Caschys Blog

WhatsApp: So hinterlasst ihr euch ab sofort selbst Nachrichten

WhatsApp hat offenbar mit der Verteilung der Funktion „Message Yourself“ begonnen. Wie der Name es andeutet, so könnt ihr darüber an euch selbst Nachrichten senden. Ähnlich, wie es auch unter Telegram mit den gespeicherten Nachrichten funktioniert. Das kann sinnig sein, wollt ihr euch z. B.  mal eben Dinge merken, aber keine längere Notiz oder To-Do-Liste anlegen.

Die Verteilung erfolgt laut einem Bericht der Kollegen von TechCrunch allerdings schrittweise. Möglich also, dass ihr derzeit noch nichts davon zu sehen bekommt. Tests in der Beta laufen wohl schon seit Ende Oktober, ich selbst wurde aber damals nicht mit dem Feature bedacht. Die Verteilung von „Message Yourself“ soll aber ab sofort international und für alle Nutzer anlaufen. Und tatsächlich: Mittlerweile läuft die Funktion bei mir.

Solltet ihr Zugriff haben:

Zwar konnte man sich schon vorher selbst bei WhatsApp Nachrichten selbst schicken, das ging aber mehr über Umwege via „Click to Chat“. Jetzt ist das Ganze denkbar einfach gelöst.

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Aktuelle Beiträge