abhören einer Mailbox. Nur als Tipp.

  10. @Tomate: Danke, leider ist mein G4 da irgendwie zu doof dafür. Meistens bleibt das Display an und dann stoppe ich die Aufnahme. Näherungssensor funktioniert sonst einwandfrei, da aber nicht..

  11. Tomatenbrei says:

    Das Problem habe ich auch manchmal. Klappt bei mir auch nicht immer perfekt. Aber mit dem richtigen Timing, welches ich dann nach zwei oder drei Versuchen raus habe, klappt es. EInfach weiter versuchen 😉