WhatsApp mit ChatHeads nutzen

Die ChatHeads sind wahrscheinlich schon vielen Benutzern über den Weg gelaufen. Hierbei erscheint der Avatar der Person, die euch eine Nachricht per Facebook sendet, auf eurem Bildschirm und ihr könnt so schnell in die Konversation springen. Das initial für Facebook erdachte Feature hat viele Freunde gefunden und so finden sich im Google Play Store zahlreiche Apps, die die Arbeitsweise der Facebook Chatheads auch für andere Apps nutzbar machen.

Seebye Chat Heads
Seebye Chat Heads
Entwickler: seebye
Preis: Wird angekündigt
  • Seebye Chat Heads Screenshot
  • Seebye Chat Heads Screenshot
  • Seebye Chat Heads Screenshot

Wer ein Smartphone auf Basis von Android mit Root-Rechten sein Eigen nennt, der kann nun zur neuen App [WhatsApp] Chat Heads ROOT BETA greifen, sie bringt die Chatheads für WhatsApp. Kommt eine Nachricht per WhatsApp, so erscheint der ChatHead des Versenders auf eurem Bildschirm und ihr könnt direkt antworten. Hier ist übrigens einstellbar, ob bei einer Antwort WhatsApp selber geöffnet werden soll, oder ob die App direkt inline genutzt wird. Wie erwähnt: erfordert Root-Rechte und ist noch im Betastadium, es können also Fehler auftreten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich finde dieses „Feature“ eher nervig. Ich brauche keine schwebende Köpfe auf meinem Display.^^

  2. Ist zum Glück ja optional

  3. Hab ein tolles PopUp. Mehr brauch ich nicht 🙂

  4. ich hätt gerne ChatHeads, aber nur so wie sie im FB Messenger sind. Die ganzen die es für WhatsApp gibt kommen nicht an das Feeling ran 🙁

    Problem bei diesem hier: es kommt andauernd die Root-Zugriffsmeldung, und die „Heads“ sind nicht gerade Flüssig zu verschieben. Ebenfalls ist das Schließen der schwebenden Nachricht nicht so komfortabel wie bei Facebook

    mein Fazit: durchgefallen

  5. Ich finde die Möglichkeiten bei ParanoidAndroid sehr gut, dort können jedliche Benachrichtigungen per „ChatHeads“ benutzt werden, es öffnet sich einfach die Anwendung etwas kleiner über der aktuell benutzen Anwednung, diese läuft dann im Hintergrund weiter…

  6. Vlt für Leute ohne Root interessant wäre“Floating Notifications“aus dem Playstore.
    Es ist erstmal umsonst als Trial und man kann es für alle Anwendungen nutzen wie z.B. SMS,Mail.
    Es gibt im Playstore auch noch diverse Erweiterungen für Telefon und diverse Skins gibt es auch noch.

  7. Sie Beispiel-„Konversation“ im Foto ist schon sehr bezeichnend… DDDWNB

  8. Hach, das ist das schöne an Android, dass man Sachen die man potthäßlich findet einfach nicht zwangsweise nutzen muss. Schön.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.