WhatsApp plant etliche neue Gruppen-Funktionen

WhatsApp hat für seine Gruppen gleich einige neue Features in Planung – das hat WABetaInfo gerade erst durchsickern lassen. Unter anderem wird dann ausgeschlossen sein, dass Administratoren den ursprünglichen Ersteller einer Gruppe entfernen. Dafür können die Admins nach Belieben für andere Nutzer freigeben oder sperren, dass jene den Namen einer Gruppe, das Symbol und die Beschreibung verändern. Eine neue Suchfunktion soll es zudem ermöglichen, nach anderen Gruppenmitgliedern zu suchen. Für Admins wird es parallel die Option geben, mehr Mitglieder auf einen Schlag aus einer Gruppe zu entfernen. Allerdings gibt es noch viele weitere neue geplante Features, denn das soll nur der Anfang sein.

In Gruppen wird sich zudem einrichten lassen, dass beispielsweise nur Admins Nachrichten senden können – falls es mal einen Flamewar gab und Abkühlung angesagt ist, kann man das eventuell mal so handhaben. In den Gruppen werden zudem generell Nachrichten darauf hinweisen, wenn die Admins festgelegt haben, dass nur sie an den Gruppeneinstellungen wie dem Logo und der Beschreibung herumdoktern dürfen.

Sollten Admins eine Gruppe erstmal eingeschränkt haben, können die Mitglieder nur noch direkt den Admins Messages schicken, wie man auf obigem Screenshot aus der iOS-Version sieht.

Alle genannten Features sind aber aktuell noch als Standard seitens WhatsApp deaktiviert. Wann sie für alle Nutzer ausgerollt werden, ist vollkommen offen. Bleibt zu hoffen, dass WhatsApp damit nicht zu lange wartet, denn die Gruppen bei WhatsApp könnten allgemein noch zusätzliche Funktionen vertragen, um mehr an Reiz zu gewinnen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Mein größter Wunsch wäre, dass irgendwie ein richtiger Client für den PC erscheint. Das ist vermutlich tierisch viel Aufwand, aber bei WhatsApp Web muss ich immer mal wieder das Handy benutzen weil die Verbindung abbricht, auf den Akku geht es auch noch merklich.

  2. C&P von Telegram? Kommt mir nämlich einigermaßen bekannt vor. Nur ein wenig anders.

    Dennoch sinnlos wenn man den Falschen Bock zum Gärtner macht.

  3. Und täglich grüßt das „Telegram kann das schon“-Kommentar-Tier. Freut euch doch einfach mal, dass WhatsApp so langsam nachzieht. Sollte am Ende doch egal sein, wer damit angefangen hat…

  4. @Aki nein. Die ganzen anderen messenger (telegram, threema, signal) haben diese und andere Funktionen nämlich erfunden und es ist unerhört, dass whatsapp das einfach dreist kopiert! Telegram war auch der erste messenger für mobile Plattformen überhaupt. Das hat whatsapp auch dreist kopiert.

    Spaß beiseite. Ich verstehe echt nicht warum immer alle Leute ein Produkt xy schlecht reden. Ich habe sowohl whatsapp als auch telegram, benutze aber mehr whatsapp, weil ich keiner der Menschen bin, die ihre Freunde dazu zwingen wollen einen bestimmten messenger zu nutzen.

    Ich persönlich bräuchte bisher keine der neuen Funktionen von whatsapp, die nach dem web client hinzugefügt worden sind. Das war für meinen Einsatzzweck die letzte nützliche Funktion. Dennoch natürlich gut, dass sie versuchen auf die Bedürfnisse mancher Nutzer einzugehen.

  5. Ich finde, sie sollten mal ein Abstimmungsfeature für Gruppen einbauen. Threema hat es schon lange und richtig gut umgesetzt. Nur leider nutzt kaum jemand meiner Kontakte Threema..

  6. Die sollen endlich mal eine Doodle- / Abstimm-Funktion für Gruppenchats einbauen!

  7. @Thomas
    Sowas gibts bei Threema 😉

  8. So wie bei Threema wünsch ich mir das auch, jetzt nur bei WA oder Telegram^^ Threema konnte in meinem Umfeld wegen der Kosten fast keinen überzeugen. Schade eigentlich…

  9. @DxPepper
    Ja, aber da gibt’s halt keine Nutzer 😉

    Ich hab da leider das Problem wie Firetribe. Aber wenn es die Funktion bereits gibt, bedeutet das ja, das WhatsApp sie früher oder später kopieren wird 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.