WhatsApp für iOS: Chat-Backup wieder möglich

Kurz notiert: Viele, die dieser Tage auf iOS 8 aktualisiert haben, werden es bemerkt haben: eine Erstellung des Backups von WhatsApp-Nachrichten war leider nicht möglich. Gerade für die, die vielleicht auf ein neues iPhone 6 oder iPhone 6 Plus umsteigen und eine frische Einrichtung wählen, war dies ärgerlich. Eine heute veröffentlichte WhatsApp-Version behebt dieses Problem allerdings, nachdem das Update durchgeführt wurde, wird man nun daran erinnert, dass die Backup-Erstellung in Intervallen wieder möglich ist.Bildschirmfoto 2014-09-24 um 13.01.06

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Was macht diese Funktion eigentlich besser oder anders als das normale Backup, das ja ohnehin mit dem iCloud Backup erstellt wird? So hat man ja auch täglich alle Nachrichten, Bilder und Einstellungen aus WhatsApp gesichert und kann so auch ganz einfach auf ein neues Gerät umsteigen. Oder übersehe ich hier was?

  2. @Niklas: Gilt dann aber nur für den Umstieg innerhalb der Apple-Linie. Whatsapp sichert nochmal alles auf eigenen Servern, sodass theoretisch auch ein Umstieg von iPhone auf HTC One möglich wäre (Oder wie auch immer).

    @cashy: Gibt es schon Infos darüber, wann die UI den größeren Screens angepasst wird? Hat ja momentan noch leichten Seniorencharakter 🙂

  3. @Calle
    Angeblich soll es die Anpassung der Größe in Version 2.11.13 passieren.
    Außerdem soll diese Version auch verschiedenste iOS 8 APIs beinhalten.
    Quelle: WhatsApp Beta Tester (Twitter: 0xmaciln)

    Ich hoffe, dass es diesmal schnell geht. Mit dem iPhone 6 Plus bekommt man Augenkrebs… 😀

  4. Unter dem Problem leiden derzeit viele App. Ich nenne es das „iPad 1 Problem“.

  5. Außerdem kann man jetzt wieder auf alle Fotos zugreifen und somit auch ältere Fotos verschicken. Das war ja nach der geänderten Kamera-App nicht möglich.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.