WhatsApp: Der GIF-Support klopft an

whatsapp artikel logoGlaubt man den Changelogs von ins Netz geschwappten Betaversionen von WhatsApp für iOS, so soll wohl nicht nur die Videotelefonie und Einladungslinks für Gruppen vor der Tür stehen, sondern auch rudimentärer Support für animierte GIF-Dateien. Die erfreuen sich in allerlei Messengern bei vielen Benutzern größter Beliebtheit, kein Wunder, dass man seitens WhatsApp nachlegen und damit Nutzer bei der Stange halten will. Im Changelog, welches sich Twitter-Nutzer WABetaInfo zur Brust genommen hat, heißt es aber, dass das Ganze wohl derzeit (!) nicht so schick gelöst sei, wie in anderen Messengern. So soll es zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich sein, ein GIF direkt zu importieren, stattdessen müsse man einen Link zum GIF einfügen, damit dieses angezeigt wird. Andere Messenger, wie beispielsweise Telegram, unterstützen das native Einfügen bereits und bieten zusätzlich Bots an, damit der Nutzer inline GIF-Dateien suchen und finden kann. Da das Ganze noch nicht verteilt wird, gehen wir mal davon aus, dass es bis zum Rollout noch besser gelöst wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Whats App schiebt nach und nach Telegramm Features nach. Haben auch lange genug gepennt. Schade dass der Haufen erst anfängt sich zu bewegen, wenn es Druck gibt.

  2. Danke für die gute Nachricht. Endlich tut sich in dieser Beziehung bei WhatsApp was.

  3. Auf solche Spielereien kann man auch gut verzichten. Ein breite Nutzerbasis ist wichtiger.

  4. Jetzt erst? Wire hat das schon lange und Threema auch schon seit Wochen.
    Bevor gefragt wird: Threema 30 Aktive Kontakte, Wire: 9.

  5. Finde ich in Ordnung, aber wenn dann nur noch GIFs eingesetzt werden…. fühle ich mich alt XD

  6. Jo, animierte GIFs sind sowas von 90er! Das ist die reinste Pest. Aber gut, jede Generation macht eben die selben Fehler wwie die vorherige …

  7. Viele der Nutzer waren in den 90ern noch nicht auf der Welt, für die sind GIFs halt der letzte Schrei und sie freuen sich nen Ast, wenn ihr Lieblings-Messenger sie endlich unterstützt.

  8. Was ich bei Whatsapp echt vermisse sind Umfragen für Gruppen. Bei Threema eine sehr nützliche Geschichte in den Gruppen. Immer wieder kommt es vor, dass man in einer Gruppe mal einen Termin oder Ähnliches absprechen muss. Das löst sich deutlich komfortabler und übersichtlicher mit einer Umfrage, als wenn jeder da einen Kommentar dazu schreibt… 🙂

  9. thermodominik says:

    @Hauke Warum nicht gleich zu Threema wechseln, ist ja auch sicherer und unterstützt animierte GIFs schon lange. 😉