WhatsApp Nachrichten löschen: Ihr habt 7 Minuten Zeit

Die ersten Informationen über ein Löschen von WhatsApp-Nachrichten bei sich selbst und beim Gegenüber sind schon recht alt. Die große Frage war aber immer: Wann taucht die Funktion auf? Wann und wie kann ich WhatsApp-Nachrichten löschen? Behauptung: Das dürfte bald schon losgehen, denn seitens WhatsApp hat man bereits eine FAQ veröffentlicht, die auf „Nachrichten löschen“ hört. Und da steht, mittlerweile auch in Deutsch übersetzt, dass ihr sieben Minuten Zeit habt, eine Nachricht zu löschen. Aber lest selbst, was beachtet werden muss, wenn ihr eine WhatsApp-Nachricht löschen wollt.

Du hast die Möglichkeit, bestimmte Nachrichten, die du in einer Gruppe oder einem individuellen Chat gesendet hast, für alle Teilnehmer zu löschen. Dies ist besonders nützlich, wenn du eine Nachricht im falschen Chat gesendet hast, oder deine gesendete Nachricht Fehler beinhaltet.

Nachrichten, die du erfolgreich für alle gelöscht hast, werden in den Chats der Empfänger mit „Diese Nachricht wurde gelöscht“ ersetzt (*). Ähnlich bedeutet es, dass ein Absender seine Nachricht für alle gelöscht hat, wenn dir „Diese Nachricht wurde gelöscht“ angezeigt wird.

Du kannst Nachrichten nur bis zu sieben Minuten nach dem Senden für alle löschen. Nachdem diese sieben Minuten verstrichen sind, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Nachricht für alle zu löschen. Um Nachrichten für alle zu löschen:

  1. Öffne WhatsApp und gehe zum Chat mit der Nachricht, die du löschen möchtest.
  2. Tippe und halte die Nachricht > wähle Löschen im Menü.
  3. Tippe auf Löschen  > Für alle löschen.

Hinweis:

  • Damit Nachrichten erfolgreich für alle gelöscht werden können, müssen du und die Empfänger der Nachrichten die neuste Version von WhatsApp für Android, iPhone oder WindowsPhone installiert haben.
  • (*) Wenn du oder der Empfänger deiner Nachricht nicht die neueste Version von WhatsApp auf Android, iPhone oder WindowsPhone benutzt, dann wird diese Funktion nicht unterstützt.
  • Empfänger sehen die Nachricht eventuell bevor sie gelöscht wird oder wenn das Löschen nicht erfolgreich war.
  • Du wirst nicht darüber benachrichtigt, wenn das Löschen für alle nicht erfolgreich war.

Um eine Nachricht für dich selbst zu löschen

Du kannst Nachrichten, die du gesendet oder empfangen hast, von deinem Telefon löschen. Das ändert nichts in den Chats der Empfänger deiner Nachrichten. Die Empfänger werden diese Nachrichten weiterhin in ihrem Chat sehen. Um Nachrichten für dich selbst zu löschen:

  1. Öffne WhatsApp und gehe zum Chat mit der Nachricht, die du löschen möchtest.
  2. Tippe und halte die Nachricht > wähle Löschen im Menü.
  3. Tippe auf Löschen  > Für mich löschen.
(via wabeta)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Finde ich ein guter Schritt, aber:
    Können Pushnachrichten auch korrigiert werden? Vermutlich nicht? Also würde man im Lockscreen noch die ursprüngliche Nachricht sehen
    Und wenn die Nachricht noch nicht auf dem Zielgerät zugestellt wurde aber nach dem senden gelöscht wurde?

  2. Moritz Weber says:

    Theoretisch ist es möglich, zumindest in den neueren Android Versionen, Push Nachrichten zurückzuziehen. Ob diese Funktion von Whatsapp genutzt wird, kann ich allerdings nicht sagen.

  3. Telegram ist da viel weiter, das schon seit Jahren

  4. Deutschlehrer says:

    Ich verstehe nicht, warum das Nachrichten sind. Die Übersetzung Mitteilungen wäre viel besser.

  5. @Dot2010: Beeindruckend. Nutzt aber keiner.

  6. Wo liegt nun der Unterschied zwischen den 7 Minuten Löschen und dem zurückrufen, was im Screenshot zu sehen ist?

  7. Sind User wie Dot2010 eigentlich Telegram-Bots, die bei jeder Nachricht zu Whatsapp automatisiert kommentieren, dass es das bei Telegram schon lange gibt?

  8. Sind User wie Jack68 eigentlich Whatsapp-mimimis, die bei jedem Beitrag mit dem Wort Telegram automatisch antworten?

  9. Gerade getestet zwischen Android und iOS. Mit Android konnte ich zurückrufen (Rückruf wurde auf unter iOS angezeigt), mit iOS gibt es gar nicht die Auswahlmöglichkeit „Für alle löschen“.
    Müssen also wohl nicht beide die neueste Version haben, bzw. die Funktion freigeschaltet haben.

  10. Nicht nur, auch bei Threema. Je nachdem, was gerade kommt. 🙂

  11. @Dennis Also in meinem Freundeskreis nutzen es sehr viele, Sticker und Bots sind da ein K.O.-Feature für Gruppen, die Clients sind auch deutlich besser. Andererseits ist das alles nicht Ende-zu-Ende verschlüsselt, was solche Implementierungen sicher deutlich einfacher macht.

  12. Besser: vor dem absenden nochmal durchlesen. Hilft bei allen Versionen. Sogar bei E-Mails.Geht alledings nur wer nüchtern ist und nicht wer nachts um 4 besoffen postet.

  13. Wüsste auch gerne den Unterschied zwischen löschen und zurückziehen. Versteh ich nicht so ganz

  14. @Jack68,Nina: Das ist ja schön und gut, dass X das schon seit Jahren kann. Den Sinn von solchen Kommentaren verstehe ich aber trotzdem nicht. Nur weil X das kann darf Y es dann nicht später einführen? Alle Dienste müssen alle neuen Funktionen jeweils gleichzeitig einführen, sonst dürfen sie es später nicht mehr, oder was?

  15. Topic: Auf Englisch heißen die Buttons „Delete for me“ und „Delete for everyone“. Das wird wohl der Unterschied zwischen Zurückrufen und Löschen sein.

  16. @Aki
    es kann quasi jeder aus WhatsApp – das ist jetzt nicht schlimm. Bei Slack wird die bearbeiten Funktion viel benutzt – wieso auch nicht, ist sehr praktisch und sorgt für Übersicht.

  17. Hab die Android-Version 2.17.351
    In meinem Marshmallow wird bei markierter gerade abgesandter Nachricht+ TIPP oben auf Papierkorb KEINE Auswahl, also kein ‚Für alle löschen‘ angezeigt.

  18. @caschy: ist bekannt was die zu sehende Funktion „zurückrufen“ macht?

  19. Klappt auch mit Version 2.17.395 – von vor 12 Stunden – NICHT.

  20. Foren-Spam-Filter lässt mal wieder meine Postings nicht durch. Interessanter Fehler dieser Software, der sich offenbar nicht beheben lässt. Warum eigentlich nicht?

  21. Können Leute, bei denen dieses zurückrufen klappt, bitte mal Ihr System und ihre WhatsApp Version angeben.

  22. Können Leute, bei denen dieses zurückrufen klappt, bitte mal Ihr System und ihre WhatsApp Version angeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.