WhatsApp: Google Drive Backup mit jeder neuen Version für mehr Nutzer, sagt der Support

Viel Wirbel um eine eigentlich kleine Funktion, die das Google Drive Backup unter WhatsApp bisher schon verursachte. Mit jeder neuen Version von WhatsApp melden sich immer wieder Nutzer, für die das Backup nun verfügbar ist, auch wird das Backup in den WhatsApp-FAQ erwähnt. Nun gibt es die Klärung durch den WhatsApp-Support, dieser stellt in einer Mail klar, dass das Feature nach und nach über neue Versionen verteilt wird, nicht für alle gleichzeitig verfügbar ist:

WhatsApp_GDrive

Genauer heißt es in der Mail, die von Markus Eyrich veröffentlicht wurde, dass das Feature langsam mit den nächsten WhatsApp-Versionen verteilt wird. Es kann sich also durchaus noch eine ganze Weile ziehen, bis jeder die Google Drive Backup-Funktion zur Verfügung hat.

An dieser Stelle auch noch einmal der Hinweis an diejenigen, die das Feature bereits haben. Ihr solltet Euch nicht wundern, wenn Ihr in Google Drive nichts von dem Backup seht. Dieses ist versteckt abgelegt, im Prinzip nur für die WhatsApp-App zugänglich. Die Backup-Funktion legt das Backup also nicht in Euren normalen Google Drive Speicher, wo Ihr dann damit machen könnt, was Ihr wollt.

Unter unseren Lesern haben übrigens schon 25 Prozent die Funktion, gar nicht so wenig. Die aktuelle Version der WhatsApp für Android-App erhaltet Ihr an dieser Stelle. Sie ist der Play Store-Version immer ein Stückchen voraus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Habe WhatsApp gerade auf dem Zweitgerät geöffnet – und mir wurde die Backupfunktion angeboten, war gestern noch nicht der Fall.

  2. Gibt es eigentlich irgendeine Aussage bezüglich Verschlüsselung des abgelegten Backups o.ä.?

    Ich finde die End-to-End-Verschlüsselung von WhatsApp ja ziemlich gut bei Android. Wenn das ganze dann aber über die Backup-Funktion wieder frei auf die Google-Server wandert, wäre das ja etwas ad absurdum geführt. 😀

  3. Ich habe das Backup manuell durch geführt, kann aber keine Daten in meinem Google-Drive entdecken.

  4. Kann auch keine Daten im Google Drive entdecken.

  5. Wird die Google-App oder sonst etwas benötigt weil bei meinem CM12.1 will es nicht so funktionieren.

  6. War bis gestern Vormittag noch auf dem Stock-ROM auf meinem Galaxy S4 (GT-I9505) unterwegs, da gab es die Funktion nicht. Habe seit gestern CM 12.1 drauf und gerade noch einmal die aktuelle Version von deren Webseite geladen. Nun mach mein Tel gerade das Backup auf dem Google Drive. 😀 http://take.ms/5hRU8 & http://take.ms/CRIPN

  7. @wolfigang: Die WhatsApp-Backups sind auf Android verschlüsselt. Das gilt auch für die lokalen Backups auf deinem Gerät, die du in den Einstellungen unter „Chats sichern“ macken kannst. WhatApp legt verschlüsselte *.crypt8 Dateien im lokalen Ordner WhatsApp\Databases ab.

  8. Maik Wendelken, dann schau mal in dein Drive ob auch etwas abgelegt wurde 🙂

  9. ja, bei mir ist die Möglichkeit nun auch vorhanden.

  10. Das Backup ist ganz wichtig:

    Nicht nur, das die NSA über FB sowieso drauf zugreifen kann. Nein – auch bei denen kann mal etwas schief gehen und da ist es natürlich super, wenn beim Google Drive noch ein Backup liegt!

    ### /Sarkasmus ENDE ###

    Lob ich mir mein Threema und die intelligenten Kontakte die ich darüber habe! Diese WA-Unterschichten-Verarsche geht mir so auf den Sack….

  11. kann ich bestätigen, geht bei mir seit 3 Tagen

  12. Herr Hauser says:

    Warum gerade nur Google Drive? Habe ich eigentlich deaktiviert die App.

  13. @unfinished business
    Ließ doch den Beitrag. Es steht da ganz klar geschrieben, das der Nutzer selber das backup nicht sehen kann, da es nur WhatsApp selber nutzt.

  14. Benni, erzähl mir mehr, wie sich irgendeiner für deine Chats interessiert. Bin sicher die NSA kann ohnehin bessere Aluhüte basteln.

    @unfinished business @mrnobody
    Aufs Zahnrad drücken, in die Einstellungen gehen und unter Apps dürfte Whatsapp auftauchen, (kann beim ersten Mal einen Moment dauern). Dort kann das Backup gelöscht werden. Wenn ihr die Daten wollt runterladen, Google Takeout ist das Zauberwort.

  15. @unfinished business und @Per
    Bei mir hat das Whatsapp Backup auf Drive die ganzen 15gb gesprengt bzw. da ich nicht mehr soviel Online Speicher zur Verfügung hatte,kam bei mir immer „Backup Fehler wegen zu wenig Speicherplatz“

    um das Backup zu löschen einfach wie folgt vorgehen
    https://www.whatsapp.com/faq/de/android/28000019#delete

    http://abload.de/img/whatsappv3knk.jpg

  16. Mir ist aufgefallen das die Versionen die man von der WA erbaute Website laden kann das Google drive backup enthalten. Wenn dann ein update über den playstore kommt ist die Funktion wieder weg. Das ging mit nun schon 3 mal so.

  17. Hab auf zwei Geräten WA neu instalieren müssen. Einmal clean, und einmal mit Backup das übernommen werden sollte.
    Die cleane Installation hat auf einmal das Drive Backup und auf dem anderen Gerät taucht es noch nicht auf. Beides aus dem Playstore. Ich denke mal wer die Funktion also dringend haben will, clean starten und sie ist da…

  18. @quorn23
    Ich habe „Takeout“ gerade mal ausprobiert. Leider sichert es das versteckte Whatsapp Backup nicht mit. Die generierte ZIP Datei enthält lediglich die Ordner und Files, die ich ohnehin in Google Drive sehe.

  19. Helga Nerlich says:

    Kann auf meine WhatsApp-Kontakte seit gestern nicht mehr zugreifen, ohne das Google Drive-Backup zu aktivieren. Ich möchte jedoch keine Nachrichten sichern. Wie kann ich auf WhatsApp weiter mit meinen Kontakten kommunizieren, ohne diese Sicherung zu aktivieren?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.