WhatsApp für iOS: So formatierst du den Text

Kurz notiert: Bislang konnte man Text in WhatsApp nur etwas sperrig formatieren. Android hat bereits seit längerer Zeit das Formatieren via Kontextmenü und nach dem aktuellen Update kann dies auch WhatsApp für iOS. Wie das Ganze funktioniert? Text im Textfeld eingeben, länger draufklicken und warten, bis sich das Kontextmenü öffnet. Hier kann man nun den Pfeil nach rechts klicken, dort findet man dann BIU – also fett, kursiv und …..durchgestrichen! Das Zeichen weist eigentlich auf unterstrichenen Text hin, was falsch ist. Erst die Auswahl zeigt den Text richtig an, siehe rechte Seite des Screenshots. Man wählt das Gewünschte aus und der Text wird dann dementsprechend angepasst und landet formatiert beim Empfänger. Und ich persönlich? „Team ohne Text-Formatierung“. Und du?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.