WhatsApp: neue Version bietet Änderung der Rufnummer an

Es ist eine neue Version von WhatsApp für Android erschienen, sie bietet eine lange gewünschte Funktion an: das Wechseln der Rufnummer ist in den Einstellungen realisierbar. Wer seine Rufnummer wechselt, kann so einfach seinen bestehenden WhatsApp-Account inklusive Zahlungsinfo und Co auf eine neue Nummer umschreiben lassen. Das Update ist bislang nicht im Play Store von Google zu finden, stattdessen können Benutzer entweder die neue Version von WhatsApp von der Homepage laden – alternativ kann man das Ganze in Ruhe abwarten, sofern kein Rufnummernwechsel ansteht.

1whatsapp

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

29 Kommentare

  1. Kann man damit auch seinen Unlimited-Account (alte iOS-Accounts) auf ’ne neue Nummer portieren? Jaja, ich weiß,… Geiz und so.

  2. Viel wichtiger währe für mich das ich endlich mal eine Rufnummer auf mehreren Geräten nutzen kann 🙁

  3. Gibts in der iOS Version schon eine Weile..

  4. Whatsapp sollte viel eher auf Smartphone und Tablet gleichzeitig laufen mit demselben Account. Es ist so dumm, dass das nicht geht !

  5. Innerhalb von 3 Min 1% Akku runter. 😀

  6. das mit den nummern ist zwar schön jedoch habe ich whatsapp verlassen genau wegen der pc/tablet kompabilität.

  7. Vielleicht noch ganz interessant und nicht jedem klar: Wenn man temporär eine andere Nummer nutzt (auf dem Gerät auf dem WhatsApp schon installiert und funktionstüchtig ist), kann man dies ohne Umschweife machen. Sehr hilfreich, wenn man z.B. lokale SIM-Karten im Ausland nutzt.

    • Wenn WhatsApp schon installiert und funktionstüchtig ist, ist es egal welche Simkarte man einsetzt es funktioniert auch mit der alten nummer weiter

  8. Unglaublich wie klammheimlich Whatsup eine extrem große Community aufgebaut hat, kann bald zu einer starken Facebook-Konkurrenz werden… oder ist es womöglich schon.

  9. Franz-Josef says:

    Die meisten wissen gar nicht was WhatsApp in Wirklichkeit ist und nutzen es wie bekloppt. Die meisten davon wuerden auch Scheisse fressen wenn 10% der Erdbevoelkerung es tun wuerde.

  10. Wie soll das denn bitte funktionieren? Normalerweise sind die Whatsapp-Kontakte doch abhängig von den Telefonnummern meines Telefonbuchs. Wenn nun jemand über diese Funktion seine Nummer ändert… wird die dann automatisch in meinem Telefonbuch ausgebessert oder wie?!

  11. Nur zum besseren Verständnis: wenn ich meine aktuelle Handynummer auf eine neue Nummer umschreibe, dann bleibt meine WhatsApp Historie aller Chats auch weiter erhalten?

  12. Außerdem sieht es nun etwas anders aus wenn man ein bild verschickt/empfängt.

  13. @John >funzt, hab ich grade gemacht

  14. @Franz-Josef
    wat is mit dir?

  15. und wer hat gestern seinen acc gelöscht und einen neuen mit neuer nummer gemacht?? klasse… naja

  16. Wann kommen andere iPhone-Funktionen? Will endlich den onlinestatus verstecken können! Kann ja so schwer nicht sein!

    • Benutz doch einfach whatsapp+ da kannst Du deinen Onlinestatus verbergen inklusive „zuletzt online“ musst allerdings die sogenannte „donation App“ für nen € fufzig dazukaufen!!!lohnt sich aber definitiv! WA+ bietet noch vieles mehr an Modifikationen gegenüber dem offiziellen WA an!!!!

  17. Die Funktion gibt es zwar schon eine gefühlte Ewigkeit bei iOS, aber schön, dass sie jetzt auch bei Android mal so langsam integriert wird.

  18. whatsapp auf einem tablet !? ohne SIM verbaut !?
    Geht das auch !?
    …*help*….

  19. @smokee
    Ich habe auf meinem NEXUS10 auch WhatsApp installiert. Ich hatte noch eine SIM-Card in einem alten Handy, was sowieso kein WhatsApp kann. Die Nummer habe ich verwendet. Es gibt genügend Anleitungen im Internet, wie das bewerkstelligt wird.

  20. GETESTET: Da meine Freundin noch mit Ihrer alten Rufnummer Whatsapp nutzte, war das der perfekte Test Ihr Whatsapp zu Migrieren. Es klappt zwar und auch alle Chats sowie Gruppen bleiben erhalten, doch die alten Kontakte müssen aber trotzdem informiert werden, denn ansonsten würden die ja weiterhin den alten Chat weiterbenutzten und diese Nachrichten kommen nicht mehr an. Es ist für den Kontakt also wichtig, dass er die alte Rufnummer aus seinen Kontakten entfernt und einen neuen Chat mit der neuen Rufnummer beginnt. Für den der Migriert hat ändert sich ansonsten jedoch nichts. Er kann weiterhin alle Chats benutzten und ist auch noch in allen Gruppen inklusive Verlauf enthalten.