WhatsApp mit einem Hauch Bildbearbeitung

whatsapp-logo

Wer die Betaversion von WhatsApp nutzt, die entweder auf der Homepage des zu Facebook gehörigen Unternehmens zu finden ist, alternativ via WhatsApp 2Date zu beziehen ist, der wird vielleicht schon gesehen haben: WhatsApp hat ein paar Funktionen bekommen, um Bilder anzupassen. Direkt aufgenommene Bilder können nun zum Beispiel mit einer Bildunterschrift versehen werden.

montage

Bilder, die beispielsweise aus der Galerie geteilt werden, lassen sich drehen oder beschneiden. Rudimentär, aber durchaus brauchbar. Wie eingangs erwähnt – bislang nur in der Betaversion zu haben, nun allerdings auch in die vor ein paar Tagen erschienene Finalversion für Android eingeflossen, obwohl sich das Changelog über die Neuerungen ausschweigt. (danke Simon!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Eine Bildunterschrift? Klar, damit WhatsApp/Facebook beim legalen Weiterverkauf der Userfotos auch weiß was sie da verkaufen! Der User sieht natürlich kein Geld davon!

    Betrüger, alles Betrüger!

  2. Sie sollten lieber mal diese dämliche Kamera im Chatfenster deaktivierbar machen.

    Oder, wenn sie das schon nicht tun, mit ihrer eigenen Kamera das Bild so zeigen, wie es danach auch aussieht. Und nicht wie es die Standard-Android-Kamera ewig gemacht hat, dass auf dem eigentlichen Bild mehr zu sehen war, als in der Vorschau.

  3. @Knut: Nimm mal deine Herztabletten und entspanne dich… Du musst die Funktion bzw. die App doch nicht nutzen. Nutze doch Threema und Co.

  4. Hi chaschy, leider geht deine mobile m. Seite nicht mehr… wäre schön, wenn du das beheben könntest, da die Seite sonst sehr schwer zu lesen ist.
    Ich benutze ein Lumia 520 mit dem normalen IE unter Windows Phone 8,1 Technical Preview.

    Danke 🙂

  5. @ Knut

    Hoffentlich schreit mal keiner öffentlich Du wärst ein Betrüger.

    Manche sollten vorher lieber mal ihr Hirn einschalten.

  6. @Sascha: dein Kommentar ist allerdings auch nicht viel besser und hat eher Stammtischqualität.
    Analog müsstest du auch sagen „der NSA-Skandal ist doch egal, man muss ja keinen PC, Telefon oder andere elektrische Geräte nutzen“. Wenn Knut gerne WhatsApp nutzt (z.B wg. der Marktmacht), sich aber an den AGB stört ist es doch berechtigt, dass ihn das stört.

  7. Ich habe die Betaversion ausprobiert. Ich weiß zwar dass Facebook damit sehr viele Daten klaut und mich ausspioniert. Ich habe aber auch nix zu verstecken

  8. zitat:
    Hi chaschy, leider geht deine mobile m. Seite nicht mehr… wäre schön, wenn du das beheben könntest, da die Seite sonst sehr schwer zu lesen ist.
    Ich benutze ein Lumia 520 mit dem normalen IE unter Windows Phone 8,1 Technical Preview.

    Danke 🙂

    schließe ich mich an

  9. Eine Bildbearbeitungsapp fehlt FB nach dem aus der Kamera App ja noch 🙁

  10. Ist das jetzt neu für die Android-Version? Bei iOS kann man doch schon lange das Foto frei beschneiden – eine Funktion, die ich mir auch für die Twitter-App wünsche.